Microsoft Lizenzverwaltung

Lizenzmanagement mit Microsoft

Nähere Informationen und ein individuelles Angebot erhalten Sie auf Anfrage von unseren Microsoft-Lizenz-Experten. Reaktivierung von Windows 10 nach einem Hardwarewechsel Deiner Computerhardware ist eine Digitallizenz für Windows 10 zugewiesen. Bei größeren Veränderungen, wie z. B. dem Austausch des Motherboards, kann Windows keine passende Lizenzierung für Ihren Computer mehr auffinden.

Möglicherweise kann Windows 10 nach einem Hardwarewechsel wieder aktiviert werden.

Zur Feststellung, ob Sie autorisiert sind, gehen Sie wie folgt vor, um das Problem "Aktivierung" zu beheben, indem Sie das Problem "Aktivierung" nach einer wesentlichen Hardwareänderung auslösen. Sie müssen das Benutzerkonto jedoch mit Ihrem Computer verbinden, bevor Sie wesentliche Änderungen an der verwendeten Software vornehmen können. Klicken Sie dann auf Account hinzuf.

Falls Sie Ihre Computerhardware gewechselt haben, wenn Windows 10 beim Erwerb Ihres Computers nicht bereits vorinstalliert war und wenn Sie einen Windows-Produktschlüssel haben, der auf Ihrem Computer vor dem Wechsel Ihrer Computerhardware benutzt wurde, wählen Sie auf der Registerkarte Aktivitätseinstellungen die Option Produktschlüssel wechseln, um den Lizenzschlüssel zu eingeben. Nähere Angaben zu Produktschlüsseln und Digitallizenzen sind unter Windows 10-Aktivierung zu entnehmen.

Falls Sie Ihre Computerhardware gewechselt haben und Windows 10 beim Erwerb Ihres Computers voreingestellt war, müssen Sie eventuell eine neue Windows-Lizenz kaufen. Dies kann es Ihnen ermöglichen, Windows über die Fehlersuche "Aktivierung" zu aktivieren, wenn Sie später eine wesentliche Änderung an der verwendeten Technik durchführen. Sie müssen das Benutzerkonto jedoch vor der wesentlichen Änderung der Hardwarestruktur mit Ihrem Computer verbinden.

Klicken Sie auf die Starttaste und dann auf Settings > Updates und Security > Activation. Wähle dann Troubleshooting. Du musst als Verwalter registriert sein. Die Fehlerbehebung zeigt eine Nachricht an, dass Windows auf Ihrem Smartphone nicht aktivierbar ist.

Markieren Sie Ich habe die Hardware des Gerätes zuletzt verändert und klicken Sie dann auf Weiter. Bei der Windows-Edition auf dem Laufwerk handelt es sich nicht um die Windows-Edition, die mit Ihrer Digitallizenz verbunden ist. Die Art des aktivierten Gerätes passt nicht zu dem Gerätetyp, den Sie Ihrer Digitallizenz zugeordnet haben.

Auf Ihrem Laufwerk wurde Windows nie aktiv. Es wurde die Höchstzahl der Windows-Reaktivierungen auf dem Laufwerk beibehalten. Auf Ihrem Smartphone gibt es mehr als einen Verwalter, und Windows wurde bereits von einem anderen Verwalter auf Ihrem Smartphone inaktiviert. Dein Smartphone wird von deiner Firma betreut, und die Möglichkeit, Windows zu aktivieren, ist nicht gegeben.

Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Reaktivierung von Windows auf dem Laufwerk benötigen, kontaktieren Sie den Kundenservice.

Auch interessant

Mehr zum Thema