Persönliche Cloud

Personen-Cloud

Wie funktioniert eine persönliche Cloud? Das einfache Beispiel einer in der PC-Welt weit verbreiteten Cloud ist Drives wie z. B. Deployment oder Google Drive. Bei der Verwendung dieser Programme zum Laden, Speichern bei gleichzeitiger Wiederherstellung von Informationen wissen Sie bereits, was eine Cloud ist, ohne sie überhaupt zu erkennen.

Clouds sind insbesondere Netze von miteinander verbundenen Rechnern, die eine zentralisierte Datenhaltung und den Zugang zu verschiedenen Diensten und Resourcen ermöglichen.

In der Cloud gibt es viele verschiedene Typen von Clouds, aber die beiden Hauptkategorien sind öffentlich und privat. Beispielsweise korrespondiert die oben genannte öffentliche Cloud mit der Dropdown-Linie oder einem vergleichbaren Konzept, bei dem ein Dienstleister Onlineressourcen wie z. B. Softwares und Datenspeicherung über das Netz bereitstellt. Cloud Services werden über ein virtuelles Netzwerk angeboten und mit gebundelten, gemeinsamen physikalischen Resourcen erstellt.

In Online-Clouds werden die Informationen und Applikationen voneinander abgegrenzt, so dass nur berechtigte Personen bei Bedarf auf gewisse Teilsätze Zugriff haben. Ein eher privater Cloud-Typ ist eine Cloud, die auf einem Network Attached Storage-Speichergerät ( "NAS") beruht - ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist das Persönliche Cloud Home Media Speichergerät von Seagate®. Eine NAS-Vorrichtung dient als zentrale, sichere Stelle, an der Sie Ihre Akten archivieren oder aufbewahren und darauf zurückgreifen können.

Anders als Desktop-PCs und Notebooks stellt ein NAS-Gerät ein einfaches Betriebssytem dar, das sich darauf fokussiert, eine kleine Auswahl von Funktionen so effektiv und zuverlässig wie möglich auszuführen. Die NAS-Geräte werden oft verwendet, um private Wolken für kleine Unternehmen zu erzeugen, aber sie sind auch zu Haus von großem Wert. Heimanwender können mit einem NAS-Gerät eine zentralisierte Mediendatenbank anlegen, auf die sie von jedem Ort aus Zugriff haben.

Die Vorteile jeder Cloud liegen darin, dass die in ihr abgelegten Informationen zu jeder Zeit abrufbar sind. Unabhängig davon, ob Sie große Storage-Server für das Hosting einer Cloud wie Facebook oder eines NAS-Geräts für Ihr kleines Unternehmen oder zu Hause einsetzen, der sofortige Zugang zu Ihren gesammelten Informationen ist entscheidend.

Mit einem Handheld-Gerät und einer Internet-Verbindung bieten Ihnen Cloud-Lösungen einen variablen Zugang zu Ihren Informationen zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Standort.

Auch interessant

Mehr zum Thema