Online Speicher Webdav

Webdav Online Speicherplatz

Auch die Integration von MyTuxedo über Webdav ist möglich. Bequeme Weboberfläche, Zugriff über WebDav (SSL). Anschluss Ihres Computers an das 1&1 HiDrive über WebDAV

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie WebDAV für 1&1 HiDrive unter Windows 10 aufstellen. Sie können das WebDAV-Protokoll auch unter Windows und Windows und Linux verwenden. Auf die Registerkarte Rechner und dann auf die Werkzeugleiste doppelklicken und auf Netzwerklaufwerk anschließen. Wähle einen Laufwerkbuchstaben und gib diese Anschrift als Verzeichnis ein:

Beenden Sie den Prozess, indem Sie auf Fertigstellen klicken. Gib im darauffolgenden Dialogfenster deinen Usernamen und dein Kennwort ein. Jetzt wird ein Explorerfenster mit den Verzeichnissen "public" (gemeinsame Dateien) und "users" geöffnet. Das bedeutet, dass Ihr 1&1 HiDrive als Netzwerklaufwerk integriert ist. Ausgehend von Windows Vista können Sie auch eine WebDAV-Freigabe mit Ihrem 1&1 HiDrive über die Windows-Befehlszeile erstellen.

Verwenden Sie den Kommando "net use", um Ihr 1&1 HiDrive in die Netzumgebung zu integrieren. Gib im Windows-Startmenü 10 cmd ein und drücke die Eingabetaste, um die Befehlszeile zu starten. Unter Windows 7 gehen Sie wie folgt vor: Start Menü -> Alle Programm -> Accessoires -> Ausführen. Wenn Sie 1&1 HiDrive als Netzwerklaufwerk einbinden möchten, tragen Sie den nachfolgenden Kommandozeilenbefehl in die Befehlszeile ein.

Danach mit der Eingabetaste bestätigen: Anstelle von Username und Password tragen Sie einfach Ihre Login-Daten ein. Verwenden Sie /persistent:yes, um sicherzustellen, dass die Festplatte beim Neustart des Rechners wiederhergestellt wird. Dabei wird die Verbindung zur Festplatte unterbrochen, sobald Sie den Rechner heruntergefahren haben. Wenn Sie den Windows Explorer öffnen, wird Ihr 1&1 HiDrive-Konto in der Netzumgebung mit den Verzeichnissen öffentlich und Benutzer aufbereitet.

Die standardmäßigen Netzwerk-Einstellungen von Microsoft können der Grund dafür sein, dass Sie nur mit Verzögerung auf das integrierte 1&1 HiDrive Zugriff haben. Klicken Sie im Menü Start von Microsoft 10 auf die Schaltfläche Internetzugang und dann auf die Registerkarte Verb. Über WebDAV übermittelte Daten, die nicht richtig übertragen wurden, werden in 1&1 HiDrive als 0-Byte-Dateien zwischengespeichert.

Hierbei handelte es sich um eine Datei, die anfangs grösser als 4 GB war und daher nicht über WebDAV transferiert werden konnte. Daher wird der Hochladevorgang unterbrochen und nur eine 0-Byte-Datei in 1&1 HiDrive gespeichert. Das Löschen der 0-Byte-Dateien kann nur über die Weboberfläche erfolgen. Melden Sie sich bei Ihrem 1&1 HiDrive an.

Die Dateigröße für den Upload und das Herunterladen einzelner Daten ist durch das WebDAV-Protokoll begrenzt. Bei Windows können nur einzelne Dateiformate mit einer maximalen Größe von 47 MB über WebDAV geladen werden. Für größere Datenmengen erhältst du eine entsprechende Meldung (Error 0x800700700DF). In der Windows-Registrierung kann die Einschränkung auf 4 GB erhöht werden: Dazu tragen Sie in der Windows-Suche den Begriff re-gedit ein und vergewissern sich mit Enter:

Auch interessant

Mehr zum Thema