Lizenzverwaltung

Genehmigungsmanagement

Hier finden Sie die beste Lizenzmanagement-Software für Ihr Unternehmen. Das richtige Management von Softwarelizenzen ist für jedes Unternehmen ein wichtiges Thema. Lizenzmanagement Tips Allein die heimische Volkswirtschaft erleidet nach Schätzungen von Fachleuten bis zu 30 Mrd. EUR pro Jahr durch falsch installierte Standardsoftware. Einige gehen auf Nummer Sicher und erwerben mehr Lizenzen, als sie benötigen (Abfall), andere wollen Kosten einsparen und verwenden daher mehr Lizenzen als sie zahlen (Betrug gegen den Hersteller).

Daher ist es bereits jetzt ökonomisch dringlich, sich um ein funktionierenderes Lizenz-Management zu bemühen. In der Tat haben viele Firmen keinen Einblick, in welche Produkte sie investieren und was davon war oder überhaupt ist. So müssen Sie z. B. keine zusätzlichen Genehmigungen erwerben, wenn Sie sehen, dass ein Teil der erforderlichen Zeit noch in einer anderen Fachabteilung zur Verfügung steht.

Auch ist es nicht immer notwendig, die Professional-Version einer Anwendung auf jedem Computer zu betreiben. Durch ein professionelles Lizenz-Management ist es auch möglich zu identifizieren, welche Produkte nicht mehr im Einsatz sind und somit keine kostspieligen Pflegeverträge mehr erfordern. Dabei ist es von Bedeutung, dass die Lizenzverwaltungsaufgabe von einer zuständigen Person durchgeführt wird. Auch die Beschaffung der Unternehmenssoftware sollte möglichst einheitlich erfolgen.

Gleichzeitig ist es ratsam, sich die eingesetzte Technologie genauer anzusehen. Die Verwaltung der Nutzungsrechte ist mit zunehmender Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten schwierig. Es wird oft übersehen, dass für eine gewisse Anzahl von Programmen in einer gewerblichen Umgebung eine Lizenzbedingung besteht. Lizenzzertifikate und auf Datenträgern sind nicht ungewöhnlich, wenn sie im Arbeitszimmer von Nutzern oder auch zu Hause herumliegen - aber dort haben sie nichts mitgenommen.

Sämtliche mit einer Genehmigung zusammenhängenden Dokumente sollten an einem sicheren und, wenn möglich, feuerfesten Ort gelagert werden. Dazu gehören: alle Dateiträger, Lizenzkeys, Rechnungskopien auf Papier form und darüber hinaus im Unternehmen. Das bedeutet, dass alle Beschäftigten eines Betriebes wissen, wie bedeutsam die Verwaltung von Lizenzen ist und keine eigene Unternehmenssoftware dabei haben.

Das Problem des Lizenzmanagements wird durch die aktuellen Entwicklungen erschwert. Beispielsweise wollen viele Firmen gerne virtualisieren, aber es ist nicht klar, ob die Lizenzbedingungen einer bestimmten Anwendung dies überhaupt zulassen. Aber auch das Themenfeld "Eigenes Gerät mitbringen" wird immer wichtig.

Mehr zum Thema