Pdq Deploy Deutsch

Einrichten von Pdq Deutsch

Erfahrung mit PDQ Deploy Ich habe bereits die Programme für den Einsatz von AMP, OPSI und PDQ (auch für den Einsatz von AMP, aber auch für den Einsatz von ASPs, aber das ist auch nichts Professionelles) auf den Prüfstand gestellt. Was mir am besten gefallen hat, ist das PDQ Deploy, das ich bereits als Frequenzmodus geteste. Ich habe einige Anfragen, bei denen ich die Antwort auf ihrer Website nicht gefunden habe: - Beim Rollout einer neuen Version auf etwa 150 PC´s gibt es immer einige, die zur Zeit nicht verfügbar sind.

Mit welcher Funktionalität würde die Anwendung nach dem Aufrufen des Kunden selbstständig installiert werden? - Auf welcher Basis müsste ich die Kunden mit der oben genannten Technologie aufladen? - Was gefällt Ihnen an PDQ Deploy und welche Erfahrung haben Sie damit gemacht?

Die PDQ stellt kostenlose Archive bereit - Bernhard Gabl

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie einen aufgetretenen Problem bei der Bereitstellung von Java 7 Aktualisierung 60 und der erfolgreichen Verteilung der gesamten Java 7 Aktualisierung 60 beseitigen können. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Free Flash Player, AIR und Reader II für Kunden mit PDQ-Bereitstellung bereitstellen.

Javascript

Ich habe in einem früheren Beitrag meine Erfahrung mit einigen Bereitstellungsprogrammen aufbereitet. In unserem aktuellen Beitrag möchte ich ein kurzes Tutorial darüber vorstellen, wie man Installations- und Uninstallationspakete für Java-Software für PDQ Deploy Free kompiliert. Anmerkung: Da hier die kostenlose Variante von PDQ Deploy eingesetzt wird, können Deployment Packages aufgrund der Restriktionen nur einen einzelnen Arbeitsschritt durchlaufen.

Wenn Sie während der Durchführung eines Deployment-Schrittes mehrere Arbeitsschritte ausführen möchten, z.B. die nachfolgend beschriebene Vorgehensweise, müssen Sie Batch-Skripte verwenden. Zuerst brauchen wir den Offline-Installer von Java, den Sie unter dem folgenden Link finden. Sie können hier die gewünschte Variante für die entsprechende Systemarchitektur (32- oder 64-Bit-System) herunterladen.

Wenn Sie im ersten Eingabefenster der Anlage angelangt sind (Welcome to Java oder Java Set-up - Welcome), lassen Sie das Set-up unberührt und öffnen Sie den Windows Explorer. Sämtliche in diesem Verzeichnis enthaltenen Daten werden für ein Bereitstellungspaket verwendet, also werden sie in einen für uns leicht zu findenden Verzeichnis kopiert. Starten Sie anschließend PDQ Deploy Free und klicken Sie auf die Schaltfläche Paket erstellen, um ein frisches Installations-Paket zu erstellen.

In dem neuen Eingabefenster geben Sie den Paketnamen und die Softwareversion ein und klicken auf Schritt 1 auf der rechten Seite des Fensters, wo Sie die Java-Installationsdatei auswählen und das Kontrollkästchen "Zusätzliche Dateien" aktivieren. Beim Installieren ohne Dialog mit dem Anwender und ohne automatische Java-Updates werden folgende Einstellungen für das Update-Paket benötigt: Um alle Java 6-Inhalte zu entfernen, wird der folgende Content in der BAT-Datei benötigt:

TITEL Deinstallation von Java 6. .... Aber wenn wir nur eine bestimmte Softwareversion von Java entfernen wollen, brauchen wir folgende Inhalte: TITLE Uninstalling Java 6u51. ACHTUNG: Diese Deinstallationsmethode ist nur wirksam, wenn das betreffende Produkt in der Steuertafel unter Software/Deinstallationsprogramme gelistet ist oder wenn es in der Administrator-Eingabeaufforderung mit dem Kommando "wmic produkt get name" auftritt.

Bei PDQ Deploy Free erzeugen wir ein neuartiges Package mit dem Namen Alle Java 6 Versionen oder Java XYZ Versionen entfernen und setzen unsere neu erzeugte BAT-Datei als lauffähige Installations-Datei. Last but not least brauchen wir ein Package zur Deinstallation des Java Auto-Updater, da er in unregelmässigen Zeitabständen nach Aktualisierungen für Java sucht und Administratorrechte braucht.

Es wird nur verwendet, wenn der Java Auto Update mit einer früheren Java-Version installiert wurde und NICHT mit unserem Bereitstellungspaket eingeführt wurde. Dazu brauchen wir ein komplettes Package und eine BAT-Datei mit dem folgenden Inhalt: echo ("echo"). Nach dem Speichern aller Packages können wir diese einzeln auf einzelne Mandanten verteilen und die jeweils aktuellste Fassung von Java in Betrieb nehmen und alte Java-Versionen sowie den Java Auto Update von den Rechnern abinstallieren.

Nachfolgend werde ich Ihnen erläutern, wie Sie mit PDQ Deploy Free Flash, Acrobat Air und Acrobat Reader bereitstellen. Aktualisieren: Bei der Bereitstellung von Java 7 Aktualisierung 60 können Irrtümer auftauchen! Die Vermeidung wird im folgenden Beitrag erläutert.

Mehr zum Thema