Netzwerk Inventarisierung Software

Software für die Netzwerkinventarisierung

Network Inventory, Lizenzmanagement und IT-Dokumentation aus einer Hand und behalten den Datenverbrauch eines netzwerkfähigen Gerätes im Auge. Das Ziel einer automatischen Netzwerkinventur ist es, durch den Einsatz einer Softwarelösung so viele Daten wie möglich automatisch zu erhalten. Die Software erkennt auch Netzwerkgeräte wie Switches oder Router.

Top 5 der besten Software für die Hardware-Inventarisierung

Organisationen müssen über ein übersichtliches, genaues und stets aktualisiertes Verzeichnis ihrer Hardwarebestände verfügen, um zu wissen, was ihre bestehenden Resourcen sind und wie sie genutzt werden. "Doch mehr als 80 Prozent aller Konzerne haben immer noch keine zentrale und automatisierte Möglichkeit, den physischen, operativen und finanziellen Zustand ihrer IT-Ressourcen zu managen, und noch weniger die Beziehung, die diese Vermögenswerte untereinander haben", so HPs White Paper Understanding Inventarisierung, Konfiguration und IT Asset Management.

In Anbetracht der Zahl der verfügbaren Hardware-Inventarisierungssoftware-Tools, die jedem Betrieb bei der Verwaltung seiner Hardware-Ressourcen während des gesamten Produktlebenszyklus, von der Stilllegung bis zur Veräußerung, behilflich sein können, ist die aktuelle Situation noch verwirrender. Der Zweck dieses Beitrags ist es, als Ausgangspunkt für jeden zu fungieren, der eine fortschrittliche Hardware-Inventarisierungssoftware-Lösung nutzen möchte, um auf dem Weltmarkt leistungsfähiger und konkurrenzfähiger zu werden.

Hardware-Inventarisierung ist zusammen mit Software-Inventarisierung eine Teilmenge von IT-Asset-Management und umfasst die Verwaltung der physischen Bestandteile von Rechnern und Computer-Netzwerken wie Notebooks, Desktop-Rechner, Server, Router, Drehscheiben, Peripheriegeräte, Drucker, Scanner, etc. Unter Hardware-Inventarisierung versteht man für viele Organisationen auch die Kontrolle von Mitarbeitern, die sich in Ausnahmefällen mit dem Firmennetzwerk verbinden und von diesem trennen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass etwa 95 Prozentpunkte der Beschäftigten zumindest ein Endgerät mit zur Arbeit nehmen, und es liegt im besten Sinne aller Firmen, die die BYOD-Regel (Bring Your Own Device) zur Überwachung der Aktivitäten aller Endgeräte im Besitz der Beschäftigten einhalten. Durch eine leistungsstarke Hardware-Inventarisierungssoftwarelösung kann jedes Unternehmertum in kürzester Zeit einen erheblichen Return on Investment erzielen, sowohl in finanzieller als auch in Bezug auf die Produktivitätssteigerung.

Durch die von Hardware-Inventarisierungssoftware erzeugten Informationen werden Servicevereinbarungen (SLAs) für Hardwareanforderungen oder Vorfälle beschleunigt. Was sind die Top 5 der besten Netzwerk-Hardware-Inventarisierungstools? Alle Softwarelösungen für die Hardwareinventarisierung auf dieser Website haben großes Interesse an vielen Firmen und verfügen über eine umfangreiche Funktionsliste. Der Lansweeper ist ein leistungsstarkes Inventarisierungstool mit über 300 Standard-Netzwerkreports und agentenfreien Scanfunktionen.

Der Lansweeper bietet Unterstützung für alle gebräuchlichen IT-Inventarisierungsfunktionen wie SNMP-Überwachung und SNMP-Netzmanagement oder automatische Softwareverteilung. SPICWORKS Inventory ist ein sofort einsatzbereites Asset-Management-System, das mit Windows-, Mac- und Linux-Computern, USV-Geräten, Speicher und mehr kompatibel ist. Der Funktionsumfang von Spiceworks Inventory kann mit diversen Add-ons ergänzt werden, aber die Software-Lösung für Hard- und Software-Inventarisierung kann bereits "out of the box" fast alles leisten, was Sie von ihr verlangen.

Das Spiceworks Inventory eignet sich am besten für andere Spiceworks-Produkte, die vor allem für große Firmen bestimmt sind. Mit Open-AudIT können Sie leistungsstarke, intelligente Reporting-Frameworks erstellen, mit denen Sie Informationen über Softwarelizenzen, Änderungen an der Konfiguration, nicht zugelassene Vorrichtungen, Auslastung und Status der Hardwaregarantie extrahieren und anzeigen können. Zu den bemerkenswertesten Funktionen der Software gehören die Steuerung mehrerer Einträge, komplexere Recherchemodule, die Fähigkeit, aus mehreren Datenquellen zu exportieren, die Verfolgung von Lösungsreleases, anpassbare statistische Auswertungen und mehr.

Eine effektive Verwaltung der Hardwarebestände mit Unterstützung einer soliden und gut durchdachten Hardware-Inventarisierungssoftware kann einem Untenehmen eine erhebliche Zeit- und Geldsumme ersparen. Die zunehmende Unabhängigkeit von tragbaren und unterschiedlichen Internet-fähigen Endgeräten macht die Verwaltung der Hardwarebestände immer wichtiger. Glücklicherweise gibt es auf dem heutigen Tag keinen Mangel an Software-Lösungen für das Hardware-Inventar-Management und jede von ihnen führt etwas anderes auf den Spiel.

Mehr zum Thema