Online Verkaufsportal Erstellen

Erstellen Sie ein Online-Verkaufsportal

Mit Mega-Event sind wir Ihr Partner für Ihren Ticketshop, Online-Ticketverkauf und Zutrittssysteme. So ist es nicht verwunderlich, dass Online-Verkaufsportale immer beliebter werden. So ist es nicht verwunderlich, dass Online-Vertriebsportale immer beliebter werden. Ein gutes Verkaufsportal ist klar, benutzerfreundlich - und zu jeder Zeit des Tages zugänglich. So ist es kein Zufall, dass immer mehr Profis die Chancen der Vertriebsportale wahrnehmen.

Zudem bietet die Schnittstelle zu großen Vertriebsportalen die Option, über Google Shopping, Amazon und/oder PayPal zu altern.

Vor dem Verkauf der Artikel aus Ihrem Onlineshop auf dem Verkaufsportal E-Bay müssen Sie einige Arbeitsschritte durchführen. Im Anschluss an die Registrierung erhältst du einen Tokens, mit dem der Datenverkehr mit E-Bay genehmigt wird. Andernfalls können keine Angaben mit E-Bay gemacht werden. Diese benötigen Sie z.B. zum Upload Ihrer Offerten, zur Abfrage eines Angebotsstatus oder zum Download von Vertriebsdaten.

Auf der Registerkarte "eBay-Konten" können Sie nun den Laden mit E-Bay über "+ Add" verknüpfen. Sie können das Bestimmungsland, die Gegend und den Bestimmungsort Ihrer Waren oder Leistungen auswählen; wahlweise können Sie auch Ihre PLZ und die E-Mail-Adresse des PayPal-Kontos eingeben, auf dem die Zahlungen des Kunden eingegangen sein sollen.

Auf " Mit PayPal verbunden " tippen. Nach dem Anklicken von "Mit PayPal verbinden" werden Sie zu einer PayPal-Seite geleitet, auf der Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort anmelden, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen und auf " Weiter " drücken, um in den Benutzerbereich Ihres Geschäfts zurückzukehren. Im Bereich "Standardwerte" können Sie einige grundlegende Einstellungen für den Verkauf bei E-Bay vornehmen.

In der Rubrik "Marketing" und dort über den Tab "Angebote" und weiter über "eBay" wählst du aus, welche Artikel auf der Website von der Firma angeboten werden sollen. Über E-Bay aufgegebene Aufträge sind unter " Vermarktung " -> " E-Bay " -> " AuftrÃ??ge " zu sehen. Geben Sie im Geschäft die EAN-Nummer für die Produkte ein, die Sie über Amazon verkaufen möchten, damit die Artikel eindeutig zugeordnet werden können.

Speichere die Artikel im Geschäft in der Zwischenablage und importiere diese Zwischenablage in dein Amazon-Konto. Nun können Sie Ihre Artikel über die EAN mit bestehenden Artikeln zuweisen. Amazonen und eBay beherrschen den Bereich E-Commerce auf der ganzen Welt und beschränken als Online-Marktplätze die kreative Freiheit des einzelnen Verkäufers und den Aufbau der eigenen Marktpräsenz über das Schnäppchenimage hinaus erheblich.

Darüber hinaus sind die Anbieter hier auf die Bevorzugung von Online-Marktplätzen angewiesen: Wenn sich Ihr Angebot als Verkaufsschlager bei Amazon herausstellt, können Sie nur wünschen, dass der Online-Händler das gleiche oder ein vergleichbares Angebot nicht in sein eigenes Angebot einbezieht. Darüber hinaus gibt es für jeden veräußerten Gegenstand verhältnismäßig hohe Honorare und Kommissionen. Andererseits gestaltet sich die Einrichtung eines eigenen Web-Shops so einfach wie nie zuvor: Der Online-Verkauf ohne E-Bay ist kein Vorrecht von Internet-Experten mit ausreichendem Anfangskapital mehr - er ist jetzt eine unproblematische Variante für den gelungenen Internet-Handel.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Ein Web-Shop ist für die Wartung von jedem Ort aus zugänglich, kann zu jeder Zeit upgedatet werden und erfordert kein Vertriebspersonal. Vielmehr bietet das Dienstleistungspaket für Web-Shops alle technologischen, kaufmännischen und konstruktiven Leistungsfaktoren für den Online-Verkauf: vorkonfektionierte modulare Lösungen, die gleichzeitig individuell und anpassungsfähig sind. Wer einen eigenen Web-Shop betreibt, sollte auch die Verlinkung mit Social Networks in Betracht ziehen.

Mit Hilfe von Google können Sie eine benutzerdefinierte Website für Ihren Web-Shop erstellen und Ihr Produktangebot bewerben, indem Sie Abbildungen Ihrer Artikel veröffentlichen, Kurzbeschreibungen davon schreiben und einen Verweis auf die Internetseite Ihres Web-Shops hinzufügen. Mit Hilfe von Google können Sie auch Werbeanzeigen für Ihren Onlineshop platzieren, die auf der Startseite Ihrer Zielgruppen angezeigt werden und auch den Button "Jetzt kaufen" haben.

Mit Kommentaren, Vorlieben und geteilten Inhalten verankert Ihr Web-Shop nicht nur im Bewußtsein Ihrer Kunden, sondern macht Ihr Werbeangebot auch für die Freundinnen und Freunde Ihrer Kunden ersichtlich. Darüber hinaus bietet Ihnen die Verbindung zu Vertriebsportalen wie z. B. Ibay und Amazon (sowie Vergleichsportalen etc.) eine große Reichweiten für Ihre Artikel, die den Absatz deutlich erhöhen können.

Zudem vereinfacht diese Zusammenstellung auch die Administration Ihrer Artikel übergreifend erheblich: Im Verwaltungsbereich Ihres Ladens haben Sie immer im Blick, welche Artikel Sie auf welcher Basis aktuell ausgeben. Um zu verkaufen, nutzen Sie vorhandene Amazon- oder eBay-Mitglieder. Du übernimmst die Wartung des Onlineshops selbst, anstatt den Laden erstellen und per Internetdesigner aktualisieren zu läss.

Auch interessant

Mehr zum Thema