Intel Aktie

Von Intel freigegeben

Intel-Lager müssen kleine Semmeln bäckt! - Aktientabelle (MKM Partners) für Tagesaktie und Tagesaktie (MKM Partners) im Überblick WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC). Aufgrund der 10nm-Verzögerungen und eines geringeren Bruttomargenprofils sehen die Experten von MKM Partner nur ein KGV von 14 für die Aktie der Intel Corp. für vertretbar. Die Analystin Ruben Roy behält die langfristige positive Bewertung der Aktie bei, reduziert aber das Kursziel von 61,00 auf 58,00 USD.

Mit ihrer Intel-Aktienanalyse bestätigen die Analysehäuser von MKM Partners das Rating "buy". Börsen Intel-Aktie: XETRA-Aktie Kurs Intel-Aktie: Tradegate-Aktie Kurs Intel-Aktie: Nasdaq Aktienkurs Intel-Aktie: Isins Intel Aktie: Intel-Aktie WKN: Ticker-Symbol Intel-Aktie: Börsenkürzel NASDAQ Ticker Symbol Intel Share: Kurzporträt Intel Corp.: Bekanntgabe von potenziellen Interessenkonflikten:

Intel Share: Outlook könnte die Aufmerksamkeit von Bedenken abbringen! - Online-Analyse (Instinet) für Share Share of the Day Shares (Aktien des Tages)

Die ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) verhält sich nach wie vor unparteiisch. Nach Ansicht der Instant-Techniker wird Intel Corp. erwarten, dass Umsatz und Gewinn im dritten Quartal die Prognosen übertreffen werden, was vor allem auf die starke Rolle der Client-Computing Group (CCG) zurückzuführen ist. Im Rahmen ihrer Intel-Aktienanalyse bewerten die Experten von Intranets die Aktie weiter als "neutral" und bekräftigen das Kursziel von 55,00 USD. Der Kurs der Aktie wird voraussichtlich auf 1,00 USD pro Aktie steigen.

Börsen Intel-Aktie: Xetra-Aktie Intel-Aktie: Tradegate-Aktie Intel-Aktie: Nasdaq Aktienkurs Intel-Aktie: Isins Intel Aktie: Intel-Aktie WKN: Ticker-Symbol Intel-Aktie: Börsenkürzel Intel Share: Kurzporträt Intel Corp.: Bekanntgabe potenzieller Interessenkonflikte: Intel-Aktie: So niedrig war der Preis schon lange nicht mehr! Die Intel-Aktie ist in mehreren Wachstumsfeldern tätig und partizipiert von der fortschreitenden Automatisierung, aber der Aktienkurs von Intel ist in den letzten Woche und Monat weiter gefallen.

AMD-Aktien: Bald besser als Intel? AMD stellt mit seinen neuen Verarbeitern Intel, seinen grössten Wettbewerber, seit geraumer Zeit unter starken Zeitdruck. Intels Preisdruck für Serverprozessoren war in letzter Zeit noch höher, weil AMD einfach nur Epyc-Hardware mit einem verbesserten Preis-/Leistungsverhältnis angeboten hat. Die Aktiengesellschaften (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) entwickeln sich nun nach einer Bestandsanalyse marktgerecht.

Vier deutschsprachige (Bio)Tech-Aktien für das Portfolio - und warum funktioniert es nicht ohne die USA Welche Titel sind es, mit denen die besten Wikifolio-Händler den Winter beginnen? Wird die Intel-Aktie heute gekauft? Der Halbleiterriese Intel (WKN:855681) hat seinen Anteilseignern in den letzten Monate eine echte Fahrt mit der Achterbahn ermöglicht. Der Kurs stieg zunächst innerhalb von 12 Kalendermonaten um 58%, fiel dann aber anfangs Juli um 19% - innerhalb von nur zehn Kalenderwochen.

Der Intel-Aktienkurs ist heute dort, wo er 2018 begann. Intel: Ist das alles? Die Intel-Aktie wird am 3. September 2018, 17:39 Uhr, an der NASDAQ GS-Börse zum Preis von 48,47 USD pro Aktie gehandelt. Der Intel-Anteil ist dem Geschäftsfeld "Semiconductor" zuordenbar. Die aktuelle Bewertung von Intel basiert auf einer Mehrstufenanalyse.

Intels Aktie: Müssen Sie jetzt Handel treiben? Ab dem 25. August 2018, 8:57 Uhr, werden 47,67 USD für die Intel-Aktie an der Hausbörse NASDAQ GS gehandelt. Intels gehört zum Bereich "Semiconductor". Wir haben Intel in einer internen Untersuchung nach den 8 wichtigsten Einflussfaktoren auf der Grundlage aktueller Ergebnisse aufbereitet. Die Ergebnisse der Börsenanalyse sind nach wie vor unterdurchschnittlich (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC).

WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC). Intel: Musst du dir jetzt Gedanken machen? Intel, ein aus dem Bereich "Halbleiter" stammendes Technologieunternehmen, ist derzeit mit 47,67 US-Dollar (+0,01 Prozent) (Stand 08:57 Uhr) fast genauso hoch wie sein Heimatmarkt NASDAQ GS in Deutschland. Wir haben die Perspektiven für Intel auf der Grundlage von 8 wichtigen Rubriken untersucht.

Die Aktie wird für jede Bewertungskategorie teilweise bewertet. Intel: Öffne deine Affen! Die Intel-Aktie aus dem Bereich "Semiconductor" notiert am 16. August 2018, 16:46 Uhr, an der nationalen NASDAQ GS-Börse bei 47,43 USD. Wir haben die Perspektiven für Intel auf der Grundlage von 8 wichtigen Rubriken untersucht. Die Aktie wird für jede Bewertungskategorie teilweise bewertet.

Die Performance (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) entwickelt sich laut einer Börsenanalyse nach wie vor marktgerecht. Die selbstfahrenden Fahrzeuge sollten NVIDIAs nächstes großes Thema sein (WKN:918422), aber das Untenehmen hat anscheinend die diesbezügliche Eigeninitiative aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs unterlassen. Wöchentliche Analyse: Intel Share - Was steht noch aus!

Ab dem 11. August 2018, 06:23 Uhr, wird der Intel-Aktienkurs von 48,84 USD auf dem NASDAQ GS-Heimatmarkt ausgewiesen. Auf der Grundlage dieser Marktbewertung hat unser Team von Analysten Intel analysiert. Intel: Warum ist diese Entscheidung so bedeutsam? Intel, ein Anbieter aus dem Bereich "Halbleiter", ist derzeit (ab 06:23 Uhr) bei 48,84 USD mehr oder weniger unveränderte (-0,02 Prozent) börsennotiert. Die Heimbörse des Anbieters ist NASDAQ GS.

Die von unseren Analysatoren bewerteten Intel nach 8 Gesichtspunkten. Die neue Version (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) steht laut einer Bestandsanalyse zum Verkauf. Ist Intel auf dem Computer ausgestiegen? Eine Folie der 50-Jahr-Feier von Intel (WKN:855681) machte die Runde im Netz und ließ einige zu der Annahme gelangen, dass Intel nicht mehr auf Computer angewiesen ist - ein Gebiet, das seit jeher die wichtigste Umsatz- und Ergebnisquelle des Konzerns war.

Ich denke aber nicht, dass das die Nachricht ist, die Intel versucht hat, zu übermitteln. WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC). WKN: 855681, Tickersymbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC). DER TAG DER EX-DIVIDENTE/ZINSSTAG DER FOLGENDEN AKTIEN IST DER 06.08.2018. INSTR ISIN INSTRUMENTENBEZEICHNUNG REF.

Intel-Aktie: Gibt es ein Hintergedanke? Vor kurzem hat Intel bestätigt, dass es an einem eigenen dedizierten Grafikchip arbeitet und damit in direkten Wettbewerb mit Nvidia und AMD tritt. Intels selbst hat nur angekündigt, dass zu erwarten ist, dass es im Jahr 2020 erscheint.

DER VOR- UND ZINS-TAG DER FOLGENDEN AKTIEN IST DER 03.08.2018. DER AUSGANGS- UND ZINS-TAG IST DER 06.08.2018. INSTR EXCHANGE ISIN INSTRUMENT NAME REF. Intel-Lager:: Inwiefern kann Intel von der Blockkette zulegen? Mit der Blockkette soll nicht nur die eine oder andere revolutionäre Entwicklung des Finanzsystems in der Folgezeit herbeigeführt werden, sondern im besten Falle auch blubbernde Profite für die Betriebe entstehen.

So ist es nicht verwunderlich, dass Intel auch viel in diese Richtungen erforscht. Bisher wurden kaum greifbare Einzelprojekte präsentiert, aber Intel ist bereits in vielen Unternehmen rund um die Blockkette engagiert und hat die Kooperation bereits angekündigt. Die Halbleiterfirma Intel (WKN: 855681) hat am Donnerstag Abend (26. Juli 2018) ihren Ergebnisbericht für das zweite Quartal 2018 vorgelegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema