Onlineshop Einrichten Lassen

Die Einrichtung des Online-Shops hat begonnen.

Webshop-Erstellung, Programmierung von Online-Shops. (z.B. Bestellungen oder vergessenes Passwort).

Warum Sie WordPress als Grundlage für Ihren Online-Shop verwenden">Warum WordPress als Grundlage für Ihren Online-Shop verwenden?

Machen Sie dann für die große Eröffnung rasch alles deutlich - denn wenigstens im Internet kann nun innerhalb kurzer Zeit ein Geschäft aufgebaut werden. Darunter fallen beispielsweise CMS-gestützte Anwendungen, mit denen Online-Shops über MS Office eingerichtet werden können. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Worddress mit dem Plug-in VooCommerce verbinden und wie Sie auf sehr einfachste Art und Weise Ihren eigenen Webshop erhalten.

Wozu WordPress als Grundlage für Ihren Online-Shop verwenden? Dementsprechend ist es auf diese Weise nicht möglich, Online-Shops in sehr großen Abmessungen oder mit einer großen Anzahl von technologischen Raffinessen zu betreiben. Mit diesen Produkten erhalten Sie auf verhältnismäßig unkomplizierte und kostengünstige Weise funktionale Online-Shops mit allen notwendigen Profi-Funktionen - ganz gleich, ob Sie Ihren künftigen Käufern reale Artikel oder Content zum Herunterladen bereitstellen wollen.

Der besondere Reiz eines Online-Shops über WordPress besteht darin, dass Sie den Laden über das bekannte WordPress-Dashboard ganz einfach einrichten, editieren und bei Bedarfserweiterung mit Hilfe von Zusatzmodulen erweitern können - so wie Sie es vom Blogeintrag hergewöhnt sind. Warum WooCommerce? Fast 23 Mio. Mal heruntergeladen und nach Unternehmensangaben ein Marktanteil von 28 Prozentpunkten bei den Online-Shop-Systemen:

Das bringt das Unternehmen weit nach vorn. Hinzu kommen die bereits in der Gratisversion verfügbaren umfangreichen Funktionalitäten, die durch kostenlose Funktionalitäten erweitert werden können. Ich sagte bereits, dass die Installierung dank des Plugins in kürzester Zeit abläuft. Gehen Sie dazu in Ihr WordPress Dashboard und dann auf die Registerkarte Plugins in der rechten Seitleiste.

Wählen Sie hier "Installieren" und geben Sie dann in der Eingabemaske "WooCommerce" ein. Der Plugin wird in der Liste angezeigt: Klicken Sie auf "Jetzt installieren" und "Aktivieren". Sämtliche Informationen, die Sie während des Einrichtungsvorgangs eingeben (z.B. Ort, Transportkosten oder Zahlungsoptionen), können Sie nachträglich anpassen - es ist also überhaupt kein Hindernis, wenn Sie an dieser Position etwas falsch machen oder noch nicht ganz sicher sind.

Wenn Sie ein altes WordPress-Kaninchen sind, können Sie Ihren neuen Webshop nahezu im Nachhinein eröffnen, da die Prozesse sehr gleich sind. Die Grundeinstellungen finden Sie unter "Einstellungen" in der nebenstehenden Seitenleiste unter WoW-Commerce. Sie können hier die wesentlichen Punkte ganz unkompliziert durch Anklicken von Tab zu Tab verwalten:

Produkt: Produkte: Transport: Lagerung der Transportbedingungen für die einzelnen Staaten oder Gebiete, in die Sie Ihre Waren versenden. Mit der Checkout-Funktion von VooCommerce können Sie bestimmen, welche Routen Ihre Kundinnen und -kundinnen durch den Laden gehen, bis sie schließlich auf "Bestellen" klicken - inklusive Gutscheine, AGB und möglicher Zahlungsmethoden. Darüber hinaus können hier die Adressen für die einzelnen Befehle/Unterseiten (z.B. Aufträge oder vergessenes Passwort) eingestellt werden.

Was ist was in deinem neuen Laden? Wenn Sie den WooCommerce-Setup-Assistenten verwendet haben, beginnen Sie mit einer Standardnavigation mit vier Menüpunkten: Einkaufen, Einkaufswagen, Kasse und Mein Account. Möchten Sie weitere Webseiten anlegen oder das Navigations-Menü einstellen, geschieht dies wie üblich über die Seitleiste. Gehen Sie auf die Registerkarte "Design" und klicken Sie auf "Menü".

Sie erstellen im Teilbereich " Edit menus " ein eigenes Menu und fügen aus dem Dialogfenster " Menu structure " mit einem Haken die gewünschte Seite zu Ihrem Menu hinzu. Schließlich müssen Sie auf "Save menu" gehen, um Ihre Eingaben zu sichern. Umgekehrt: Achten Sie bei der Suche nach einer neuen Schablone darauf, ob sie auch in Kombination mit einem Geschäft verwendet werden kann.

Jetzt: Ihre Artikel, please! Bei gleichzeitiger Gewährleistung kann das eine oder andere Details in Ihrem Shop verbessert werden. Es muss noch in den Regalen stehen, damit die Verbraucher es erwerben können. Auch das geht mit VooCommerce wieder in Analogie zur Veröffentlichung von Blog-Einträgen. In der Seitenleiste gehen Sie zu " Artikel " und " Artikel hinzuf.... ".

Damit die ersten Besucher kommen können, müssen Sie Ihre Artikel in Rubrikenseiten einteilen. Gehen Sie im Menu zu "Produkte", dann zu "Kategorien" und geben Sie den Titel und die URL-Version Ihrer Rubrik ein. Um die Informationen zu speichern, klicke auf "Produktkategorie hinzufügen". Dann müssen Sie nur noch auf "Veröffentlichen" oder "Aktualisieren" drücken und schon ist Ihr erstes Exemplar im Internet.

Hinweis: Bevor Sie Ihren Geschäft eröffnen, sollten Sie zunächst selbst einen Probelauf machen und in Ihrem eigenen Geschäft shoppen gehen - so können Sie sehen, ob alles klappt oder ob es noch an dem einen oder anderen Ort hängt. In wenigen Augenblicken erfahren Sie, wie Sie eines der populärsten WordPress-Plugins installieren und einen Onlineshop mit E-Commerce einrichten können.

Unsere Anweisungen zeigen: Die Erstellung eines Online-Shops über WordPress ist unkompliziert und unkompliziert. Damit eignet sich diese Variation besonders für Anfänger, die erste Erfahrung im Online-Shopping machen wollen.

Mehr zum Thema