Paas

Papas

Informieren Sie sich über das Platform-as-a-Service (PaaS)-Modell für Cloud Computing. Einen Ansatzpunkt für die Anwendungsmodernisierung bilden Automatisierungsprodukte, die meist als Platform as a Service (PaaS) bezeichnet werden. Häufig verwendete PLAN-Szenarien Bei PaaS (Platform-as-a-Service) handelt es sich um eine komplette Entwicklungs- und Implementierungsumgebung in der Wolke, die Ihnen Zugriff auf die für die Bereitstellung notwendigen Ressourcen gibt, von simplen Cloud-basierten Anwendungen bis hin zu ausgewachsenen Cloud-fähigen Enterprise-Anwendungen. Wie IaaS beinhaltet auch PaaS Infrastrukturkomponenten wie z. B.

Bediener, Storage und Netztwerke. Darüber hinaus stellt PaaS unter anderem Middelware, Entwicklungswerkzeuge, Business Intelligence (BI)-Services, Datenbankmanagementsysteme und vieles mehr zur Verfügung.

PaaS unterstützt den gesamten Lebenszyklus von Webanwendungen - vom Aufbau, Test und der Bereitstellung von Applikationen bis hin zu deren Management und Pflege. Wählen Sie PaaS, um die anfallenden Ausgaben und die damit verbundene Aufwand für den Kauf und die Wartung von Software-Lizenzen, der zugrundeliegenden Applikationsinfrastruktur und Middelware sowie von Entwicklungswerkzeugen und anderen Resourcen zu vermeiden.

Mit PaaS managen Sie die selbst entwickelten Applikationen und Services, während der Cloud Service Provider in der Regel alle anderen Bestandteile verwaltet. In der Regel setzen Firmen PaaS für die folgenden Fälle ein: Mit PaaS steht ein Rahmenwerk zur Verfügung, das es Entwicklern ermöglicht, Cloud-basierte Applikationen zu entwicklen und anzupassen. Ähnlich wie bei der Entwicklung eines Excel-Makros können mit PaaS auch bei der Entwicklung von Applikationen durchgängige Softwaresysteme verwendet werden.

Cloud-Funktionen wie z. B. Scalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und Multi-Instanz-Fähigkeit reduzieren den Programmierungsaufwand für Entwickler. Mithilfe der als Service in PaaS bereitgestellten Werkzeuge können Organisationen ihre Unternehmensdaten auswerten und für diese Informationen auswerten. Weitere Dienstleistungen. Die PaaS-Anbieter können weitere Services zur Verbesserung und Erweiterung von Applikationen anbieten.

Weil Infrastructure-as-a-Service im PaaS enthalten ist, hat PaaS die gleichen Leistungen wie IaaS. Allerdings bieten Ihnen die Zusatzfunktionen wie z. B. die verwendete Firmware, Entwicklungswerkzeuge und andere Unternehmenswerkzeuge zusätzliche Vorteile: PaaS-Entwicklungswerkzeuge können den Programmieraufwand für neue Anwendungen verringern, indem sie vorprogrammierte und in die Systemplattform integrierte Applikationskomponenten ausnutzen.

Dank der PaaS-Komponenten kann Ihr Entwicklerteam die Vorteile neuer Funktionalitäten ausschöpfen, ohne Personen mit den notwendigen Kompetenzen und Wissen einzustellen. Auf diese Weise können Sie Cross-Plattform-Anwendungen rascher und unkomplizierter entwickeln. Ein anwendungsbasiertes Modell ermöglicht es einzelnen Benutzern oder Organisationen, bewährte Software, Business Intelligence (BI)-Tools und Analysewerkzeuge zu verwenden, die sie aufgrund der höheren Betriebskosten nicht kaufen können.

Effizientes Management des Application Lifecycle. Das PaaS stellt alle Möglichkeiten zur Verfügung, um den kompletten Lifecycle von Web-Applikationen zu gewährleisten - vom Aufbau, über das Testing und die Bereitstellung von Applikationen bis hin zu deren Management und Update.

Auch interessant

Mehr zum Thema