Lan Temperaturüberwachung

Landestemperaturüberwachung

Sensoren für Ethernet, LAN und WLAN. Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung für das Labor, die Lebensmittelindustrie. Messwertspeicher mit zwei externen Temperatursensoren.

Echtzeitsteuerung Ihrer Kühlgeräte, Trocknungsschränke, Kühlräume, Labore mit Ethernet-Sensoren

Bei dem Net Connect ist es sich um einen intelligenten Knotenpunkt, der sich unmittelbar mit Ihrem LAN oder WLAN verbinden lässt und an den Sie Ihre Temperatur- oder Feuchtigkeitssensoren anschließen können. Dabei werden die Messdaten unmittelbar an die Thermoscan IP- oder Webserversoftware Thermoscan oder Webserve gesendet und aufbereitet. Du kannst alle Sensortypen an das gleiche Sensornetz anschließen.

Es können alle Typen (Digital-, S/N-, Temperatur- und Feuchtesensoren) gemischt werden.

Temperaturfühler + 4 zusätzliche Fühler

Der IP-Netzwerkthermometer ENVIROMUX Micro-T von NTI ist ein Überwachungssystem, mit dem Sie die wesentlichen Umweltbedingungen Ihres Serverraumes, wie z. B. Temperaturen, Wassereintritt, Energie, Diebstahl oder Qualm beobachten können. Die Temperaturüberwachung für das Temperaturüberwachungssystem Umgebungsromux-Micro-T verfügt über einen integrierten Temperatursensor zur Temperaturüberwachung. Zusätzlich können Sie bis zu vier zusätzliche Fühler an das IP-Thermometer anschliessen, so dass dieses Netzwerkthermometer bis zu fünf Messstellen beobachten kann.

NTI Enviromux Serie E-Micro-T Netzwerkthermometer können Sie nicht nur die Temperaturen im Bedienerraum aufzeichnen. Neben der Temperaturüberwachung im Bedienerraum über einen externen Sensor ermöglicht der Micro-T die Erfassung weiterer wichtiger Umweltbedingungen. Die vernetzte Raumtemperaturüberwachung "IP-Thermometer ENVIROMUX-Micro-T" ermöglicht die Kontrolle der folgenden Kenngrößen *1: Bewegungsmelder, Das Server-Raumthermometer mit IP-Schnittstelle löst bei Über- oder Unterschreiten eines einstellbaren Schwellwertes vollautomatisch einen Warnton aus und meldet bis zu 5 Wege.

Auf welche Weise erfolgt die Kontrolle des Serverraumes mit diesem Ethernet-Thermometer? Liest ein Signalgeber einen Wert, der außerhalb des Bereiches eines beliebig einstellbaren Schwellenwerts liegen sollte, informiert Sie das Gerät sofort per E-Mail, Webpage, Netzwerkmanagement (SNMP) und/oder SMS. Zu den Merkmalen des LAN-Thermometers ECO-MICRO-T gehören ein integrierter Temperaturfühler zur Temperaturüberwachung über das Netz, zwei RJ45-Sensoranschlüsse für Außentemperatursensoren und zwei potenzialfreie Kontaktiereingänge.

Haben Sie diesem IP-Temperaturüberwachungssystem noch keine fixe IP-Adresse zugewiesen, wird die fixe Standard-IP-Adresse herangezogen. Über eine optionale graphische Managementsoftware wird eine komfortable, durchgängige Oberfläche zur Steuerung und Parametrierung von bis zu 3000 ENVIROMUX-Geräten und allen angeschlossenen Messstellen bereitgestellt. Der in das IP-Thermometer integrierte Webserver ermöglicht den Zugang aus dem Netz zu diesem IP-Thermometer.

Über Smart-Phone (Android, iPhone, Windows Phone, etc.) und Tablett (Android, iPad, etc.) können Sie komfortabel auf die Verwaltungsoberfläche zugreifen bei gleichzeitiger Konfiguration dieses IP-Thermometers über das Intranet. Als Option ist auch eine Android-App für Smart-Phones und Tabletts erhältlich: Die als Option erhältliche Android-App verfügt über eine komfortable Benutzeroberfläche zur Kontrolle des Sensorzustands und zur Bestätigung und/oder Ablehnung von Sensowarnungen vieler E-MICRO-Geräte, in Serverbetrieben, Datacentern, Co-Locations, Web-Hosting-Einrichtungen, Telekommunikationsschaltanlagen, POP-Systemen, Serverschränken oder in allen unbeaufsichtigten Zonen, die es zu überwachen gilt.

Es ist auch als POE-Version (mit zusätzlichem integriertem Feuchtesensor) erhältlich: Die Parametrierung kann über das Internet/ LAN über die Website vorgenommen werden. Wenn das E-MICRO-T als IP-Fernsensor für ein E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-2D / E-6D / E-2D / E-2D / E-2D / E-5D / E-5D / 5 Unterstützung von Internet Explorer 6.0 und neuer, Netscape 9, Google Chrome, Safari 1.3 und neuer für MAC und Safari 2.0 und neuer für Desktop.

Anzeige/Bearbeitung der Istwerte, Grenzwerte und des Alarmzustands der Sensorik. Sämtliche am E-MICRO-T angeschlossene Sensorik kann auf einer Überblicksseite dargestellt werden. Benutzerdefinierte Einstellmöglichkeiten erlauben es den Messwertgebern, zum normalen Zustand zurückzuschalten, wenn der Alarmzustand deaktiviert wird, ohne die Meldung zu quittieren oder zu deaktivieren. Die verschlüsselten Zugangsdaten werden vom Betriebssystem gespeichert.

Verbessern der Netzwerksicherheit: Die Deaktivierung von Netzen kann den Zugang zum E-MICRO-T im unsicheren Modus verhindern. Mit der optionalen intuitiven grafischen Managementsoftware steht eine benutzerfreundliche, konsistente Bedienoberfläche für die überwachung und Konfigurierung von bis zu 3000 ENVIROMUX-Geräten und allen verbundenen Messsensoren zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen Unternehmensmanagementsoftware (E-MNG) - zur Steuerung und Projektierung von bis zu 3000 E-2D / E-2D / E-1D / 16D, E-MICRO-T (RHP), E-1W (P), E-SEMS-16 (U), IPDU- S4/8-Geräten und allen angebundenen Aufnehmern.

1 Es ist zu berücksichtigen, dass möglicherweise zusätzliche Sensorik erforderlich ist (z.B. zur überwachung von Feuchtigkeit, möglichem Wassereintritt, Zugluftüberwachung, Strommessung, Bewegungsmessung, Vibrationsüberwachung, Rauch- und Kohlenmonoxidüberwachung usw.).

Mehr zum Thema