Itil test

Itil-Test

Die offiziellen ITIL Foundation Musterprüfungen in deutscher Sprache. Durchführung von Tests, um sicherzustellen, dass die Dienste so konzipiert sind, dass sie den Anforderungen des . Sie suchen einen Anbieter für die Aus- oder Weiterbildung im Bereich der ITIL Foundation Prüfungen?

Servicevalidierung und Test | IT-Prozess Wiki

Zielsetzung: Die Servicevalidierung und -tests stellen die Qualitätskontrolle der ausgerollten Versionen und der daraus abgeleiteten Dienste sicher. der Kunde erhält eine Qualitätskontrolle. Der vorliegende IT-Prozeß beurteilt, ob der IT-Betrieb in der Regel in der Lage ist, den neuen Dienst ausreichend zu betreuen. Die Servicevalidierung und -prüfung wurde als neues Verfahren in ITIL V3 miteinbezogen.

Die Hauptergänzungen umfassen eine Erklärung der verschiedenen Testperioden und -konzepte innerhalb von Service Transition, die es Praktikern erleichtern, Prüfungen in einem geeigneten Umfeld durchführen zu können. Mit ITIL 2011 sorgt eine weitere Verknüpfung zwischen Servicevalidierung und ITIL-Projektleitung dafür, dass das Projekt-Management stets mit den neuesten Planungsinformationen versorgt wird.

Die Übersichtsgrafik für ITIL Service Validation (. JPG) veranschaulicht die wesentlichen Interfaces des Kernprozesses ITIL (siehe Bild 1). Die ITIL Service Validation and Testing beinhaltet die nachstehenden Teilprozesse: ITIL Service Validation and Testing: Im Zuge der Definition des Testmodells wird vor allem das Gesamtkonzept festgelegt und die im Zuge der Leistungsvalidierung verwendeten Transportfälle entworfen. Dabei werden nur solche Bauteile, die strenge Gütekriterien entsprechen, in die anschließende Stufe überführt, in der sie eingehend erprobt werden.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass nur solche Bauteile, die strenge Gütekriterien erfuellen, in die Produktionsumgebung eingeführt werden. Verfahrensziel: Überprüfung, ob alle Bedingungen für die Einführung des neuen Dienstes vorliegen; Erhalt einer bindenden Bescheinigung des Auftraggebers, dass der neue Dienst die vereinbarten Anforderungen an den Servicegrad erfüllt. Eine verbindliche Bescheinigung. Werden jedoch signifikante Mängel festgestellt, müssen der Customer und Product Level Managers entscheiden, wie er vorzugehen hat ( ( "?" s. Responsibility Matrix).

Folgende gebräuchliche Begriffe und Akronyme (Informationsobjekte) werden in der ITIL-Serviceprüfung zur Abbildung von Prozessausgaben und -eingängen verwendet: Ein wichtiger Beitrag für den Einsatz im Rahmen des Projektplans ist das Prüfmodell. Mit dem Test Manager wird sichergestellt, dass die bereitgestellten Versionen und die daraus abgeleiteten Dienste den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens entsprechen. Dabei prüft er, ob der IT-Betrieb in der Situation ist, den neuen Dienst angemessen zu betreuen.

1 ] A: Rechenschaftspflichtig im Sinne des RACI-Modells: Zuständig dafür, dass die Validierung und der Test von ITIL-Diensten als Gesamtprozess ordnungsgemäß und vollständig abläuft. 2 ] R: Verantwortlicher im Sinne des RACI-Modells: Verantwortlicher für die Durchführung von bestimmten Tätigkeiten bei der ITIL-Service-Validierung.

Mehr zum Thema