Netzwerk Abbilden Software

Netzplanungssoftware für Netzwerke

Anwenderfreundliche Netzwerkdesign-Software zur grafischen Darstellung des Netzwerks mit zahlreichen Beispielen und Vorlagen Viele Administratoren greifen auf Corel Draw, Visio oder die Linux-Software Dia zurück. Verknüpfungen zur Dokumentation der installierten Software etc. Netzwerkkartensoftware PRTG Reiner Netzwerkscanner oder Netzwerkerkennungswerkzeuge erfasst das Netzwerk mit all seinen Bestandteilen und liefert die Resultate in Listenform. Aus den so erhaltenen Daten können dann mit Hilfe einer Netzwerkabbildungssoftware Netzwerkdiagramme und Karten erzeugt werden. Darüber hinaus können nur statistische Karten erzeugt werden, die keinen anderen Nutzen haben als die bloße Netzwerkübersicht.

Zusätzlich zur Verknüpfung von Scanern und Mapping-Tools gibt es auch vollständige Netzwerk-Mapping-Lösungen, die das Netzwerk abtasten und die erkannten Endgeräte unmittelbar in Netzwerkdiagramme und Netzwerkkarten einbinden - in der Regel mit Auto-Mapping, d.h. das Werkzeug erzeugt die Netzwerkkarten selbst. Die integrierten Netzwerk-Mapping-Lösungen sind der Verknüpfung von Netzwerkscanner und Kartentool in punkto Benutzerfreundlichkeit deutlich überlegen, doch sind die automatisiert erzeugten Tickets in punkto Ablesbarkeit oft nicht das Gold der Stunde: Zu viele Netzwerkgeräte und deren Anschlüsse sorgen für Unklarheiten.

Einen weiteren nachteiligen Aspekt stellt die Einschränkung auf Scans und Ordner dar, ohne Angaben über den Status der Endgeräte zu machen. Im Unterschied zu rein vernetzten Mapping-Lösungen oder der Verknüpfung von Netzwerkscannern und Mapping-Tools geben VRTG und andere Netzwerk-Monitoring-Tools mit Mapping-Option (PRTG) neben der bloßen Erfassung und Mapping der Netzwerktopologie auch Aufschluss über das Vorhandensein und den Status der aufgenommenen Systemkomponenten sowie den Netzwerkverkehr und die Netzwerkleistung.

Durch die Netzwerkerkennung identifizierte Netzwerkgeräte, wie z. B. Switche, Routers, Firewalls, Servers oder Anwendungen, werden in automatisiert erstellten Netzwerkkarten zugeordnet. Bei vielen Geräten mit noch mehr Anschlüssen werden diese auf großen Landkarten flächendeckend angezeigt. Wahrscheinlich noch als Inventar annehmbar, sind solche Maps in der Regel verwirrend und im Alltag für die Fehlerbehebung oder Netzplanung nicht verwendbar.

Die PRTG AG stellt einen Kompromiß zwischen der Verbindung von Netzwerkscanner und Mapping-Lösung auf der einen und Monitoring-Lösungen mit Network Mapping auf der anderen Straßenseite dar. Alle diese Bestandteile lassen sich mit dem eingebauten Karteneditor per Mausklick einfach und komfortabel in klare Netzwerkpläne integrieren. Der Dashboard Designer von PRTG ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Netzwerkübersichten zu gestalten.

Gegenüber der Kombination aus reinem Netzwerk-Scanning und Mapping-Tools bringt VRTG den Vorteil, dass die VRTG-Maps nicht nur Gerätschaften und Anschlüsse repräsentieren, sondern auch Informationen über deren Status liefern. Zugleich stellt der DRTG Sonnenburst View die komplette Netzwerktopologie auf einen Klick dar. Mit der leicht in PRTG-Karten integrierbaren VRTG Sonnenstandsansicht werden alle Netzwerkkomponenten und deren aktueller Status auf einen Blick ersichtlich.

Der PRTG Karteneditor bietet zudem die Fähigkeit, benutzerdefinierte Netzwerkdiagramme für verschiedene Nutzergruppen zu erstellen: Für den Netzwerkadministrator können z. B. alle Netzwerkgeräte in einer Karte kombiniert werden, während der IT-Manager mit Hilfe von SOburst View in seiner Karte das gesamte Netzwerk inklusive des Status aller beteiligten Geräte auf einen Blick erfährt.

Mit der kostenlosen Trail-Version von PRTG Network Monitor können Sie alle Netzwerk-Scanning- und Mapping-Funktionen von PRTG ohne Einschränkungen verwenden. Mehr als 200.000 Verwalter auf der ganzen Welt verwenden unsere Software, um ihre Server-Performance, ihre dezentralen Netze, ihre virtuelle Umgebung oder die Zugänglichkeit ihrer Websites zu überprüfen. Die PRTG ist auch eine Netzwerkanalyselösung für Windows.

Hergestellt in Deutschland: Hinter dem Network Monitoring Tool VRTG steht ein eigenes Expertenteam. Ob Flughafen, Versorgungsunternehmen, Banken, Universitäten, Krankenhäuser: VRTG wird branchenübergreifend genutzt. Der gemeinsame Nenner unserer Kunden: Außerdem: Fast alle sind mit VRTG sehr glücklich. In unseren Fallstudien erfahren Sie, wie unsere Mandanten VRTG nutzen. Selbstverständlich sind wir von VRTG Ã?berzeugt.

Im Rahmen einer Testreihe punktet VRTG immer wieder sehr gut. Oder, wie LanLine es ausdrückt: "PRTG war schon vor guten Jahren und wird von Jahr zu Jahr immer besser. Falls Sie ein Upgrade von VRTG durchführen wollen, wählen Sie eine geeignete Referenz. Netzwerk-Geräte, Bandbreiten, Server, Software, Virtual Environments, Remote-Systeme, IT, Internet und vieles mehr.....

Auch interessant

Mehr zum Thema