Mobiler Monteur

Fahrgestellmechaniker/in

Die KWP bietet die Produkte "Mobile Office" und "Mobile Assembler" sowie die für verschiedene Smartphones verfügbaren APP's an. Kraftwerkstechniker - Mobiler Mechaniker Problematisch ist jedoch, eine einheitlich konsistente und orts- und zeitunabhängig zugängliche Datenbasis zu schaffen, mit der nicht nur das Innendienstteam, sondern auch Baustellenleiter, Monteure und auch Außendienstmitarbeiter mit Kunden-, Projekt- und Bestellinformationen zusammenwirken. Aufgrund der Konsistenz der Abläufe entfallen nervtötende Fragen und Unverständnisse zwischen Amt und Bau.

Die Medienbrüche EDV - Paper - EDP werden durchbrochen. Mit dem " Mobile Office " und dem " Mobile Fitter " schöpfen bereits mehrere hundert SHK-Unternehmen ihre bestehenden Kapazitäten aus. Aus den Monteuren werden "mobile Monteure" mit ihren "tough books" oder anderer empfohlenen Technik, einer UMTS-Datenkarte und dem genau auf die Bedürfnisse und den Betrieb zugeschnittenen KWP-Softwaremodul.

Ob Boss, Vorarbeiter im Innendienst oder sogar das Verkaufspersonal, sie haben ihr Sekretariat in der Hosentasche. Sie haben über die KWP-App auch von zu Hause aus über ihr Handy Zugang. Der " Mobile Office " kann auf jedem beliebigen Internet-fähigen Gerät ausgeführt werden. Die Chefin überträgt eine Tätigkeit per Telefon während der Fahrt beim Auftraggeber unmittelbar an das Sekretariat. Dem Monteur wird eine Mitteilung per SMS oder E-Mail zugestellt.

Er arbeitet über seinen "mobilen Mechaniker" an der Bestellung. Der Monteur dokumentieren seine Tätigkeit mit den dazugehörigen Beiträgen, seiner Arbeitszeiten, Fotos oder Kontrolllisten. Das Bestandsmanagement und die wöchentliche Auswertung der Arbeitszeiten des Monteurs übernimmt die Simulationssoftware vollautomatisch im Untergrund. Der Dispatcher im Innendienst wird während und nach den durchgeführten Tätigkeiten durch Statusmeldungen vom Leitsystem auf dem neuesten Stand gehalten.

Rechnungsstellung, Unterlagen und Arbeitszeiterfassung sind im Sekretariat ohne Medienbrüche verfügbar. Außerdem hat der Vorgesetzte eine Übersicht über den momentanen Auftragsstatus während der Fahrt. "Diejenigen, die ihre Installateure noch mit "Steintafel und Meißel" zum Auftraggeber schicken, sollten sich nicht über die fehlende Dokumentierung der AuftrÃ? Das heißt für viele Installateure Anerkennung und zusätzlichen Antrieb.

Der Auftritt beim Verbraucher wird professional. Darüber hinaus werden die anfallenden Büroarbeiten zur Rechnungserstellung während der fakturierbaren, fruchtbaren Arbeitszeiten unmittelbar beim Auftraggeber durchgeführt. Der Zusammenschluss von KWP-Softwaremodulen ermöglicht eine Teamarbeit im Handel ohne Medienbrüche.

Mehr zum Thema