Investment Management Deutsch

Anlageverwaltungsdeutsch Deutsch

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "investment management" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Das Wachstum einer Investition verbessert die finanzielle Flexibilität eines Anlegers durch die Verbreiterung und Vertiefung seiner Vermögensbasis. Anlageverwaltung die Verantwortung des Investmentmanagers für die Identifizierung, den Erwerb, den Verkauf, die Veräußerung, den Austausch und die Veräußerung von Kapitalanlagen der Gesellschaft sowie für gewisse Verwaltungsmanagementfunktionen, die in einem gesonderten Dienstleistungsvertrag festgehalten sind, und den Erwerb, den Verkauf, den Umtausch und die Veräußerung von Kapitalanlagen der Gesellschaft sowie für einige Verwaltungsfunktionen, die in einem gesonderten Dienstleistungsvertrag dargelegt sind.

ci-après de Commerzbank-Gruppe) oder durch Dritte auf der Grundlage von Vereinbarungen, die mit dem vorgenannten Kreis von Unternehmen, insbesondere Dritten nach den Regeln von Kunst. 71d, Aktiengesetz, an so genannte "befreundete Aktionäre" - sowohl in Form von direkt aufgedeckten als auch von versteckten Übertragungen über die Börse.

Der " Vertriebsvertrag " vom 29. Juni 2001 (19. Dezember 2001) zur Beschaffung und Koordination des Aktienverkaufs, zur Lieferung aller Subfonds und, gemäß einem Vertriebsvertrag vom 18. Februar 2001 (der " Vertriebsvertrag "), zur Durchführung des Verkaufes und der Koordination des Warenverkaufs. Produkte: ein " endloses Zertifikat " und ein Indexfonds, die beide im Global Challenges Indexprogramm (GCX) aufgelegt wurden.

ein Endloszertifikat und ein Indexfonds, die beide auf dem GCX beruhen. Im Vorjahr fielen durch die Reduktion in Gestalt von Überschüssen der Versicherungsnehmer in der Berichtsperiode einmalige Kosten von CHF 40 Mio. an. In Gestalt von Überschüssen an die Versicherungsnehmer wurde das Konto in der Berichtsjahr einmal mit CHF 40 Mio. belastet. Die unter den Nrn. 2 und 3 genannten Schuldtitel sowie die Guthaben der Banken. 2 und 3 können in Bankeinlagen investiert werden.

Rechtsprechung, Strukturierung von in- und ausländischen Fonds, Produkte wie Zertifikate); Finanzierung (Asset-Finanzierung wie Leasing und Factoring, ABS, Finanzierungsstruktur ierung); Versicherungen (Erst- und Rückversicherung, insbesondere im Bereich der Kapitalanlagen, einschließlich Versicherungsrecht); Treasury-Besteuerung (Cash-Pooling, Treasury-Investments); internationale und steuerliche Compliance, insbesondere im Bereich ausländischer Immobilienfonds und Private Banking, Zertifizierung nach dem Investmentaufsichtsrechts-Steuerrecht, in den Bereichen Finanzwesen, Kapitalmarktrecht, Fondsstrukturierung und Kapitalmarktrecht.

Zertifikaten ); Finanzen (Asset Finance wie Leasing und Factoring, ABS, Structured Finance); Versicherungen (Erst- und Rückversicherung, vor allem im Kapitalanlagebereich, einschließlich Versicherungsaufsichtsrecht); Treasury-Steuern ( "Cash Pooling", Cash Investments); internationale Steuer- und Steuer-Compliance, vor allem im Hinblick auf ausländische Immobilien- und Private Equity-Fonds sowie Bescheinigungen nach dem Investitionssteuergesetz und Erklärungen nach dem Auslandssteuergesetz.

vorsätzliches Versäumnis, betrügerischen Verhaltens, böswilligen Verhaltens oder Fahrlässigkeit des Investmentmanagers) (es sei denn, sie ergeben sich aus vorsätzlichem Versäumnis, betrügerischem Handeln, Unehrlichkeit oder betrügerischem Fehlverhalten seitens des Investmentmanagers). die im Rahmen des Portfoliomanagements profitabel sind. ihre Struktur, die Systeme und Verfahren für die interne Kontrolle und hat die Zweckmäßigkeit und Effektivität der Abläufe und Verfahrensweisen zu bewerten. sie haben die Aufgabe, interne Kontrollsysteme aufzustellen und die Zweckmäßigkeit und Effektivität der Abläufe und Verfahrensweisen zu bewerten. sie sind die Grundlage der Unternehmen. sie sind die Grundlage der Unternehmen. sie sind die Grundlage für die Entwicklung der Risikomanagementsysteme und der Risikomanagementsysteme und des Risikomanagements.

Das Unternehmen oder die Körperschaft, die zur ING Group gehört, sowie einer ihrer Führungskräfte, Direktoren oder Angestellten kann unmittelbar oder mittelbar für die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben und/oder Empfehlungen jeglicher Art zur Verantwortung gezogen werden: Das Unternehmen oder die Körperschaft, die zur ING Group gehört, oder einer ihrer Direktoren, Direktoren oder Angestellten kann unmittelbar oder mittelbar für die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben und/oder Empfehlungen zur Rechenschaft gezogen werden.

Dienstleistungssegment, Vorjahresaufwand "Provisions- und Dienstleistungsaufwand" zu "Abschluss- und Verwaltungsaufwand", um der mit der Anwendung von IFRIC 8, Geschäftssegmente, eingeführten Segmentdarstellung zu folgen Umgliederung in Abschluss- und Verwaltungsaufwand (netto), um der mit der Anwendung von IFRIC 8, Geschäftssegmente, eingeführten Segmentreporting zu genügen. investissements, s. . nozentrieren. investissements, s. . actions de la SICAV.

Die anderen Parteien von jeglicher Haftung freistellt und sie von dieser Haftung freistellt, wenn bei der Ausübung ihrer Pflichten Fahrlässigkeit, vorsätzliches Fehlverhalten oder Betrug vorliegen, sowie (in bestimmten Fällen) Bestimmungen, die im Falle höherer Gewalt diese Parteien für die Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen entschuldigen.

Die Gesellschaft erstellt nach Gesetz und Satzung für jeden einzelnen Fond einen Geschäftsbericht, der sich aus Gewinn- und Verlust-Rechnung, Vermögensübersicht und Erläuterungen zusammensetzt; gesetzliche und satzungsmäßige Vorschriften verlangen einen Jahresabschluss mit Gewinn- und Verlustrechnung, Vermögensübersicht und Erläuterungen für jeden Teilfonds.

Mehr zum Thema