Ntfs für Mac Freeware

Freeware Ntfs für Mac Freeware

Der NTFS Mounter für Mac, kostenloser Download. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass die Verwendung von NTFS-Festplatten auf unseren Macs weiterhin gut und unauffällig funktionieren wird! STFS-3G für Mac & Linux Das ist bei Microsofts NTFS der fall, das MacOS X nicht nachvollziehen kann. Es gibt jedoch einen Workaround in NTFS-3G für Mac & Linux von Tuxera, damit der Zugang zu Audiodateien gewährleistet ist. Dazu gehören das von Apple vertraute Macintosh-Dateisystem ( "Macintosh Dateisystem "), das "Hierarchical Dateisystem " (HFS+), das "Hierarchical Dateisystem with Journaling" (HFS+), das "Hierarchical Dateisystem with Journaling" sowie Groß- und Kleinbuchstaben zu HFSX und das Apple-Dateisystem ( " APFS), der Abkömmling von HFS+).

Beispielsweise stellt das Protokollieren einen einheitlichen Status des Dateisystems sicher und stellt nach Ausfällen und Netzausfällen eine Rekonstruktion der Messdaten sicher. Unter Windows verwendet Microsoft seit Jahren das NTFS-Dateisystem für das Betriebsystem, das C: und das Datenlaufwerk. Gegenüber FAT32 punkten sie damit, dass mehr als 4 Gigabyte (4 * 10 Bytes) an Files gespeichert werden können, was z.B. bei Video- und Imageaufnahmen für DVDs und Blu-ray Discs der Fall ist.

So können Sie ein 4 GB ISO-Image von Windows 10 zum Brennen auf DVD herunterladen. Es gibt auch eine Dateigrößenbeschränkung für NTFS, die nur 16 * 10¹? Bytes beträgt. Seitdem NTFS in den 90er Jahren im Gegensatz zum jungen exFAT weiterentwickelt wurde, ist es auf vielen Microsoft Windows-Systemen und Dateiträgern zu finden.

Dementsprechend ist es für Mac-Anwender von Bedeutung, die mit NTFS auf die Datenspeicherung zuzugreifen haben. Dies funktioniert nicht mit den originalen NTFS von Microsoft, daher wurde für POSIX-Betriebssysteme wie Linux und Mac OS X NTFS-3G aufgesetzt. Bei dem Produkt NTFS-3G handelt es sich um eine Open-Source-Version von NTFS in Gestalt einesUSE-Treibers. Mit FUSE (Filesystem in Userspace) oder McFUSE ist der Fahrer nicht in den Kernbereich eingebunden, sondern wurde in den Userspace verschoben und fügt Filesysteme hinzu, die nicht von dem verwendeten Computersystem unterstüzt werden.

Sie können mit NTFS-3G die Laufwerke von NTFS auf interne oder externe Festplatten montieren und nicht nur die darin befindlichen Daten einlesen, sondern auch beschreiben und auslagern. Diese unterscheiden sich zwischen Microsoft Windows NTFS- und POSIX-Systemen, zu denen unter anderem die Betriebssysteme in den Betriebssystemen Windows NT, Mac OS X, OS X und Mac OS zählen. Beim Kopieren einer Grafikdatei zwischen einem Mac- oder Linux-Dateisystem y einem NTFS-Laufwerk übertragen NTFS-3G teilweise die eingestellten Berechtigungen.

Zusätzlich zu den Standardberechtigungen von Linux und Mac bietet NTFS-3G die Access Control List (ACL), die eine Feinvergabe der Zugriffsberechtigungen für den einzelnen Benutzer ermöglicht. Bei der Verwendung mehrerer Betriebssysteme auf einem Rechner ist ein Fehler der Windows-Hibernation. Windows merkt daher nicht, ob eine von ihm verwendete Akte auf einem Datenträger in der Zwischenzeit von einem anderen Betriebsystem geändert wurde.

Zur Vermeidung der damit verbundenen Problematik und des Datenverlustes legt NTFS-3G unter Linux und Mac OS X nur schreibgeschützte Festplatten auf den von Windows verwendeten Laufwerken ab, so dass keine Modifikation der Daten möglich ist. Zu den Entwicklern von NTFS-3G gehört die Firma Siabolcs Szakacsits, der Begründer der Finnisch Firma Tuxera, die NTFS-3G fährt. Sie hat daher mit Microsoft einen Schutzvertrag abgeschlossen und stellt den NTFS-3G-Treiber in einer Community-Edition als Freeware sowie einen bezahlten Mac-Treiber Tuxera NTFS for Macan zur Verfügung.

Die lizenzierten Fahrer sollten eine höhere Leistung als die Freeware und eine höhere Flexibilität und Vereinbarkeit mit NTFS haben. Tuxera NTFS für Mac liest, schreibt und löscht nicht nur Daten, sondern bietet auch Unterstützung für umfangreiche Dateieigenschaften und übernimmt die Parallels Desktop und VMF.

Mehr zum Thema