Joomla Ticket system

Das Joomla Ticket System

Das Support Ticketsystem für Joomla ermöglicht einen effizienten Kundensupport und die sofortige Annahme von Anfragen. Joomla!® Helpdesk-Ticketing-System Wenn Ihre Mitgliedschaft abläuft, können Sie die Komponente weiterhin nutzen, die Funktionalität der Komponente wird durch den Status Ihrer Mitgliedschaft nicht beeinträchtigt. Die Einschränkungen bestehen nur darin, dass Sie nicht mehr Anspruch auf erweiterungsbezogene Downloads (Updates, Erweiterungen, Module, Plugins, Module, Komponenten-Downloads) haben und dass Sie keinen Kundensupport mehr für Ihre registrierte(n) Domain(s) erhalten.

Sie können Ihr Abonnement von einer einzigen Website auf mehrere Websites aktualisieren, indem Sie einfach die Differenz bezahlen. Dieses Niveau ist für Abonnements desselben Typs verfügbar, was bedeutet, dass Sie Ihr 12-monatiges Abonnement für eine einzelne Website nicht für ein 12-monatiges Abonnement für mehrere Websites aktualisieren können. Nach dem Ende des Upgrades wird die Abonnementlaufzeit nicht verlängert, Sie profitieren von den Vorteilen des Multi-Site-Abonnements für den Rest Ihres aktuellen Abonnements.

Der Komponist kann auf jeder beliebigen Domain installiert werden, aber es wird Unterstützung für eine Domain Ihrer Wahl angeboten. Sie können diese nach Belieben bearbeiten oder modifizieren, aber denken Sie daran, dass alle Änderungen am Quellcode bei einem Update verloren gehen. Du kannst nicht mehr als einen Rabatt für ein Abonnement erhalten.

Sie können Support-Anfragen an Sie richten, ohne angemeldet zu sein - alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren eigenen Kundennamen und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Nach erfolgreicher Übermittlung dieser Angaben wird für den Auftraggeber ein Konto angelegt. Zusätzlich zu den Eintrittskarten werden weitere Angaben über den Nutzer abgelegt - IP-Adresse, genutzter Webbrowser, Referrer oder ob der Nutzer angemeldet war oder nicht.

Die Verwaltung von Anfragen kann sowohl vom Hinterland als auch vom Vorderland aus erfolgen. Sie können für die Nachverfolgung von wichtigen Anfragen eine Markierung vornehmen, ohne die Website aufzufrischen. Zu jedem Ticket können Sie eigene Kommentare abgeben - diese können nur von Ihren Mitarbeitenden, nicht von Ihren Kundinnen und Kunden angesehen werden. Mithilfe der voreingestellten Suchoptionen können Sie die Anfragen so ansehen, wie Sie sie haben möchten (z.B. mit einer Reihe verschiedener Filter, mit denen Sie alle Anfragen mit höchster Priorität für bestimmte Bereiche rasch auswerten können).

Nach der Kennzeichnung eines Flugscheins als "geschlossen" können sie die Reaktionen ihrer Mitarbeitenden mit einem AJAX-basierten Ratingsystem einstufen. Darüber hinaus können sie ihre eigenen Fahrkarten sperren oder wieder aufmachen. Darüber hinaus wird jedem Ticket eine Verlaufshistorie zugeordnet - so können Sie effektiv nachvollziehen, wer wann ein Ticket eröffnet hat. Die Abteilung kann ihre Anfragen entweder fest (d.h. direkt von einem Sachbearbeiter zugewiesen) oder automatisiert zuordnen.

In der Automatikeinstellung prüft das System, welcher Sachbearbeiter derzeit die niedrigste Zahl an offenen Fahrscheinen hat und ordnet diesem Sachbearbeiter neue Fahrscheine zu. Sie können den Sachbearbeiter per E-Mail benachrichtigen, dass er ein aktuelles Ticket hat. Sie können die Prioritätsstufen unveröffentlichen, entfernen oder ändern - Sie können auch bestimmte Prioritätsstufen mit entsprechenden Farbwerten versehen, so dass neue Anfragen in dieser Farbwahl markiert werden (z.B. können Sie für "hochpriore" Anfragen ein rotes Feld auswählen, so dass alle Anfragen dieser Rangstufe in einem roten Feld angezeigt werden).

Sie können auch andere Prioritätstypen einfügen. Profis sind unerlässlich (neu eingereichte oder von einem Konsumenten geantwortete Anfragen werden auf " Offen " gestellt, Anfragen, auf die ein Sachbearbeiter reagiert hat, gehören in die Rubrik "Warten auf Antwort" und abgeschlossene Anfragen offensichtlich in die Rubrik "Geschlossen"). Allerdings können Sie die drei Standard-Status um eine beliebige Zahl anderer Statustypen erweitern.

Jetzt können Sie Ihren Besuchern eine Landing Page anbieten, auf der sie rasch auf alle Funktionen Ihres Kundenservice gelangen - sie können neue Anfragen stellen, nach Anfragen nach Anfragen oder eigenen Anfragen nachfragen oder in der Knowledge Base nachfragen. Die Dashboards können auch von Arbeitnehmern verwendet werden. In der Knowledge Base finden Sie eine Sammlung von Artikeln - wie z.B. Frequently Asked Questions.

Wenn Sie auf ein Ticket reagieren, steht Ihnen auch ein Eingabefeld zur Verfügung. Sie können Categories und Articles auf Private setzen, so dass sie nur den Mitarbeitenden zur Verfügung stehen. Dies reduziert die Verarbeitungsschritte für Ihren Auftraggeber, wenn er Ihren Kundenservice in Anspruch nimmt. Mit dem Report Plugin erhalten Sie einen deskriptiven Einblick in Ihre Anfragen.

Über das Berichts-Plugin können Sie nun z.B. die Ticket-Aktivität Ihrer Angestellten einsehen. S' bitte stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Versionen von Joomla! verwenden. Nos Erweiterungen werden entwickelt und getestet, um nur mit den neuesten Versionen von Joomla zu funktionieren! die minimalen Systemanforderungen für den Betrieb von RSTickets ! Sie können sicherstellen, dass die MySQL-, XML- und zlib-Funktionen in Ihrer PHP-Installation aktiviert sind.

Das bibliographische PHP DOM/XML muss auf Ihrem Server aktiviert sein. Sie können Ihren Webhost kontaktieren und ihn bitten, ihn für Ihre Webseite zu aktivieren. Die Funktionsfähigkeit von Ihrem Dienstanbieter? Avant de kaufe, laden Sie eine RSTester ! Installation für Joomla ! 3 herunter - diese Erweiterung wird prüfen, ob Ihr Server mit unseren Erweiterungen kompatibel ist.

Mehr zum Thema