Online Speicher mit Mehreren Benutzern

On-line Speicher mit mehreren Benutzern

verfügbar überall oder zum Teilen mit anderen Benutzern. Hier finden Sie alle Anbieter von Business Online Storage auf einen Blick. Auf Dokumente in Ihrer Unternehmenswolke können nur entsperrte Benutzer zugreifen. Mehrere Benutzer können auch auf zuvor gespeicherte Daten zugreifen.

Eigene Cloud - Präsentation der Cloud-Software

An dieser Stelle möchte ich die Eigene Cloud einführen. Dies ist eine Serversoftware, für die es mehrere Clients gibt, und zwar für Android, iPhone und Windows. Beantwortet wird diese Fragestellung mit einer Aufstellung der Nutzen und Merkmale der Eigenen Cloud. In der Basisversion der Eigenen Cloud ist die Nutzung kostenfrei.

Nur die Anwendungen für iOS* und Android sind preiswert, wenn auch nur in kleinen Mengen. Die Anwendungen und das Webinterface sind anwenderfreundlich und haben ein modernes Design. Auf diese Weise ist der Zugang zu den in der Wolke gespeicherten Daten einfach. Sämtliche Zugangsmöglichkeiten zur Eigenen Wolke sind mit einer deutschen Version ausgestattet. Dies erleichtert die Handhabung der Eigenen Wolke, insbesondere für Anwender aus dem deutschsprachigen Raum. Hierdurch wird die Nutzung der Eigenen Wolke erleichtert.

Das bedeutet: Wenn Sie in diesem Verzeichnis eine auf Ihrem Computer gespeicherte Grafikdatei ändern, wird die aktuelle Fassung kurz darauf in die Eigene Wolke hochgeladen und Sie können von jedem Ort aus darauf zurückgreifen. Über die Eigene Wolke können Sie mehrere Nutzer erstellen und dem Speicher zuordnen. Somit kann die Eigene Wolke problemlos in eine Wolke für die ganze Produktfamilie umgewandelt werden, ohne dass ein Nutzer die Daten des anderen sehen kann.

Mit der Webschnittstelle können Sie von jedem Ort aus auf Ihre eigene Cloud zugreifen, wenn Sie mit dem Netz vernetzt sind. Stellen Sie individuelle Akten für ausgewählte Benutzer zur Verfügung. Er erhält dann z.B. per E-Mail eine URL und kann die Akte dann online ansehen. Bei kleinen Systemen ist die Leistung der Own Cloud nicht die optimale.

Beispielsweise wurden mehrere tausend Konfliktdateien erstellt, weil Eigene Cloud nicht bestimmen konnte, welche der Dateien bei der Synchronisierung beibehalten werden sollte. Im Laufe der Zeit ist die Own Cloud jedoch deutlich robuster geworden. Eine Gruppe von ehemaligen Owncloud-Entwicklern hat einen Auszug aus der Eigenen Cloud erstellt. Das Ziel der nächsten Cloud ist es, mehr Sicherheit zu gewährleisten und damit einen Fehler der eigenen Cloud, die Anfälligkeit für Fehler, zu beseitigen.

Damit Sie etwas für das Augenmaß bekommen, möchte ich Ihnen einen Screenshots des Web-Interfaces und ein Videofilm vorstellen, den ich auf Youtube vorfinden konnte. Auf dieser Seite können Sie das Webinterface der Eigenen Cloud nachvollziehen. Darüber hinaus haben Sie als Verwalter Zugang zu vielen weiteren Einstellmöglichkeiten, wie z.B. der Benutzerverwaltung. Jugendvideo 1: In diesem Film wird Ihnen die Eigene Wolke von Frank Karlitschek präsentiert.

Das Youtube-Video 2: Ein Einführungsvideo über die Eigene Cloud. Trotz kleiner Leistungsschwächen verfügt die Own Cloud über viele Funktionalitäten. Synchronisierung, Freigabe und Benutzerverwaltung sind unmittelbar an Bord und mit Hilfe von Anwendungen kann die Ownership Cloud ausgebaut werden. Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen? Wäre dieser Beitrag für Sie nützlich, würde ich mich über eine Weitergabe an andere Menschen nachdenken.

Mehr zum Thema