Ischgl Skifahren

Skifahren in Ischgl

Die grenzüberschreitende Skiregion verbindet Ischgl in Österreich mit dem zollfreien Samnaun in der Schweiz. Pisten & Liften Ischgl| Offene Liften & Möglichkeiten Entdecke offene Gebirgsbahnen und Hänge des Skigebietes sowie Gastronomie und Infos über die Verkehrsinfrastruktur in Ischgl und Samnaun. Die 238 Kilometer perfekt präparierter Abfahrten, 45 modernste Seilbahnen und Liften, 1.100 Beschneiungsanlagen? Unbegrenztes Fahrvergnügen und garantierte Beschneiung von Nov.

bis Anf. Jänner im Südtiroler Unterland. Egal ob Boarding oder Skifahren, ob Springen in Freizeitparks oder freies Fahren im Tiefschnee - wenn du nicht genug hast, nimm mehr.

Ferien sind im Winterhungrigenland mehr als nur "Skifahren" in Tirol. Grenzgänger nehmen ganz unkompliziert den Schi - und fahren von Österreich in die Schweiz: Mit dem Gemeinschaftsskipass des Österreichischen Ischgl und dem Schweizer Zollparadies Samnaun eröffnet die Silvretta Arena ein hochgelegenes, verschneites Skiparadies mit über 238 km Pisten.

Skipistenplan Ischgl | Skiareal Ischgl Samnaun

Mit unserem hauseigenen Skipistenplan alles auf einen Klick..... Interaktiver Skiguide - Welche Seilbahn führt mich zum Höhepunkt? Durch die interaktive Pistenkarte kann jeder in die Tiefe gehen und herausfinden, was vor ihm liegt: Probleme prüfen, Berghäuser suchen und praktisch den obersten Berg besteigen - über Google Earth können Sie das bekannte Südtiroler Ski-Paradies aus der Ferne sehen und dennoch aus nächster Nähe miterleben.

Nebenbei bemerkt: Unsere interaktive Pistenkarte ist jetzt auch auf Apps wie z. B. Apps für Apps wie z. B. Apps, iPads und iPhones einsetzbar. Das macht das Skifahren einfach.

Skilaufen für Einsteiger in Ischgl

Aber nicht in Ischgl! Flach ere und breitere Abfahrten auf der Idaalp machen die ersten Kurven im Schneefall auf über 2'300 Meter leichter. Mit der Silvretta Arena ist die Ilalpe nicht nur das gastronomische Herzstück von Ischgl. Von seiner besten Seiten präsentiert es sich, um den Schneesport mit viel Spass und Sicherheit zu erlernen: Ob als Schigebiet für sportliche Kenner, für Einsteiger oder für Einsteiger.

Kurz gesagt: Die Tyroler Skiarena mit ihren vielen blau markierten Abfahrten ist das ideale Schigebiet, um den ersten Sprung auf die Skier zu machen. Damit alles gemütlich geht, nehmen die Skifreunde zunächst den Silvretta- oder Fimbalift vom Stadtzentrum zum Skieldorado auf der Idaalp. Die ebenen und weiten Abfahrten - mit blauer Markierung - sind für alle mit schwankenden Füßen geeignet.

Leicht zugängliche Transportbänder und komfortable Sessellifte machen die ersten Kurven im Schneefall viel einfacher. Wintersportanfänger, die bei ihren ersten Schneesportversuchen lieber einem Wintersportlehrer anvertrauen, erhalten eine hervorragende Einweisung in Gruppen- oder Einzelkurse unmittelbar im Anfängergebiet Idalp in der Snow Sports Academy, einer der bekanntesten Schischulen Österreichs. Über hundert bestens ausgebildete und zertifizierte Ski- und Board-Instruktoren werden jeden Schneesportler mit der Technik vertraut machen, die vielen Hänge auf Snowboards zu ergründen.

Die folgenden Sessellifte, Seilbahnen und Transportbänder mit blauem Untergrund sind besonders für Einsteiger geeignet: STARTEN UND SKIFAHREN LERNEN!

Mehr zum Thema