Netzwerk Monitoring

Netzüberwachung

Zur Vermeidung von Systemausfällen ist eine Kontrolle der Netzwerkleistung unerlässlich. Die Netzwerküberwachung kann die IT-Compliance durch die Aufzeichnung des Datenverkehrs verbessern. 15 Tage kostenlose Testversion mit allen Features verfügbar! Verbessern Sie Ihr Netzwerk und verhindern Sie Systemausfälle. Halten Sie sich über Ihre Netzwerkleistung auf dem neuesten Stand!

15 Tage kostenlose Testversion mit allen Features verfügbar! Beginnen Sie jetzt mit der Überwachung! Verbessern Sie Ihr Netzwerk und verhindern Sie Systemausfälle. Halten Sie sich über Ihre Netzwerkleistung auf dem neuesten Stand! 15 Tage kostenlose Testversion mit allen Features verfügbar! Der Unterhalt Ihres Netzwerkes muss nicht aufwändig sein.

Die agentenlose Überwachung für eine Vielzahl von Netzwerk-Geräten, einschließlich Vermittlungsstellen, Telefonanlagen und Windows®- und Linux®-Servern, wird von uns angeboten. Zusätzlich können Sie mit unserem SNMP-Monitoring Firewalls, Schalter, Drucker nachverfolgen.

Überwachung für Kleinunternehmen

Zur Vermeidung von Systemausfälle ist eine Überwachung der Netzwerkleistung unerlässlich. Darüber hinaus kann Engpässe für Bandbreite und Serverleistung erkannt werden. Der PRTG Netzwerkmonitor ermöglicht es Ihnen, in kleinen Netzen im SoHo- und KMU-Umfeld mit bis zu zehn Messfühlern kostenlos einen professionellen Netzwerküberwachung durchzuführen zu erstellen. Die Hauptfunktionen der Anwendung "PRTG Network Monitor"[1] sind unter anderem ¼berwachung ¼berwachung, Banden- und Verbrauchsmessung, SNMP, NetFlow und Packet Sniffing.

Zusätzlich enthält umfangreiche Analyse- und Anzeigefunktionen, mit denen Sie den Status Ihres Netzwerkes graphisch anzeigen können. Sogar virtuelle Anwendungen können mit dem System im Auge behalten werden. Als Freeware-Version steht auch für zur Verfügung, die kommerzielle Verwendung ist kostenlos, beschränkt ist jedoch auf max. zehn Sensorik beschränkt.

Schnelle Erkennung von Datenverstößen

Sicherstellen, dass die Einhaltung der IT-Richtlinien mit großen Schwierigkeiten einhergeht. Mit neuen Gesetzen, wie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie internen Vorschriften, wird die Anforderungsliste für die IT-Compliance erweitert. Die Netzwerküberwachung kann die IT-Compliance durch die Aufzeichnung des Datenverkehrs aufwerten. Dadurch wird mehr Netzwerktransparenz geschaffen und auch die IT-Sicherheit erhöht.

Inwiefern können Unternehmen diese Datenmenge - manchmal sehr sensible oder personenbezogene Angaben - verwalten, ohne die IT-Konformität und den Schutz der Privatsphäre zu beeinträchtigen? Der gesamten Unternehmen sollte sich der Verantwortlichkeit im Umgang mit vertraulichen Dokumenten bewußt werden. Natürlich können Tools Ihnen bei der Einhaltung der Richtlinien behilflich sein, aber Sie sollten auch über die erforderlichen Mittel und Personen verfügen, um damit wirksam zurechtzukommen.

Dies ist nicht immer der Fall, auch weil oft unterschiedliche Werkzeuge zum Einsatz kommen, die meist nicht perfekt auf einander zugeschnitten sind. Dadurch fehlte eine ganzheitliche, realistische Sicht auf die Informationen aus dem Netzverkehr. Nur dann ist der zweite Punkt möglich, d. h. die Einführung eines automatischen Verfahrens, das die Ermittlung von Ereignissen im Netzwerk erlaubt.

Auf diese Weise können Performance-Probleme und Cyber-Angriffe in Realzeit besser verwaltet werden. Die Netzüberwachung kann verwendet werden, um eventuell entwendete persönliche Informationen zu ermitteln. So ist es auch möglich, exakt zu untersuchen, welche gestohlenen Dateien in der Historie enthalten sind. Gebräuchliche Werkzeuge, die auch Netzdaten sammeln und auswerten können, stoßen rasch an ihre Kapazitätsgrenzen.

Sie können oft nur eine Übersicht über den Inhalt von Megadaten (z.B. NetFlow) oder Server-Log-Einträgen liefern - so wird nicht alles zu hundert Prozent aufgezeichnet. Netzwerk-Recorder oder andere Netzwerk-Sichtbarkeitsprodukte können zur vollständigen Aufnahme und Aufnahme von Netzwerkressourcen verwendet werden: "Viele Netzwerk-Monitoring-Tools ermöglichen die Echtzeit-Überwachung von Messdaten, aber nur wenige können sie im Detail erfassen", sagt Rob Earley.

"â??Dies fÃ?hrt zu einem Mangel an Information, weil die Angaben nicht von Anfang an richtig erhoben und protokolliert wurden. Wenn Sie komplette Netzpakete haben, auch Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder Paketerfassung oder -erfassung oder -erfassung oder -erfassung oder -erfassung, ist sichergestellt, dass alle Werkzeuge mit den gleichen Netzdaten auskommen. "Diese einheitliche Datenbank hilft Administratoren und Sicherheitsmanagern, Cyberangriffe und Performance-Probleme in Sekundenschnelle zu erkennen.

Die IT-Teams können ihre Historie der erfassten Informationen abfragen und wissen umgehend Bescheid über die gestohlenen Dateien und die Schwachstelle. Komplette Netzwerk-Pakete sorgen nicht nur für die Einhaltung der IT-Richtlinien, sondern leisten auch einen Beitrag zu mehr IT-Sicherheit. Wo kann man eine verbesserte IT-Compliance erreichen? Die Grafik "Five Tips for Better IT Compliance" können Sie kostenfrei herunterladen:

Wünschen Sie weitere Auskünfte über Netzwerk-Recorder?

Auch interessant

Mehr zum Thema