Ipcop Hardware

Die Ipcop Hardware

Kein ungelesener Beitrag, wechseln Sie von Watchguard zu einer IPCop-Lösung, welche Hardware? brainchild. IPCop und Putty Sandbox oder Hardware? Als ich den ALIX-Computer für den IPCop benutzte, war ich irritiert von der schlechten WLAN-Hardwareunterstützung.

Auf jeden Falle benötigen Sie eine Landkarte für das GRÜNE Netzt.

Auf jeden Falle benötigen Sie eine Landkarte für das GRÜNE Netzt. Wenn Sie auch ein ORANGES-Netzwerk nutzen möchten, benötigen Sie eine weitere Netzkarte unter hierfür . Wenn dein ROTES-Netzwerk über das Internet verbunden ist, benötigst du außerdem eine Netzkarte unter hierfür . Installieren Sie bei Bedarf die ISDNAnlage. Während der Anlage muss ein Bildschirm an den Computer angekoppelt werden.

Nach der Montage kann der Bildschirm abgenommen werden. Zusätzlich ist eine eigene Keyboard erforderlich. Wenn Sie den Tastaturtest im BIOS ausschalten können, kann die Klaviatur nach der Installierung deinstalliert werden. Das BIOS so einstellen, dass der Rechner so weit wie möglich als Bediener auftritt. Beispiel: Schalten Sie die CPU-Sparfunktion aus.

Es ist in der Regel leichter, alle Energiesparfunktionen zu aktivieren. Sie können den Energiesparmodus für verlassen, wenn der Bildschirm angeschaltet ist. Das BIOS so einstellen, dass der Computer beim Anschalten anläuft. Wenn möglich, deaktiviere den BIOS-Tastaturtest. Setzen Sie den BIOS-Energiestatus auf âAlways restore current after current failureâ (oder einen â Menüpunkt).

Dabei kommt es dann immer wieder vor, dass diese Discette aus Versehen im Datenträger liegt! Falls Sie von einer mitgelieferten Software installiert haben, vergewissern Sie sich, dass Ihr Rechner auch von der Software bootet (und die eingebaute Harddisk von später). Wenn Sie von einer Floppy-Disk einrichten, deaktivieren Sie den Bootvorgang von der Floppy-Disk, bis die eigentliche Installierung abgeschlossen ist.

IPCPOP - Wo und wie soll man vorgehen? - Hardware, allgemeine Informationen

Außerdem sollten Sie sich bei uns eintragen, um alle Funktionalitäten dieser Website in Anspruch nehmen zu können. Wenn du dich früher angemeldet hast, kannst du dich hier einloggen. Moin, ich möchte eine Firewall auf IP-Kopiebasis auf einem älteren p2 aufbauen, außerdem sollte sie eine Backup-Möglichkeit anbieten, die ich mit RSYNCHRON beheben möchte. aber wie beginne ich dort exakt?

ich habe Linux-Kenntnisse, das sollte nicht das eigentliche Thema sein. Gibt es ein spezielles ipcop-Distri, und wenn ja, sollte ich es benutzen ? wenn ich das richtig erkannt habe, benötige ich wenigstens zwei Netzwerk-Karten, und mein vorheriger dsl-Router wird wegfallen, richtig ? Ich bin sehr froh über weitere Hilfestellungen, oder gute Unterseiten !

Grüße, also benötigen Sie ein dsl-Modem (normalerweise können Sie auch einen Kreuzschienenrouter als Modem verwenden) und wie gesagt 2 Netzkarten. Wenn Sie alle Schnittstellen (rot, grün, blau ) nutzen wollen, benötigen Sie 3 Netzkarten. Bearbeiten: wenn Sie zu dumm sind, um den linken zu bebauen....... Sie benötigen für jedes Netz eine Netzkarte.

Sie können den restlichen Teil während der Montage sehen, ISO-Image herunterladen, auf DVD brennen--> Viel Spaß! Das bedeutet, dass ich bis zu 4 Netzwerk-Karten verwenden kann ? Wilan kommt nicht in Betracht, auch kein äußerer (Mail-)Server - also brauche ich nur zwei, richtig ? Grüße, ich habe dafür gelesen und suche jetzt zwei gute 100-Mbit-Netzwerk-Karten.... wer hat da eine Anregung ? Grüße, oder es ist tatsächlich unwichtig.

Den IP-Cop habe ich schon auf nahezu allem angebracht, und nahezu alle Netzwerk-Karten werden unterstüzt, aber lieber einen 10 Jahre alten 3Com oder Intel als eine 2 Ebay Realek-Karten! jetzt eine zweite Zusatzfrage..... auf meinem ipcop möchte ich wie oben beschrieben n backups durchführen - basierend auf zwei 250gb Festplatten, die im Idealfall über Raid1 angeschlossen werden sollten. Jetzt ergibt sich die Fragestellung, ob ich eine billige Raid1-Karte kaufe, oder ob ich dies per Softwareraid auflösen kann ? wie ich schon sagte, der Sever ist n p2 mit 400mhz.

Grüße, müssen Sie zuerst prüfen, ob der ipcop mit dem RAID-Controller zurechtkommt, wenn nicht, wird dies ein kniffliges Basteln sein. aber etwas anderes: Keine anderen Dinge sollten auf einer Firewall außer der Firewall ablaufen. und dann durchlesen, warum ein nerer ipcop auf einer Virtual Machine weniger gut ist.... z.B. im ipcop Forum....

Art von mit den selben Tasks wie der Gewindestarter, Gateway/Firewall und RAID-Speicher. gX[@re@50 link=board=3;num=1154001881;start=0#11 date=07/28/06 um 19:50:40]Sie müssen prüfen, ob der ipcop zuerst mit dem Schlachtzugscontroller zurechtkommt. Ich hatte kein einzelnes Probleme damit, den Polizisten auf dem ÜBERFALL einzurichten. OK, vielen Dank für die Rückmeldungen.... Ich habe auch gerade mein CT-Archiv durchsucht, der CT-Server ist etwas Besseres, basierend auf Dschian - ich habe die meisten Erfahrungen damit.... Ich glaube, ich werde etwas damit machen.

was ist der benachteiligende Faktor, wenn der ipcop auf einer Virtuelle Box funktioniert? im Prinzip ist es wundervoll, denn dann hat man zwei verschiedene Programme.... da ich noch nie ein Raid-System hatte oder gebaut habe: Benötige ich eine Raid-Karte, oder ist es möglich, dies per Software-Raid zu tun?

Der Softwareüberfall verläuft reibungslos. Möglicherweise müssen Sie jedoch ein wenig austricksen, wenn sich Ihr Bootesystem ebenfalls auf einem Überfall befindet.

Mehr zum Thema