Open Source Erp Vergleich

Vergleich von Open Source Erp-Dateien

Das Open Source ERP ist nicht die billige Alternative, als die es oft beworben wird. Offenes ERP-System. Eine Gegenüberstellung. Ist ein kostenloses ERP-System vorhanden?

Die Abkürzung ERP steht für Unternehmensplanung und steht für eine Softwarelösung, die die Unternehmensprozesse und -regelkreise eines Betriebes in einer integrierten Weise abdeckt. Kaufmännische ERP-Softwarelösungen verursachen in der Regel auch Lizenzierungskosten. Inwieweit gibt es lizenzfreie ERP-Lösungen - Open Source ERP-Software und wie verlässlich sind diese auch? Echte Open Source ERP-Systeme nach der Spezifikation der strikten Open Source Lizenzbedingungen sind rar.

Open Source heißt neben der freien Nutzung der kompletten ERP-Software auch, dass der Quellcode vorhanden ist und adaptiert werden kann. Allerdings müssen weitere Entwicklungen an die Open Source Community zurückfließen. Dies ist aufgrund der Vielschichtigkeit von ERP-Software-Systemen selten der Fall. Stattdessen wird in vielen Firmen mit dem Open-Source-Titel als Marketingbetrug gearbeitet, indem eine schlanke und unkomplizierte Gesamtlösung des ERP-Systems als kostenlose Community-Ausgabe angeboten wird.

Doch sobald die Zahl der Benutzer zunimmt oder die Zahl der zu nutzenden Modulen zunimmt, reicht die Community-Version nicht mehr aus und Sie müssen auf die teureren und nicht mehr gebührenfreien Editionen mit höherem Wert aktualisieren. Bevor Sie sich für ein Open Source ERP-System entscheiden, sollten Sie sich darüber informieren, wie die Systemlizenzierung im Einzelnen abläuft.

Möglicherweise reicht die Community Editions für eine einfache Benutzerverwaltung oder ein Freeware-Warenwirtschaftssystem aus und erfüllt damit die Anforderungen. Dem Open Source ERP-Markt geht es gut, aber er ist lebendig. Auf der Website von hiise Open Source findet sich eine Reihe der verschiedenen Dienste. Bei der Wahl des geeigneten Open Source ERP-Softwaresystems sind neben den oben erwähnten Lizenzbedingungen der Funktionsumfang (welche Prozesse und Bereiche können abgedeckt werden? ) und die Benutzerfreundlichkeit (wie einfach kann ich Workflows gestalten, Releasestrategien festlegen, ohne einen Programmierer dafür zahlen zu müssen? etc.) zu berücksichtigen.

Bei Open Source ERP sollten Sie auch darauf achten, wie aktiver die dahinter steckende Gemeinschaft ist, dies gibt Auskunft darüber, wie intensiv das ERP-System weiter entwickelt oder eingesetzt wird. Das Vertrauen in eine Softwarelösung mit einer schwachen Gemeinschaft bergen das Potenzial, dass es im Problemfall oder bei einer angestrebten Angleichung schwer sein wird, jemanden mit genügend Know-how für die Umsetzung zu finden.

Zu den größeren Open Source ERP-Lösungen gehören Open Source CRM-Systeme. Es gibt natürlich auch Open Source CRM-Systeme, aber das ist eine andere Sache. Zusätzlich zur Wahl der geeigneten ERP-Software ist es wichtig, über das nötige Know-how zu verfügen, um die ERP-Software wirkungsvoll einzusetzen und kontinuierlich unterstützen zu können.

Die Partnerwahl erfordert mehrere Faktoren, und jedes Unter-nehmen sollte sich vor der Partnerwahl folgende Fragestellungen stellen: - Verstehen die ERP-Partner die vielschichtigen ganzheitlichen Geschäftsabläufe meines Unter-nehmens? Es steht das kostenfreie ERP-System zur Verfügung! Wenn Sie das ERP-System auswählen, sollten Sie sich über Ihre Bedürfnisse und zukünftigen Pläne im Klaren sein.

Das erleichtert die Wahl der passenden ERP-Software. Bei Open Source ERP-Software können dadurch die hohen Ausgaben vermieden werden, denn wenn Open Source-Projekte eine Community-Edition gratis zur Verfügung stellen, kann der Umstieg auf eine umfassendere Version aufwendig sein. In meiner Eigenschaft als Entrepreneur arbeite ich in Blogs zu den Themen Finanzen, Informationstechnologie und insbesondere ERP-Systeme.

Ich bin besonders beeindruckt von ADSempiere, einem umfassenden Open-Source-ERP-System. Als Dozent an Hochschulen und technischen Hochschulen betreue ich Firmen aus den Bereichen Finanzwirtschaft, IT und ERP.

Mehr zum Thema