One Erp

Ein Erp

Wir freuen uns immer wieder, eine Erfolgsgeschichte von SAP Business One präsentieren zu können. Leistungsstarke ERP-Software SAP für den Mittelstand. Ihr Unternehmen wird mit der ERP-Lösung SAP Business One erfolgreich wachsen.

ERP: Worum geht es bei SAP Business One?

Dies ist der vierte in einer Reihe von Artikeln über die mittelständischen Lösungen von SAP. Im ersten Teil wird ein Einblick in das ERP für den mittelständischen Bereich gegeben, im zweiten Teil geht es um SAP Business All-in-One und im dritten um SAP Business ByDesign. Kürzlich ist die ganzheitliche Komplettlösung SAP Business One auch als On-Demand-Modell erhältlich.

Allerdings verwenden die meisten Anwender - mittlerweile mehr als 40000 - das ERP-Paket als Vor-Ort-Installation. Die ERP-Kompaktlösung verkauft der Software-Hersteller exklusiv über ein Netz von mehr als 600 Partnerfirmen, die mit den örtlichen Gegebenheiten der Anwenderunternehmen auskommen. In Walldorf richtet sich die Softwaregruppe mit SAP Business One an kleine und mittelständische Betriebe mit zehn bis 100 Beschäftigten, deren Unternehmensprozesse weniger kompliziert sind und somit weniger Unternehmenssoftware benötigen.

Zudem eignen sich die Lösungen für international tätige Konzerne, wenn es darum geht, auch kleine Vertriebs- und Service-Einheiten mit wenigen Beschäftigten in einen zentralen SAP ERP-Kunden zu binden. Darüber hinaus können Geschäftsführende Gesellschafter oder Handelsvertreter ihre Tätigkeiten, Aktionen oder Verbrauchsdaten aus SAP Business One auch mobil über Smartphones oder Tablet-PCs managen. Zusätzlich stellt SAP Business One auch ein Cockpit zur Verfügung, in dem die täglichen Arbeitsschritte und die damit verbundenen Arbeitsschritte personifiziert sind.

Weil SAP Business One nur Standard-Funktionen enthält, werden weitere allgemeine oder industriespezifische Verfahren von SAP-Partnern in Form von ganzheitlichen Add-On-Lösungen konzipiert und angeboten. Gegenwärtig gibt es mehr als 550 solcher funktionaler Erweiterungen für SAP Business One. Zudem können Lagerbestände nun mit der "integrierten Anlagenbuchhaltung" verwaltet werden, die bisher als Add-On gebucht werden musste.

Als Alternative zur Ausführung auf einer SQL-Datenbank kann SAP Business One auch auf der SAP HANA In-Memory-Datenbank ausgeführt werden. SAP war die erste Transaktionsapplikation, die das ERP-Paket auf die HANA-Datenbank portierte (siehe auch Artikel: The Future of SAP Business Suite on HANA). Firmen können SAP Business One in zwei Lizenztypen einkaufen.

Mit einer " Professional User License " zum einzigartigen Basispreis von 2.500 EUR pro Benutzer haben Sie freien Zugang zu allen Funktionalitäten und Bereichen. Bei einer " eingeschränkten Benutzerlizenz ", die nur einmal 1.250 EUR pro Benutzer kosten kann, ist der Zugang auf einen spezifischen Geschäftszweig wie z. B. Buchhaltung oder Customer Relationship Management begrenzt. Bei Business One (Vor-Ort-Installation) gilt der Lizenzpreis für die ganze Lebensdauer.

Wenn die IT-Lösung auf einem Microsoft SQL-Server eingesetzt wird, muss eine zusätzliche "MS SQL-Benutzerlizenz" von 240 EUR pro Software-Lizenz gekauft werden. Eine Standardimplementierung für acht Endbenutzer, die zwischen drei und vier Kalenderwochen dauern wird, wird für die Implementierung und Lizenzierung von Implementierungen zwischen 30000 und 40000 EUR an Aufwand für Firmen verursachen.

Ein einfacher Einstieg mit vier Benutzerlizenzen, der in der Praxis zwischen drei und sieben Tagen dauern kann, kostete rund 16.000 EUR. Zusätzlich gibt es ein Einsteigerpaket für SAP Business One für fünf Etagen. Die Benutzerlizenz kosten 990 EUR pro Lizenz. Zur Veranschaulichung der Unterscheidungsmerkmale zwischen SAP Business One, SAP Business ByDesign oder SAP Business All-in-One stellt SAP einen Lösungsabgleich zur Verfügung.

Mehr zum Thema