It Dokumentation Muster

Beispiele für die IT-Dokumentation

In verschiedenen Foren beschäftigt sich immer wieder eine Frage mit dem Thema, welche Inhalte zu einer (guten) IT-Dokumentation gehören. Gute Sammlung von Informationen mit einer Musterdokumentation. Die Dokumentationsmöglichkeiten sind optimiert für die PC-Konfiguration mit integrierten Notfallplanmustern nach BSI-Vorgaben. "Wir wollen endlich unsere IT-Dokumentation optimieren.

IT-Grundschutz Hilfen - Muster und Anwendungsbeispiele

Wichtigster Erfolgfaktor für die Erzielung eines ausreichenden Sicherheitsgrades sind verantwortungsvolle und fachkundige Mitmenschen. Damit jeder Mitarbeitende die ihn betreibenden Aspekte der IT-Sicherheit kennen und beachten kann, ist die zielgruppenorientierte Vorbereitung und Kommunikation der inhaltlichen Ausgestaltung des IT-Sicherheitskonzeptes eine der zentralen - und vielleicht auch die bedeutendste - Aufgaben des IT-Sicherheitbeauftragten. Daher schlägt das BSI vor, verschiedene Sicherheitsvorgaben und -unterkonzepte zu erarbeiten, die individuelle IT-Sicherheitsthemen bedürfnisgerecht aufbereiten.

Auf diese Weise bekommen die Mitarbeitenden exakt die Information, die sie zu einem konkreten Themenbereich wirklich brauchen. Kommanditgesellschaft einige exemplarische Anleitungen. Welche IT-Sicherheitsfragen besonders relevant sind und wie eine strukturierte Gliederung der Policies aussieht, zeigt das Beispiel der Dokumenten. Die folgenden Unterlagen sind enthalten: Die Übersichtsdokumentation erklärt den allgemeinen Strukturaufbau der Sicherheitsleitlinien und stellt die Beziehung zwischen den exemplarischen Dokumenten dar.

Die folgenden Modellrichtlinien und Beispiel-Konzepte wurden erstellt:

Automatisieren und manuelles Erzeugen von IT-Dokumentation

In die Überwachung integrierte IT-Dokumentation. So automatisieren und manuellen Dokumentation der IT. Stellen Sie kritische Daten über Ihre IT-Infrastruktur, Netze, Server, IT-Dienste und -Anwendungen, Alarmpläne und -Rechte zum richtigen Zeitpunkt schnell zur Verfügung. Qualitativ hochstehende IT-Dokumentationen liefern einfache und unkomplizierte Sachverhalte und sind für ein effektives Krisenmanagement unerlässlich. Die IT-Dokumentation muss nicht überholt, lückenhaft oder zeitraubend sein.

Sämtliche Daten aus der WOTAN-Konfiguration, einschließlich Bereitschaftsplänen und Alarmen, werden automatisch in eine IT-Dokumentation umgerechnet. Diese Dokumentation befindet sich im WOTAN Wiki, das auch einzeln erweitert werden kann. Das Media Wiki dient WOTAN als Dokumentations-Software für die PC-Konfiguration mit eingebauten Notfallplanmustern nach BSI-Vorgaben. Schon allein die WOTAN-Konfiguration beinhaltet nützliche und immer aktuelle Daten über Ihre IT-Infrastruktur, wie z.B. Bereitschaftszeiten und Escalationsprozesse.

Darüber hinaus kann die IT-Dokumentation in manueller Form ergänzt werden, z.B. durch Arbeitsanweisungen im Fehlersituation. Über das Überwachungssystem kann die Dokumentation zu jeder Zeit abgerufen oder bei Auslösung des Alarms als PDF-Datei angehängt werden. Darüber hinaus ist die IT-Dokumentation immer in die Tagesarbeit integriert. Die WOTAN IT-Dokumentation: Automatisiert. Welche Punkte sind in der IT-Dokumentation enthalten?

Wichtige aktuell in Funktion befindliche Vorrichtungen; generelle Angaben wie Hostname, IP-Adresse, Abhängigkeit und Ort; festgelegte Testschwellenwerte belegen den gewünschten/normalen IST-Zustand; weitere Testeinstellungen wie z. B. URIs, Ports, Benutzernamen, OIDs,.... Eine gute Dokumentation zielt aber nicht nur auf fachliche Gesichtspunkte ab, sondern umfasst auch Verantwortlichkeiten und Ansprechpartner. Grafische Repräsentation der Teilnehmerkonfiguration, Personalisierung (Corporate Identity), Erstellen aus einer vorherigen Vorkonfiguration, Integration in WOTAN Wiki und WOTAN Notfallhandbuch, Zugriff über die Website pro Teilnehmer oder pro Teilnehmer, Einschränkung auf eine Hostgruppe, automatisches Erstellen über den Dispositionsplaner, Erstellen als PDF.

Mit der WOTAN IT-Dokumentation unterstützen wir nicht nur IT-Administratoren bei ihrer alltäglichen Tätigkeit, sondern auch Controlling-Aufgaben und dienen als Vorgabe für Security-Audits und Audits. Größter Pluspunkt der Kombination von IT-Überwachung und IT-Dokumentation ist die hochaktuelle Qualität. Überwachungsänderungen werden sofort und automatisch in die IT-Dokumentation einfließen.

IT-Dokumentation sollte ein wesentliches Werkzeug sein, das von den IT-Abteilungen tagtäglich genutzt werden kann. Die Bereitstellung von Fachinformationen sollte auf einfache und verständliche Weise erfolgen, so dass auch viele Fachgebiete davon profitierten. Dabei ist es jedoch von Bedeutung, dass der Betriebsablauf der Abteilung weiterhin optimiert ist und die Stellvertreter Zugang zu den relevanten Bereichen der IT-Dokumentation haben, die zum Beispiel für eine schnelle und effiziente Problembewältigung unerlässlich sind.

Daten und Überwachungsänderungen werden automatisiert mit der IT-Dokumentation abgleich. Die WOTAN IT-Dokumentation enthält: Die automatisierte Generierung eines Berichtes über die IT-Dokumentation kann tagesaktuell, wochenaktuell, monatsbezogen, quartalsaktuell, halbjährlich auf Jahresbasis stattfinden. Das erstellte Dokument kann auf einem Netzwerklaufwerk gespeichert oder per E-Mail verschickt werden. Generell gewinnt das Themenfeld der IT-Dokumentation zunehmend an Bedeutung.

Häufig kommt es jedoch vor, dass die IT-Dokumentation erst dann berücksichtigt wird, wenn das Schlimmste auf das Schlimmste zukommt. Aber nicht nur das Telefon kann heiss werden, der verantwortliche Sachbearbeiter ist möglicherweise nicht zu erreichen oder verlässt das Haus, eine qualitativ hochstehende und schnell verfügbare IT-Dokumentation kann schnell für Erholung und Erholung aufkommen. "â??Mit dem eingebauten WOTAN Wiki verfÃ?gen Sie nicht nur Ã?ber eine automatisiert generierte und tagesaktuelle Dokumentation aller wichtigen Daten zu Ihren GerÃ?ten und Diensten, sondern können auch nach Belieben eigene BeitrÃ?ge eintragen.â??. Mehr dazu finden Sie hier.

Die Herangehensweise einer Printdokumentation erscheint in unserer digitalen Präsentation auf den ersten Blick veraltet.

Auch interessant

Mehr zum Thema