Pc als Cloud Server

Computer als Cloud-Server

können Sie von überall darauf zugreifen - egal ob mit PC oder Smartphone, z.B. einem NUC oder einem anderen preiswerten Mini-PC. Bei Homie werden Ihr Windows-PC und Ihr iPhone zu besten Freunden. Bei Homie werden Ihr Windows-PC und Ihr iPhone zu besten Freunden, und Sie müssen sicher sein, dass sie auf dem Server sicher sind.

Lässt sich dieser PC noch in einen simplen Cloud-Server verwandeln? Das ist ein guter Computer.

So kann ich mich an vergangene Tage zurückerinnern, als wir einen 100MHz-Linux-Computer als Dateisystem hatten, das von der Floppy-Disk bootet. Natürlich müssen Sie selbst sehen, ob die Harddisk überhaupt auf das Brett mitpasst. Dabei sind die Festplatten beim bisherigen Mitarbeiter sicherlich noch per IDE-Kabel zu installieren. Da der PC jedoch nicht wirklich viel "Wumms" hat, wäre er als Server oder nur für sehr simple Applikationen ziemlich untauglich.

Die Belastung in der schulischen Ausbildung wird immer grösser. Die Eltern des Hubschraubers üben großen Zustrom aus.

Workstations in der Cloud

Anstatt PC's mit allen Programmpunkten vor Ort im Office zu montieren, können den Benutzern auch PC-Workstations aus dem Computerzentrum zur Verfuegung gestellt werden. Es wird ein Terminal-Server eingerichtet, über den alle Benutzer über eine VPN-Leitung über das Netz mit den auf dem Server befindlichen Dateien und Anwendungen auskommen. So ist es möglich, allen Nutzern eine durchgängige Benutzeroberfläche mit den Programmoberflächen anzubieten oder die Arbeitsstationen benutzerabhängig zu personalisieren.

Oder es kann für jeden Benutzer eine komplette PC-Workstation als Virtual Machine (Hosted Desktop) auf dem Server im Datenzentrum installiert werden. Damit kann der Benutzer vom PC aus über VPN und Web frei im Netz mitarbeiten. Notebook-Nutzer können eine Kopien der digitalen Workstation auf sich selbst überspielen und mobil Offline-Mechanismen einsetzen.

Bei der erneuten Verbindung mit dem Server werden die vorgenommenen Veränderungen auf dem Server wiederhergestellt.

Workstations in der Cloud

Anstatt PC's mit allen Programmpunkten vor Ort im Office zu montieren, können den Benutzern auch PC-Workstations aus dem Computerzentrum zur Verfuegung gestellt werden. Es wird ein Terminal-Server eingerichtet, über den alle Benutzer über eine VPN-Leitung über das Netz mit den auf dem Server befindlichen Dateien und Anwendungen auskommen. So ist es möglich, allen Nutzern eine durchgängige Benutzeroberfläche mit den Programmoberflächen anzubieten oder die Arbeitsstationen benutzerabhängig zu personalisieren.

Oder es kann für jeden Benutzer eine komplette PC-Workstation als Virtual Machine (Hosted Desktop) auf dem Server im Datenzentrum installiert werden. Damit kann der Benutzer vom PC aus über VPN und Web frei im Netz mitarbeiten. Notebook-Nutzer können eine Kopien der digitalen Workstation auf sich selbst überspielen und mobil Offline-Mitarbeiten durchführen.

Bei der erneuten Verbindung mit dem Server werden die vorgenommenen Veränderungen auf dem Server wiederhergestellt.

Mehr zum Thema