Netzwerk Monitor Software

Netzüberwachungssoftware

Mit unserer Software zur Netzwerküberwachung informieren wir Sie über Leistungsprobleme oder mögliche Störungen, bevor sie auftreten. Es gibt keine Software zur Installation, Messung und Analyse Ihrer Netzwerkverfügbarkeit mit unserem Überwachungsservice. Microsofts Netzwerkmonitor - Netzwerkanalyse und -überwachung gratis - Netzwerkmanagement-Software: Empfohlene Tools für das Netzwerk

Mit dem kostenlosen Werkzeug Network Monitor von Microsoft wird der Datendurchsatz im Netzwerk gespeichert und ausgewertet, der Datendurchsatz zwischen Absender und EmpfÃ?nger verfolgt und die Information den jeweiligen Programmteilen zugeordnet. Der Benutzer kann diese Angaben dann für eine ausführliche Protokollauswertung verwenden. Funktionsweise: Mit dem kostenlosen Microsoft Network Monitor kann der Benutzer den Datendurchsatz im Netzwerk untersuchen.

Die Software erfasst alle über die LAN- oder WLAN-Schnittstelle übermittelten Netzdaten und legt sie zur späteren Auswertung in einer Datenbank ab. Die Software prüft die übermittelten Protokollen und weist die erfassten Netzpakete einer Applikation zu. Beispielsweise werden beispielsweise Dateien aus TeameViewer in einer Teilgruppe mit dem Teemechanismus-Logo zugeordnet, und der Datendurchsatz aus Skypes wird in einer separaten Gruppierung angezeigt.

Die Software kennt laut Microsoft fast alle gebräuchlichen Netzwerk-Protokolle und kann diese dechiffrieren. Vor der Analyse des Netzwerkverkehrs muss der Benutzer angeben, welche Netzwerk-Schnittstelle das Programm überwacht. In der Standardeinstellung werden alle aktivierten Netzwerkschnittstellen durchsucht. Bei aktivierter Starttaste wird der Netzverkehr erfasst und abgespeichert. In den Netzwerkgesprächen wird die Zuweisung der Daten an die jeweiligen Applikationen protokolliert, und im Rahmenzusammenfassungsfenster wird die Rahmennummer mit den zugehörigen Angaben angezeigt.

Der Benutzer kann nun eine Applikation in der Netzwerkkonversation wählen und die Rahmen im Fenster Frame Summary entsprechend der Datensatzrichtung Quelle und Ziel selektieren. In den Fenstern Frame Details und Hex Editor werden die übermittelten Daten dann dargestellt. Zur gezielten Auswertung steht dem Benutzer unter dem Menupunkt Filtern eine Vielzahl von Filtermöglichkeiten zur Verfüg.

Zusätzlich verfügt der Network Monitor über einen eingebauten Analysator, der eine noch detailliertere Analyse des Netzwerkverkehrs erlaubt. Installierung: Das 6,1 MByte große freie Microsoft-Tool ist leicht zu erlernen. Nachdem die entsprechende Programmierdatei aufgerufen wurde, wird der Benutzer über die zu installierende Komponente informiert und der Setup Wizard aufgerufen.

Während der Montage muss der Benutzer entscheiden, ob eine typische, individuelle oder vollständige Montage erforderlich ist. Es wird nach einer Desktop-Verknüpfung gefragt und die Konfiguration mit der Nachricht zur Installierung des Network Monitor Parser 2. 4. abgeschlossen. Funktionsweise: Der englische Microsoft Network Monitor verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die der Benutzer einzeln in mehrere veränderliche einzelne Fenster aufteilen kann.

Bei der Verwendung des Programmes sollte der Benutzer jedoch über das entsprechende technische Netzwerk-Know-how verfügen und mit Filtermöglichkeiten und Hex-Editor vertraut sein. Schlussfolgerung: Der Network Monitor verfügt über eine gut durchdachte und intuitive Bedienoberfläche. Durch umfangreiche Möglichkeiten wie z. B. Filtermöglichkeiten, Rahmendetails oder Hex-Editor kommt der Benutzer rasch zu einem Resultat. Insbesondere ist es sinnvoll, dass das Werkzeug die erhaltenen Messdaten oder Messprotokolle automatisiert einer geeigneten Applikation zuweist.

Auf diese Weise kann der Benutzer rasch feststellen, welche Daten die Applikationen wohin schicken. Für diejenigen, die sich stärker mit der Auswertung des Netzverkehrs auseinandersetzen wollen, stellt die Software zudem einen Analysator zur Verfügung. Aktualisierung 21.06.2016: Microsoft rät Ihnen, den Microsoft Meldungsanalysator anstelle des Netzwerkmonitors zu benutzen, der über umfangreiche Parserfunktionen verfügt.

Mehr zum Thema