Inventar Erfassen

Bestandserfassung

Der Bestand ist einmal jährlich zu ermitteln. Die Bestandsführung erfasst alle Bestandsgüter im Unternehmen. Der Inventory Manager erfasst und inventarisiert Möbel und Hardware. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Inventar erfassen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Stellen Sie sicher, dass die Bestände vollständig erfasst und bewertet werden.

Einfache Bestandserfassung und -verwaltung

Bei der Umwandlung von Germany Trade & Invest (GTAI) von einer öffentlichen Hand in eine Bundesgesellschaft waren nicht nur die Organisationsänderungen, sondern auch die präzise Bestandsaufnahme erforderlich. Das Unternehmen hat mit der Inventarisierungssoftware der Firma Höppe eine zukunftssichere Möglichkeit geschaffen, alle Neuerwerbungen und Bestandsveränderungen in der Vergangenheit übersichtlich zu erfassen und zu managen.

Germany Trade & Invest, kurz GTAI, ist ein Außenhandels- und Standortmarketingunternehmen, das den Wirtschafts- und Technologie-Standort Deutschland im europäischen Raum vertreibt, in Deutschland über den Auslandsmarkt informierend tätig ist und Auslandsunternehmen bei der Niederlassung in Deutschland unterstützt. Bei der Umwandlung der ehemaligen Verwaltung in eine Bundesgesellschaft sahen sich die Zuständigen auch vor die Aufgabe gestellt, den Gesamtbestand an Sachanlagevermögen an allen Orten zu erfassen.

Dies war mehr als nur eine einmaligen Bestandsaufnahme. "Neuein- und -ausgänge sowie die Beseitigung von Lagergütern sollten klar und verständlich dargelegt werden", erläutert Peter Wasser, Head of Service & Facility Management bei Germany Trade & Invest. Der Lagerverwalter hat über 15 Jahre Know-how in die Neuentwicklung einer hochmodernen, einfach zu bedienenden Software-Lösung mitgebracht.

Bereits mehr als 3.300 Unternehmen und Gemeinden mit mehr als 9.000 Nutzern nutzen die Inventarisierungssoftware, so der Hersteller. Peter Wass erwähnt bei GTAI die entscheidenden Entscheidungskriterien für die Softwareauswahl: Benutzerfreundlichkeit, Transparent der Lagerware durch einfaches Erfassen und einen klaren Anlagenvergleich sowie niedrige Aufwände. "â??Jeder Kundin und jedem Kunden wird eine Lösung angeboten, die den Anforderungen und Anforderungen der einzelnen Kunden in hohem MaÃ?e gerecht wirdâ??, betont Senior Consultant Christian Hoppe.

Auch die Inventarisierungssoftware erfüllt die "Empfehlungen der Gemeinschaftstelle für Administrations-Vereinfachung (KGSt) zur Bestandsführung von Sachanlagen". Sämtliche Lagerbestände wurden dann mit Barcode-Etiketten versehen, die auch von der Firma Höppe angeboten wurden. In der Folgezeit erfassten Fremdfirmen mit der Inventarisierungssoftware die Beteiligungen in Bonn und Berlin.

Anhand bestehender Bestandslisten wurden die ausländischen Standorte erfaßt. Bei GTAI wurde die Bestandserfassung nach Art der Inventur durchgeführt. In Summe wurden Möbel in Berlin, Möbel in Bonn und Einrichtungen im In- und Auslandeinträge erhoben. Die Inventarisierungssoftware erstellt für jedes Inventurgut einen eigenen Datensatzf. Dabei werden alle wichtigen Daten gesammelt und in einer übersichtlichen Präsentation gebündelt.

Das Inventarisierungsprogramm "merkt" sich den Dateinamen, Notizen zur Erläuterung, sichert Fotos und Notizen zum Objekt. Alle Änderungen, die für jeden Lagerartikel vorgenommen werden, werden über die Bestandsführung auch in einer Geschichte festgehalten, z.B. Raumwechsel, Gebäudewechsel, Benutzerwechsel oder Zustandsänderung.

"Wir haben mit dem Einsatz der Inventarisierungssoftware eine weitere Transparentheit unserer Assets sowie eine ausgezeichnete Entscheidungsgrundlage für Neuakquisitionen oder Veräußerungen geschaffen", sagt Peter Wasser. Neuein- und -ausgänge sowie die Beseitigung von Lagergütern werden vom Geschäftsbereich Service & Facility Management unmittelbar verfolgt. Wegen der großen Zahl von Assets, die zu verwalten sind, wird ein beweglicher Barcode-Scanner zur Bestandserfassung eingesetzt.

So werden die mit Barcodeetiketten markierten Bestandswaren unmittelbar erfaßt. Dabei werden die Scannerdaten in die Inventarisierungssoftware übernommen. GTAI setzt nun auch die neuentwickelte Inventar-App ein, die sowohl für das i-Phone als auch für Android erhältlich ist. So können die Barcodeetiketten im Handumdrehen mit dem Handy aufgenommen, Fotos, Audiodateien oder Videos aufgezeichnet und den entsprechenden Inventarpositionen zugeordnet und wahlweise auch Geoinformationen mitgenommen werden.

Für eine bessere Überblickssicht kann der Benutzer eigene Gruppierungen für die Bestandsartikel anlegen und mit Hilfe der Filter- und Sortiermöglichkeit rasch auf die Artikeldaten zurückgreifen oder sich einen Gesamtüberblick über den Lagerbestand verschaffen. Besonders praxisnah ist die Datenaustauschfunktion für das GTAI mit seinen vielen Auslandsstandorten: Die gesammelten Informationen werden in einer CSV-Datei abgelegt und können per E-Mail, Mail, Mailbox oder FTP-Server übertragen werden.

Der größte Nutzen der neuen Softwarelösung liegt für GTAI in der konsequent strukturierten Datenstruktur und der Multi-Client-Fähigkeit der Inventarisierungssoftware. Mit der ständigen Fortentwicklung der Inventarisierungssoftware durch die HOPPE Unternehmensberatung ist Germany Trade & Invest immer auf dem neusten Stand", fasst Peter wieder.

Mehr zum Thema