Online Speicher Preise

Preise für Online-Speicher

Der Zugriff kann nur über eine Online-Verbindung an Ihren PC gesendet werden. Best.-Nr. Artikelbeschreibung, Dauer, Volumen, Preis pro Monat.

Zusammen mit der Backupsoftware NoveStor zur Datensicherung

Falls Sie NovaBACKUP Professionell, Serverbetrieb oder Business Essentiall (ab 14.1) bereits gekauft haben, können Sie im Zuge der Zusammenarbeit mit der Firma NovaBACKUP Ihre Dateien im Internet auf unserem SIToB Online-Speicher speichern. Die folgenden Preise sind gültig. Sie erhalten die Backup-Software (SIToB) mit allen Funktionalitäten (Exchange, SQL, MySQL, HyperV...) kostenfrei.

Sie wird nur nach Datenmenge berechnet, unabhängig davon, wie viele Notebooks oder Datenserver Sie mit dieser Lösung absichern möchten. Im Preis inbegriffen sind die Lizenzkosten für die Backup-Software.

Azur Speicherblobs - Preise

Der Block-Blob-Speicher wird zum Streaming und zur Speicherung von Dokumenten, Videos, Images, Backups und anderen nicht strukturierten Text- oder Binärdaten verwendet. Zonenredundante Speicher werden auch in Zukunft mit den bis zum 31. Dezember 2018 angezeigten Preview-Raten berechnet. Danach kommt das Preismodell der allgemeinen Zugänglichkeit zur Anwendung. Erfahren Sie mehr über die Speichermöglichkeiten für Azure Block-Blobs wie Kontoarten und redundante Daten.

Weitere Informationen über Speicherkontentypen und Redundanzen finden Sie hier. Oder Sie können Azure Govern auch über ein Online-Abonnement mit nutzungsabhängiger Vergütung erwerben. Achtung: Der Kurs in R$ ist nur als Anhaltspunkt gedacht; dies ist eine grenzüberschreitende Angelegenheit; der Endkurs ist abhängig von Devisenkursen und IOF-Steuer. eNF wird nicht ausgestellt.

Blobspeicherkonten ermöglichen den Zugang zu den aktuellsten Funktionen, nicht aber zu Page Blobs, Datein, Queues oder Tables. Obwohl es zwischen den Kontoarten General v2 und Bloob Store unterschiedliche Preise gibt, wird empfohlen, dass die meisten Anwender General v2 verwenden. Die Preise verstehen sich pro GB und Jahr. Neben der Monatsgebühr pro GB unterliegt jeder Blog, der in das Backup-System übertragen wird, einer 180-tägigen vorzeitigen Löschfrist aus dem Backup.

Zusätzlich gibt es für allgemeine v2-Konten für jeden Block, der in die Kühlhausebene versetzt wird, eine Frist von 30 Tagen für das vorzeitige Entfernen aus dem Kühlhaus. Wird ein Block in das Speicherarchiv übertragen und 45 Tage später entfernt oder in die Speicherstufe "heiß" überführt, wird dem Auftraggeber eine Vorablösungsgebühr in Höhe von 135 Tagen (180 minus 45 Tage) für die Aufbewahrung dieses Blocks im Speicher in Rechnung gestellt.

Neben der Monatsgebühr pro GB unterliegt jeder Blog, der in das Backup-System übertragen wird, einer 180-tägigen vorzeitigen Löschfrist aus dem Backup. Wird ein Block in das Speicherarchiv übertragen und 45 Tage später entfernt oder in die Speicherstufe "heiß" überführt, wird dem Auftraggeber eine Vorablösungsgebühr in Höhe von 135 Tagen (180 minus 45 Tage) für die Aufbewahrung dieses Blocks im Speicher in Rechnung gestellt.

Schreibdaten (pro GB)Free?0,0022Free *Folgende API-Aufrufe werden als Schreiboperationen betrachtet: SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Speicherwechsel von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist. Schreibdaten (pro GB)FreeFreeNot anwendbar *Folgende API-Aufrufe gelten als Schreiboperationen:

SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Wechsel der Speicherebenen von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt. Schreibdaten (pro GB)Free?0,0043Free *Folgende API-Aufrufe werden als Schreiboperationen betrachtet: SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird.

HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird. Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Wechsel der Speicherebenen von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist.

Schreibdaten (pro GB)Free?0,0043Free *Folgende API-Aufrufe werden als Schreiboperationen betrachtet: SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Wechsel der Speicherstufe von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist. Allgemeine v2-Konten ermöglichen den Zugang zu den aktuellsten Azure-Speicherfunktionen, wie beispielsweise den Kühl- und Archivspeicherebenen.

Der Preis ist auf die niedrigsten Storage-Kosten pro GB ausgelegt. Die Preise verstehen sich pro GB und Jahr. Neben der Monatsgebühr pro GB unterliegt jeder Blog, der in das Backup-System übertragen wird, einer 180-tägigen vorzeitigen Löschfrist aus dem Backup. Außerdem gibt es für allgemeine v2-Konten für jeden Block, der in die Kühlhausebene versetzt wird, eine Frist von 30 Tagen für das vorzeitige Entfernen aus dem Kühlhaus.

Wird ein Block in das Speicherarchiv übertragen und 45 Tage später entfernt oder in die Speicherstufe "heiß" überführt, wird dem Auftraggeber eine Vorablösungsgebühr in Höhe von 135 Tagen (180 minus 45 Tage) für die Aufbewahrung dieses Blocks im Speicher in Rechnung gestellt. Neben der Monatsgebühr pro GB unterliegt jeder Blog, der in das Backup-System übertragen wird, einer 180-tägigen vorzeitigen Löschfrist aus dem Backup.

Wird ein Block in das Speicherarchiv übertragen und 45 Tage später entfernt oder in die Speicherstufe "heiß" überführt, wird dem Auftraggeber eine Vorablösungsgebühr in Höhe von 135 Tagen (180 minus 45 Tage) für die Aufbewahrung dieses Blocks im Speicher in Rechnung gestellt. Lesen von Dateien (pro GB)FreeFreeFreeFree *Folgende API-Aufrufe gelten als Schreiboperationen:

SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Speicherwechsel von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist. Schreibdaten (pro GB)FreeFreeNot anwendbar *Folgende API-Aufrufe gelten als Schreiboperationen: SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird.

HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird. Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Wechsel der Speicherebenen von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist.

Lesen von Dateien (pro GB)FreeFreeFreeFree *Folgende API-Aufrufe werden als Schreiboperationen betrachtet: SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Speicherwechsel von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist. Lesen von Dateien (pro GB)FreeFreeFreeFree *Folgende API-Aufrufe gelten als Schreiboperationen:

SetBlob, PlaceBlock, PutBlock, PlaceBlockList, AppendBlock, SnapshotBlob, CopyBlob und SettBlobTier (wenn ein Blog von "heiß" nach "kalt", von "kalt" nach "Archiv" oder von "heiß" nach "Archiv" verschoben wird. HoleBlob und setzblobTier (wenn ein Bild von "Archiv" nach "kalt", von "kalt" nach "heiß" oder von "Archiv" nach "heiß" verschoben wird.

Normalerweise nimmt es bis zu 15 Std. in Anspruch, bis der Speicherwechsel von "Archiv" auf "Heiß" oder "Kalt" erfolgt ist. Allgemeine v1-Konten gewähren Zugang zu Block-Blobs, Page-Blobs, Datein, Queues und Tables mit den niedrigsten Transaktionspreisen, dafür aber erhöhten Storage-Preisen. Accounts vom Typ "General v1" gewähren keinen Zugang zu den Speicherstufen "Cold" und "Archive".

Anmerkung: Accounts vom Typ "General v1" haben keinen Zugang zu den Speicherstufen "Hot", "Cold" oder "Archive". Wenn Sie Zugang zu den Speicherstufen wünschen, aktualisieren Sie auf ein General v2-Konto. Nachfolgend sind die Preise für die HTTP-Operationen, die mit Ihren Blockblob-Daten durchgeführt werden, und die Preise für das Abholen von Informationen aus Ihren Block-Blobs oder das Speichern von Informationen in Ihre Block-Blobs aufgeführt.

Schreibzugriff auf Dateien (pro GB)FreeFreeFreeFreeFree *Die nachfolgenden API-Aufrufe gelten als Schreiboperationen:

Die allgemeinen Benutzerkonten können zum Aufbewahren von Blöcken, Akten, Festplatten, Tischen und Queues genutzt werden. Nein. Die Preise für blockierte Blöcke in den allgemeinen Lagerkonten haben sich nicht verändert. Beinhaltet der Name der Ressource die Bezeichnungen "heiß", "kalt" oder "archiviert", so werden für Blobspeicherkonten Honorare erhoben.

"Zum Beispiel heißt "Standard I/O - Cold Block blob (GB)", dass Sie ein Konto bei der Firma Bloob Storage oder General v2 benutzen und Ihnen die dazugehörigen Kosten berechnet werden. "Standard I/O Block Blob (GB)" ist die Verbrauchereinheit für die Nutzung von Blockblobs in allgemeinen Lagerkonten. Bei den Konten für die Blobspeicherung und Allgemeine v2 können Sie die Zugriffsstufe für einen Block auf Hot, Cold oder Archive einstellen.

Der Preis pro GB steigt in dieser Rangfolge der Zugriffsebenen: "Archiv" > "Cold" > "Hot". Andererseits erhöhen sich die Datenzugriffskosten in der Bestellung "Heiß" > "Kalt" > "Archiv". Für sehr seltene Zugriffe auf Informationen sollten die Stufen "Archiv" und "Cold" genutzt werden. Bei der Stufe "Cold" ist ein niedrigeres Verfügbarkeits-SLA anwendbar als bei der Stufe "Hot".

Falls Sie das Zugangsmuster zu Ihren Messdaten nicht wissen, ist es ratsam, zunächst für einen Zeitraum von mind. einem Jahr den Hot Level auszuwählen und dann festzustellen, ob Sie durch den Wechsel auf den Cold oder Archive Storage Level je nach tatsächlicher Beanspruchung Geld sparen können. Bei einem Wechsel von der Cold-Lage zur Hot-Lage in Ihrem v2-Konto für Blu-ray Storage oder General v2 werden beide Lesezugriffe pro 10.000 Blu-ray Disc und der Abruf von Blu-ray Disc pro GB abgerechnet.

Haben Sie beispielsweise 10.000 Blöcke, die 100 GB Speicherplatz in einem Blockspeicher- oder General-1 Konto ausmachen, und schalten Sie vom Cold-Level auf den Hot-Level um, wird der Abruf wie folgt berechnet: 10.000 (?0,009/10.000) + 100 0,009 = 0,852. Im Allgemeinen v2-Konto werden Ihnen nur Schreibarbeiten in Rechnung gestellt (pro 10.000).

In Blobspeicherknoten werden diese Operationen nicht errechnet. Es ist nicht möglich, einen Block aus der Archivierungsebene herauszulesen. Wenn Sie einen Fleck im Backup-Bereich auslesen möchten, müssen Sie zunächst die Stufe auf "Heiß" oder "Kalt" umstellen. Zu den gleichen Preisen für Block-Blob-Speicher gelten für die Konten für Blockspeicher und General v2, mit Ausnahmen von Schreibvorgängen (pro GB) und Kosten für vorzeitige Kaltlöschung.

Bei Blobspeicherkonten werden Kosten für Datenschreiben auf Cold (per GB) Niveau verrechnet, nicht aber für das vorzeitige Entfernen aus Cold. Im Allgemeinen werden v2-Konten dagegen auf der Stufe "Cold" vorzeitig gelöscht, aber keine Datenschreiboperationen auf "Cold" (pro GB) ausgerechnet. Bei auf Archivierungsebene gespeicherten Datensätzen entstehen zusätzliche Kosten für das Auslesen aller Datensätze aus der Primärregion (sowohl Lesezugriffe pro 10.000 BLOB als auch Lesezugriffe pro GB) und das Auslesen aller Datensätze in die Sekundärregion (Schreibzugriffe pro 10.000).

Mehr zum Thema