Online Speicher test 2016

Test des Online-Speichers 2016

Der 512 GB Cloud-Speicher ist für 7,25 ? erhältlich. Online-Speicher ist eine Option. In dem Test untersuchte die Stiftung sieben Fotowolken.

Würfel-Test (04

Einzelpersonen, Gruppen und Firmen können von jedem Ort aus auf ihre Informationen zurückgreifen und diese automatisiert abarbeiten. Zu dem in Massachusetts ansässigen LogMeIn-Cloud-Storage-Service gehört cubby und verfügt über Büros in Australien, Großbritannien, Indien, Irland und Japan. Die cubby wird von mehr als 15 Mio. Nutzern auf der ganzen Welt eingesetzt und verbindet mehr als 150 Mio. Internet-fähig.

Indem mehr Benutzer eingestellt werden, kann der freie Festplattenspeicher auf bis zu 25 GB erhöht werden. Mit der Pro-Version und der Enterprise-Version, die den Nutzern mehr Stauraum und zusätzliche Premium-Funktionen bietet, erwirtschaftet das Traditionsunternehmen Gewinne. Die Zusammenarbeit im Team wird durch den Cloud-Service sehr komfortabel, Einzelpersonen oder Gruppen können Zugriffs- und Bearbeitungsoptionen auf spezifische Akten oder Verzeichnisse erhalten.

Die uneingeschränkte Verfügbarkeit sorgt dafür, dass auch alte Verarbeitungsschritte oder Dateiversionen noch gefunden werden können. In der Unternehmensversion ist auch eine umfassende Datenüberwachung und -steuerung durch Activity Logs möglich. Wenn Sie über Server-Standorte in den USA verfügen und wichtige Geschäftsinformationen von Fortune-500-Unternehmen in der Wolke hosten, müssen Sie Ihren Kundinnen und -kunden ein sehr gutes Sicherheitsniveau anbieten, um im Wettbewerb zu überleben.

Dabei ist es von Bedeutung, dass die Chiffrierung bereits auf der Clientseite stattfindet und dass auch eine gesicherte SSL-Übertragung der Dateien ausgewählt wird. Der Speicherservice in den Versionen Pro und Enterprise bietet mit cbby Locks ein höheres Sicherheitsniveau für besonders empfindliche und durch ein weiteres Kennwort geschützte Dateien. Unternehmensbenutzer können auch aus der Ferne Dateien und Kennwörter auf geraubten oder verloren gegangenen Endgeräten aufheben.

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist die standardmäßige 2-Faktor-Authentifizierung und HTTPS. Die Zugriffe auf die eigenen Angaben erfolgen durch die von cubic by zur Verfugung gestellte Applikation. Auf der Straße können die Mitarbeitenden mit iOS- und Android-Applikationen auf die Informationen auswerten. Die Firma liefert WebDav- und FTP/SFTP-Schnittstellen über das Internet. Online-FAQs, ein Support-Center und Handbücher sind ebenfalls verfügbar.

Die Cloud-Speicherung hat eine klare Grundgebühr. Die Pro-Raten ermöglichen es dem einzelnen Nutzer, zwischen 100 GB und 2500 GB Speicherkapazität zu wahlen. Die Pro-Tarife beinhalten Premium-Funktionen wie DirectSync, Cubby Locks und Fernzugriff. Für diesen Zweck erhebt das Online-Speicherunternehmen eine Gebühr von 39,99 bis 7998 US-Dollar pro Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema