Onlineshop Programmierung Kosten

Programmierkosten des Onlineshops

Lasse einen Online-Shop einrichten - das sind die Kosten, die du budgetieren musst. Sie möchten einen Online-Shop für Ihr Haus einrichten, haben aber keine Ahnung von den Kosten? Daher möchte ich Ihnen hier ausführlich erläutern, welche Kosten auf Sie zukommen können, wenn Sie einen Onlineshop anlegen möchten. Wenn Sie mit Ihrem Online-Shop gute Verkäufe machen wollen, sollten Sie großen Wert in Bezug auf die Produktqualität legten.

Der Preis für einen attraktiven und funktionellen Online-Shop liegt bei durchschnittlich rund 20000 EUR. Doch wer mit seinem Onlineshop erfolgreich sein will, muss auch was aufwenden. Ich möchte Ihnen zunächst einige Shop-Systeme näher bringen und Ihnen dann einen Einblick in die Schritte vermitteln, die für die Gestaltung eines gelungenen Online-Shops vonnöten sind.

Dies gilt auch für die Einrichtung Ihres Online-Shops. Der Online-Shop ist mit vielen Griffen verknüpft. Wer also selbst kein Profi in Programmierung, Webdesign und Conversion-Optimierung ist, sollte sich auf Dienstleister stützen, die wissen, was in einem erfolgreichen Online-Shop wichtig ist und die seine Wünsche optimal umsetze.

Selbst ein fertiges Geschirr entspricht in der Regel nicht allen Ansprüchen und entspricht oft nicht Ihrem Unternehmen. Deshalb ist es für einen gelungenen Online-Shop notwendig, ihn nicht nur optisch, sondern auch funktional ganz persönlich zu gestalten. Mit einem Online-Shop sollte man nicht am falschen Ende speichern, sondern in eine nachhaltige Gesamtlösung einsteigen.

Einen guten Einblick in sechs namhafte Shop-Systeme gibt die Webseite www.votum.de Die Einrichtung eines Ladens mit Geschirr beträgt rund EUR 5.000,-, während Hybrid und SPRYKER eine Mio. EUR oder mehr kosten. Das Angebot von Shopfware wendet sich an kleine und mittlere Betriebe und umfasst die Webseitenerstellung nur im B2C-Bereich, während die teuren sowohl den B2B- als auch den B2C-Bereich umfassen und sich vor allem an Großbetriebe wenden.

Warum sollte nicht einmal ein großes Unternehmen eine billigere Webseite bevorzugen? Fällt die Webseite eines großen Unternehmens wie Lufthansa in nur 2 Min. aus, entsteht ein immenser Umsatzeinbruch, der letztlich auch über den Kosten der Online-Shop-Erstellung liegen kann. Können Sie sich ausmalen, was für ein Durcheinander es anrichten würde, wenn der Online-Shop Fehler bei der Tarifberechnung machen würde?

Deshalb ist es für große Unternehmen besonders lohnend, in einen funktionsfähigen und auf sie zugeschnittenen Online-Shop zu setzen. Deshalb ist es zunächst einmal von Bedeutung zu wissen, dass Agenturen meist mit Geschirr auskommen, in dem sie nun auch getestet werden. Dort wird die Entscheidungsfindung bereits vom Auftraggeber getroffen, bzw. Sie als Auftraggeber können sich ausführlich darüber informieren, welches Geschirr für Sie das Passende ist.

In der Zeit von Anfang 2017 hatte die Firma Shopfware 900 Partnereinrichtungen, während die Zahl der Intershop-Partner nur etwa 60 betrug. Daher wäre es leichter, eine neue Behörde zu suchen, die mit dem Online-Shop zusammenarbeiten kann, wenn die Webseite mit Shopfware realisiert worden wäre. Wie viel ein Online-Shop kosten soll, kann man nicht exakt abschätzen, denn das ist einerseits vom Shop-System, aber auch von Ihrer Agentur abhängig.

Online-Shops werden jeweils einzeln angepaßt. Der Preis für einen sehr unkomplizierten Online-Shop beträgt ca. 4000 EUR, aber mit den auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Funktionalitäten kann der Online-Shop auch einen Betrag von ca. EUR 2.000 - 3.000,00 erreichen. Aber auch ein guter Laden mit einem einzigartigen Konzept und individueller Funktionalität kann zwischen 50000 und 120.000 EUR kosten.

Allerdings gibt es, wie bereits gesagt, keine Obergrenzen für die Kosten umfangreicher Online-Shops. Zu den Standarddienstleistungen einer Webdesign-Agentur für die Einrichtung eines Online-Shops gehören die professionelle und konzeptionelle Betreuung des Ladens, die Erarbeitung eines attraktiven und an die Corporate Identity angepassten Entwurfs, die Programmierung des Ladens mit einzelnen Funktionalitäten und die Aufschaltung.

Nach der vorläufigen Vollendung des Online-Shops erfolgt wie bei allen Beispielen aus dem Online-Marketing ein Controlling, das es ermöglicht, beliebige Verbesserungen vorzunehmen, damit der Online-Shop so effizient wie möglich funktioniert. Die zu erbringenden Dienstleistungen sowie deren Kosten sind, wie bereits erwähnt, in hohem Maße vom Vorhaben und der entsprechenden Webdesignagentur abhängt. Dennoch habe ich mich bemüht, Ihnen eine Übersicht über die Dienstleistungen zu geben, die für die Erstellung eines Online-Shops immer oder oft vonnöten sind.

So stellt z. B. der Provider Shopfware verschiedene Versionen zur Verfügung, je nachdem, welche Dienste erwünscht sind. Dabei ist die Community-Ausgabe mit einer Reihe von Standard-Diensten kostenfrei, weitere Dienste werden von der Profi-Ausgabe für 1.295 EUR oder dem Profi-Angebot für fast 6.000 EUR angeboten. Zur Veranschaulichung: Die Professionelle Ausgabe von OXID kosten in der Regel 990 E. S.

Der monatliche Nettoumsatz von Kanadier beträgt bis zu 5000 EUR 0,35 EUR plus 1,9% für die Landeswährung. Die Wahl der Bezahlsysteme ist daher auch von ihrem jeweiligen Unternehmensmodell abhängig, da es sich weniger auszahlt, wenn Sie z.B. viele Artikel für nur einen einzigen EUR anbieten. Auch die Wahl der Zahlungsart ist abhängig von der bevorzugten Zahlungsart der Zielgruppen Ihres Online-Shops, denn natürlich sollten Sie deren Anforderungen immer berücksichtigen.

Obwohl die meisten Online-Shops auch ein Warenträgersystem haben, ist dies in der Regel nicht ausreichend - ein Kundenbeziehungsmanagement mit einem solchen ist sehr nützlich. Abhängig vom jeweiligen Unternehmen und der Anzahl der Mitarbeiter können Sie gute CRM-Systeme wie Bitrix24 kostenlos pro Monat einsetzen, andere ab ca. 30 EUR pro Monat. Kein Internetauftritt und kein Online-Shop kann ohne weitere Marketing-maßnahmen wirklich zum Erfolg führen.

Möchten Sie dies den Fachleuten überlassen, damit Ihr Online-Shop einen erfolgreichen Start hinlegen kann, dann sollten Sie zusätzliche Verderbskosten einkalkulieren. Sinnvoll sind die Förderung des Online-Shops durch soziale Medien und Massnahmen zur Suchmaschinen-Optimierung, so dass Ihr Online-Shop auch bei Google auffindbar ist. Auch hier hängen die Kosten vom Leistungsumfang und dem Vorgehensmodell Ihrer Online-Marketing-Agentur ab.

Wichtig ist auch, den Erfolg Ihres Online-Shops ständig zu überprüfen. Wer mehr darüber wissen möchte, sollte sich den Beitrag "Einen Online-Shop einrichten - Kosten, die Sie planen sollten" ansehen. Der Online-Shop ist Ihr Flaggschiff und Ihr Handelsplatz, der 24 Std. am Tag ist. Denn nur ein guter Online-Shop, der sich an den Bedürfnissen der Zielgruppen und des CI orientiert, wird langfristig zum Erfolg führen.

Die Kosten für einen maßgeschneiderten Online-Shop können für viele ein Abschreckungsmittel sein, aber bedenken Sie die Einkünfte, die Ihnen fehlen würden, wenn Sie bei der Einrichtung sparen würden. Gern informieren wir Sie in einem kostenfreien und unkomplizierten Einführungsgespräch.

Mehr zum Thema