Kostenloser Speicherplatz

Freier Speicherplatz

Jede Dienstleistung bietet nur begrenzten freien Speicherplatz: Kostenloser Webspeicher: Kluge Tips für Dropsbox, Google Drive & Co. Jeder, der Cloud-Storage einsetzt, kennt die Praxis, wenn es darum geht, die gesammelten Informationen in der DataCloud zu speichern: Unter der Voraussetzung einer Internet-Verbindung haben Sie jederzeit und an jedem Ort Zugang zu Ihren Informationen, ob auf einem Windows-PC, Mac, Linux-Computer oder Smartphone. Auch wenn Sie keine Internet-Verbindung haben, können Sie auf diese zugreifen. Die besten Tipps für Sie zusammengestellt, neue Features aufgezeigt und Tools bereitgestellt, die das Thema Web-Computing komfortabel und zuverlässig machen.

Der Überblick in der folgenden Grafik verdeutlicht die wesentlichen Merkmale der drei Hauptprovider einschließlich der Stauraumpreise. Jede Dienstleistung stellt nur begrenzten freien Speicherplatz zur Verfügung: Google hat 15 GB, One Drive (Microsoft) fünf und Drops nur zwei - schließlich kann die Menge der Daten mit wenigen einfachen Schritten multipliziert werden.

Wenn Sie eine Googlemail-, Gmail- oder Hotmail-Adresse, Amazon oder ein anderes Benutzerkonto haben, können Sie den Online-Speicher unmittelbar verwenden. Die meisten Cloud-Apps ermöglichen es, neue Aufzeichnungen und Filme direkt ins Netz zu stellen, um die Bilder nicht nur auf dem Handy zu sichern. Im Gegensatz zu anderen Synchronisationsmethoden bleiben die Bilder im Cloud-Verzeichnis, auch wenn sie aus Platzmangel aus dem Flash-Speicher des Smartphones ausgelassen werden.

Auch Google räumt unbegrenzt Speicherplatz für Bilder und Filme ein, vorausgesetzt, die Bildauflösung liegt bei max. 16 Megapixeln bzw. 1080p. Setzen Sie dazu die Einstellung "High quality (free unlimited storage space)" als Upload-Größe in der Foto-App oder im Webportal. Wie Google Ihre Bilder dank der künstlichen Befundung automatisiert indiziert, ist ebenfalls gut. Amazonen bieten ihren Hauptkunden uneingeschränkten Online-Speicher nur für Bilder an; für Filme und alle anderen Dateien gelten die 5 GB für die kostenlose Nutzung.

Unbegrenzter Speicherplatz, der nach Belieben genutzt werden kann, kosten 70 EUR pro Jahr, ungeachtet der Hauptmitgliedschaft. Sie können als Premium-Kunde von Feuerfernsehen Ihre Fotos auch komfortabel auf Ihrem Bildschirm anzeigen, wenn Sie sie vorher über "My Prim -> Premium-Fotos -> Upload" auf der Amazon-Website in die Wolke geladen haben. Dies gilt für Einzeldateien ebenso wie für ganze Verzeichnisse, wahlweise auch über die mobile App oder die Desktop-Software Amazon Wolkenlaufwerk.

Deine Aufzeichnungen sind dann als Slide Show auf dem Feuersender unter "Fotos" verfügbar. Google Chromecast ist eine generelle Variante des Streaming zum Fernsehen. Ein Hinweis auf Bilder in der Wolke sollte nicht fehlen: Amazon, Google, Microsoft & Co. sind zwar eingetragene Unternehmen, übernehmen aber keine Gewähr. Da Ihre persönlichen Bilder unersetzbar sind, sollte Cloud-Speicher nicht mit einem gesicherten Datenträger verglichen werden.

Dazu wird eine zusätzliche Harddisk empfohlen: USB-Datenträger mit einer TB-Kapazität sind ab ca. 50 EUR, solche mit zwei GB ab ca. 60 EUR erhältlich. Die Programme von Google und Microsoft sind weniger leistungsfähig als das vollständige Microsoft Office, aber für den täglichen Bürogebrauch ausreichend. Die beiden Webservices können von den Mail- oder Laufwerkskonten aus genutzt werden, bei Microsoft trifft dies auf alle freien Hotmail-, Live- und Outlook-Konten zu.

Die Dropdown-Liste selbst hat kein Web-Office, sondern arbeitet mit Microsoft zusammen. Bei mobilen Endgeräten können Sie nach der Installierung der kostenfreien Office Apps Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien aufklappen und ohne Zusatzlizenz nachbearbeiten. Für größere Geräte ist ein Microsoft Office 365-Abonnement erforderlich, das neben Office-Anwendungen - derzeit Word 2016, Outlook 2016 usw. - auch TB-Cloud-Speicher beinhaltet.

Bereits der Normalpreis von 69 EUR pro Jahr für die persönliche Version (PC oder Laptop plus Tablett) ist eindeutig preiswerter als der gleich große Pro-Account bei DS (99 EUR pro Jahr); Online-Angebote über Rechnungssteller. de gibt es bereits zum halben Aufpreis. Gehen Sie zurück zum freien Webbrowser von Microsoft, wo Sie nicht nur auf Online Drive sondern auch auf Ihren Direktzugriff auf Ihre Drops zurückgreifen können.

In Word, Excel oder Powerpoint Online klicke auf "Ort hinzufügen" in der linken unteren Ecke und aktiviere "Dropbox". Wenn Sie das erste Mal auf den Link "Öffnen von'Dropbox'" tippen, tragen Sie Ihre Kontodaten ein, dann erhalten Sie den Content Ihrer Dropdown-Landschaft. Mit WLAN-Routern für Verbraucher, wie diesem pfeilfesten AVM-Flaggschiff FRITZ! BOX 7580, ist das Themenfeld Konfiguation und Verwaltung über die Remote Cloud noch kein Problem.

Neben Office, das dann ohne vorherige Browserinstallation läuft, kann mit Google Drive eine Vielzahl weiterer Anwendungen angebunden werden. Loggen Sie sich dazu in Google Drive ein, drücken Sie das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke und dann auf "Einstellungen -> Anwendungen managen -> Weitere Anwendungen verbinden". Cloud Print with Drive ist ebenfalls praktikabel.

Mehr zum Thema