Kostenfreier Cloud Speicher

Freier Cloud-Speicher

Wie die Cloud zum Allrounder wird - das Internet: Mit Google Drive kann man viel mehr als nur Daten speichern. Mobile & Home Du kannst immer und von jedem Gerät aus auf die neueste Fassung deiner Bilder, Musiksammlungen und Unterlagen zurückgreifen. Du hast deine Informationen immer dabei, unabhängig davon, wo du dich befindest und von welchem Gerät du deine Informationen abrufst. Darüber hinaus werden Ihre Informationen in unserem Deutschlandrechenzentrum in Düsseldorf gespeichert.

Teile einfach und unkompliziert deine Lieblingsvideos, Bilder, Musikdateien & Dateien mit deinen Freundinnen und Freunde (über den Link zum Teilen).

Du hast deine Informationen immer dabei, unabhängig davon, wo du dich befindest und von welchem Gerät du deine Informationen abrufst. Darüber hinaus werden Ihre Informationen in unserem Deutschlandrechenzentrum in Düsseldorf gespeichert. Teile einfach und unkompliziert deine Lieblingsvideos, Bilder, Musikdateien & Dateien mit deinen Freundinnen und Freunde (über den Link zum Teilen). Damit haben Sie Ihre wichtigen Unterlagen immer griffbereit, unabhängig davon, von welchem Terminal Sie Ihre Dateien abholen und erstellen so eine sichere Sicherung Ihrer Dateien.

Wenn Sie mehr Stauraum brauchen, können Sie Ihren Online-Stauraum einfach und zu günstigen Bedingungen ausweiten. Laden Sie jetzt gratis aus Apple oder dem Google Play Store herunter. so haben Sie immer Ihre wertvollsten Informationen dabei und außerdem eine sichere Datensicherung. Indem Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse mit 1 GB E-Mail-Speicher anlegen, bekommen Sie Ihren Cloud-Speicher mit.

Mit Ihrem Online-Speicher können Sie nun Dateien, Fotos und Filme online uploaden, aufbewahren und freigeben. Benutzer neben Ihrem kostenlosen E-Mail-Posteingang. Für den Fall, dass Sie mehr Cloud-Speicherbedarf haben, können Sie Ihren Storage zu sehr günstigen Bedingungen problemlos ausweiten. Darüber hinaus verwenden wir nur gesicherte SSL-Verbindungen und kodieren Ihre kostbaren Informationen mit einem besonderen Verfahren.

Sie können zum einen individuelle Akten oder Verzeichnisse selektieren und die gesammelten Informationen über einen Share-Link an die entsprechende E-Mail-Adresse Ihrer Zielgruppe senden.

Wo freier Cloud-Speicher nicht ausreicht

Es gibt viele Cloud-Speicher im Netz, sei es von Google, Apple, Drobox, Microsoft oder anderen Providern. Bei kleinen Werkzeugen können Benutzer diese zusammenfassen und verschlüsselte Informationen abspeichern. All dies ist kostenlos, außer einiger Zeit und einigem Konfigurationsaufwand. Für den Einsatz von Cloud Storage ist es zunächst sinnvoll, ein Benutzerkonto bei den großen Providern einzurichten.

Ist der Online-Speicherplatz - zum Beispiel Google Drive, Microsoft OnDrive oder DSbox - belegt, kann er kostenfrei erweitert und mit den passenden Werkzeugen verwendet werden. Vor der Nutzung des Speichers sollte dieser zunächst mit den diversen Werbeaktionen ergänzt werden, die üblicherweise von den Produzenten angeboten werden. Hinzu kommen Werkzeuge, mit denen die unterschiedlichen Services kombiniert werden können und der gesamte Speicher anbieterübergreifend aus einer Quelle nutzbar ist.

Mit seinem Cloud-Speicher ist Microsoft sehr nachsichtig. Benutzer können ohne Aufwand und mit großer Konfigurierbarkeit zusätzliche Speicher verwenden. Wenn Sie noch keinen verlängerten Cloud-Speicher mit Einzellaufwerk haben, sollten Sie ein Benutzerkonto einrichten und regelmässig nachforschen, wenn eine Aktion erneut beginnt. So hat Microsoft im Januar 2015 200 GB Speicherplatz in Concur verraten, wenn Sie ein eigenes Abonnement für Dropbox haben.

Wenn Sie dem Speicher in Google Drive 2 GB hinzufügen möchten, müssen Sie lediglich den Sicherheitsassistenten ausführen. Google wird dann nach ein paar Tagen weiteren Speicher freischalten. Für jeden verbuchten Cloud-Speicher können die Nutzer entweder das Herstellerprogramm des jeweiligen Anbieters oder ein Meta-Tool verwenden, das alle Resourcen auflistet. Zusätzlich zu Microsoft PowerDrive, Google Drive and Dropdown, werden auch Facebooks, Instagram und Gmail unterstüzt.

Außerdem können Vertriebsmitarbeiter und Sauerstoff-Cloud verbunden werden. Auf Wunsch können Sie auch Fileserver und SharePoint zur Synchronisation einbinden. Es können auch weitere Erinnerungen einbezogen werden, hier sind lediglich einige experimentelle Arbeiten erwünscht. Als Beispiel für einen webDAV-fähigen Cloud-Service ist die Telekom Cloud zu nennen. Weitere 25 GB Online-Speicherplatz können die Nutzer hier kostenfrei und kostenfrei bei einem deutschsprachigen Provider erstehen.

Zur Verwendung des Speichers laden Sie das Odrive-Installationsprogramm herunter und installieren Sie das Programm dann auf dem Client-Computer. Dieses Zeichen verbindet die Applikation mit den unterschiedlichen Cloud-Speichern, die dann als Link im Odrive-Ordner auf dem Schreibtisch des Computers auftauchen. Bei der ersten Ausführung der Applikation muss sie sich am Speicher anmelden und dann die Berechtigung zur Benutzeranmeldung an das OneDrive erhalten.

So werden alle verbuchten Cloud-Speicher schrittweise freigegeben.

Mehr zum Thema