Open Source Cloud Software

Open-Source-Cloud-Software

zum kommenden De-facto-Standard für Cloud-Infrastruktursoftware. Die OpenStack Open Source Cloud Software von OpenStack Worum geht es bei GreenStack? Es handelt sich bei dem Produkt um eine frei erhältliche Open-Source-Softwareplattform, die eine kostenlose Plattform für Cloud Computing bietet und hauptsächlich als Infrastructure as a Service (IaaS) für Hybrid-Private Cloud-Projekte eingesetzt wird. Das Cloud Computing Softwareplattform Offene Systeme setzt sich aus einer Vielzahl von miteinander verbundenen Einzelkomponenten zusammen, die einen Fundus an Hardware-Ressourcen wie Rechnerleistung (Prozessoren), Speicher (RAM und Festplatte) und Netzwerktopologien im Hintergund steuern, managen und zur Verwendung zur Vefügung stellen.

Über eine graphische Benutzerschnittstelle (GUI) können OpenStack-Benutzer die OpenStack-Infrastruktur administrieren, pflegen und an ihre Bedürfnisse anpass. Oder dies ist auch über die Befehlszeile (Shell) oder über eine RESTful-API zur Interaktion mit anderen Rechnern oder Cloud-Computing-Plattformen möglich. Das modular aufgebaute System besteht aus mehreren Einzelkomponenten, die teilweise eigene Codenamen verwenden.

Das Unternehmen bietet Computing-Leistung in Gestalt von virtuellen Rechnern über Schnittstellen an, um die Erstellung von Cloud-Anwendungen zu erleichtern. Webschnittstellen für Softwaresysteme von Softwaresystemen wie z. B. Softwaresysteme für Softwaresysteme sind für Administrator und Benutzer verfügbar. Das heißt, die virtuellen Anlagen können auf eine beliebige Anzahl von Rechenknoten aufgeteilt werden.

UnabhÃ?ngig von einer Nova Compute Cloud oder in Kombination mit anderen Cloud-Computing-Plattformen kann das System genutzt werden. Mit der verteilten, API-fähigen Speicherplattform stellt das Unternehmen eine zentrale Speicherplattform zur Verfügung, die sich unmittelbar in Applikationen integrieren lässt und als kostengünstiger, erweiterbarer, redundanter Massenspeicher für Archivierungs-, Backup- oder Datensicherungszwecke genutzt werden kann.

Zusammengenommen stellen Nova und Schnelle einen kompletten Set von Schnittstellen für die OpenStack-Kernkomponenten bereit. Gemeinsam bilden die beiden Plattformen eine stabile Cloud-Computing-Plattform mit skalierbarem Speicher für Images, Schnappschüsse, Backups, Virtual Machines oder Blockgeräte. Als " Networking as a Service " bietet die Software eine Netzwerkkonnektivität für andere OpenStack-Dienste wie z.B. die Computing.

Die Neutron GmbH stellt dem Bauherrn oder Benutzer eine Schnittstelle zur Verfügung, um Netze zu konfigurieren und zu verbinden. Das OpenStack Neutron verfügt über eine ausbaufähige Plug'n'Play-Architektur, die viele beliebte Netzwerkanbieter und -technologien wie Open vSwitch, Cisco UCS & Bexus, Linux Bridge, NEC OpenFlow, Cloudbase Hyper-V, IBM SDN-VE, Lenovo, Juniper, Calico und BNC aufnimmt.

Das OpenStack Neutron Networking kann für viele Netzwerktopologien eingesetzt werden und eröffnet über die Plugin-Architektur umfangreiche Einsatzmöglichkeiten wie L2-in-L3-Tunneling (VLAN), LB-aaS, VPN-aaS, Firewall-aaS, Data-Center-Interconnect-aaS. Mit OpenStack Cinder werden virtualisierte Blockspeichermedien wie z. B. Harddisk, CD usw. in virtueller Weise bereitgestellt, die als Blockspeicherung von Virtual Machines eingebunden werden können.

Der OpenStack Aschenbrödelspeicher verbindet sich über eine API mit OpenStack Schnell, so dass die Speichermedien des Blocks mit dem Objektträger kommuniziert werden können. Der OpenStack Keystone ist der von OpenStack verwendete Identitätsdienst für die Authentisierung (authN) und die High-Level-Autorisierung (authZ). In jüngster Zeit wurde die Struktur von OpenStack Keystone neu gestaltet, um in künftigen Versionen neben externen Diensten auch Authentifizierungs-/Autorisierungsmechanismen wie oAuth, SAML oder greenID zu implementieren.

Mit Hilfe von SnapShots (Disk-Images) von virtuellen Maschinen - wie beispielsweise vollständig installierten und konfigurierten Betriebssystemen - können Sie mit Hilfe von OpStack Glance SnapShots sichern und auslesen. Mit dem Bilddienst Glance stellt das Unternehmen selbst neue Computerinstanzen bereit. Neben den oben genannten Kernleistungen von OSS gibt es weitere Vorhaben, die OSS zu einer sehr vielschichtigen und vielseitigen Cloud Computing-Software machen.

Mehr zum Thema