Ocs Inventory ng Agent

Lagerbestandsverwaltung Agent

in dem Netzwerk, in dem die OCS-Client-Software läuft (OCS Inventory Agent). Auf diese Weise sollte eine Hostdatei den Server und den Agenten betrachten. NG OCS Bestand NG Bei OCS Inventory NG handelt es sich um eine kostenlose Lösung, mit der Benutzer ihre IT-Ressourcen erfassen können. Die OCS Inventory NG erfasst Daten über die Hard- und Software auf den Rechnern im Netzwerk, auf denen die OCS Client-Software (OCS Inventory Agent) ausgeführt wird. Die OCS Inventory NG kann das Inventar über eine Weboberfläche visualisieren und hat die Möglichkeit, Applikationen auf Computer zu übertragen, die bestimmte Kriterien erfüllen.

Mit dem " Agentenseitigen IpDiscover " können Sie netzwerkbasierte Computer und Geräte finden.

ÖKV Inventur - Inventur

Das Inventar der Computer im Netz und der darauf installierten Systeme ist nicht notwendigerweise eines der Highlights im Alltag eines Admins. Ein automatisiertes Inventar des Computerfuhrparks ist daher nützlich äuÃ. Die unter der Open-Source-Lizenz veröffentlichte "OCS Inventory ng" übernimmt katalogisiert das gesamte bestehende Netztwerk Geräte. Außerdem gibt es auf zunächst einen Agent, der das Lesen der Computerdaten und die Möglichkeit für die Softwarebereitstellung über die zentrale Konsole ermöglicht.

Auf eine Weboberfläche kann die Zentralverwaltung Verwaltungsoberfläche lässt über WEB über WEB über zugreifen. Die Agents für, Makler und Sun Solaris vervollständigen die Einsatzbereiche des Verwaltungstools.

Gehalt

Installierung von Servern und Clienten wie immer. Allgemeines: Installation: OCSSERVER: Zwischenprüfung: OCSAGENT: Den Agenten auf den Datenserver bringen: Zur Vermeidung von Installationsfehlern ist der erste Schritt die Verwendung von ifconfig zur Anpassung der globalen IP in /etc/hosts. Ein Beispiel: Eine Hostdatei sollte auf dem Datenserver und dem Agenten so aussehend sein.

Output: Installation: Dieses Handbuch verweist auf Debian/Ubuntu. OCSSERVER: Hier sind eine Anzahl von Implementierungen der erforderlichen Packages, die als Stammverzeichnis eingerichtet werden sollten. Nach und nach erscheint das Konfigurations-Fenster, in dem Sie die folgenden Informationen eingeben müssen. Zwischenprüfung: Die lokale IP kann mit dem Kommando "ifconfig" ermittelt werden. Output: Öffnen Sie nun einen beliebigen Webbrowser und geben Sie die folgende URL ein:

Sie sollte die Anmeldeseite von phpmyadmin aufrufen. Wurzel + vorher zugewiesenes Passwort führt Sie auf die Startseite von phpmyadmin. Nun muss das Folgende eingebaut werden. Ein weiteres Konfigurations-Fenster erscheint wieder: Zurück zum Browser: Alle richtig eingegebenen Daten befinden sich nun auf der Startseite und Sie erhalten die ersten Infos, die noch recht dürftig sind.

Jetzt beziehen wir den Datenserver als ersten Agenten in OCS ein. Das folgende Package wird ebenfalls auf Ihrem Computer gespeichert. Der Erfindungsmagnet ocsinventory- ist nun korrekt eingebaut. Wieder zurück im Webbrowser und F5 drücken, der erste Eingang wird im OCS angezeigt. OCSAGENT: Mit dem so genannten Agenten gibt es nicht viel zu tun. Verbinde den Agenten mit dem Server:

Dies geschieht mit dem gleichen Kommando wie für den Sever. Sie können nach kurzer Zeit die Funktionstaste F5 in Ihrem Webbrowser betätigen und erhalten einen positiven Wert für "Machine in Base" in einer Zweiergruppe.

Auch interessant

Mehr zum Thema