Persönlicher Cloud Speicher test

Test des persönlichen Cloud-Storage-Tests

Adressbuch, in dem sie ihre persönlichen Daten speichern können. Die Personal Cloud bietet im Vergleich zu einem Cloud-Service deutlich mehr Speicherplatz. Bei WD, dem Hersteller aus den USA, erhalten Sie verschiedene Speicherlösungen.

das beste NAS-System im Unternehmen!

Ob Tablett, Handy, Notebook oder TV - immer mehr Endgeräte sind in Ihrem Hausnetzwerk. Mehr und mehr Endgeräte sind auch für die Wiedergabe von medialen Inhalten wie Filme oder Bilder geeignet. Dies ist ein kompakter und einfacher Bediener, der als zentrale Speicherstelle für Informationen dient. Dies ist aus mehreren GrÃ?nden fÃ?r den Anwender von Vorteil: Die auf dem Gerät gespeicherten Leistungsdaten können direkt auf jedem GerÃ?t verwendet werden, ohne dass sie vorher Ã?bertragen werden mÃ?ssen.

Darüber hinaus haben viele mobile Geräte sowieso nur begrenzten Stauraum. Grundsätzlich tut dies auch ein Cloud-Service - mit einigen Nachteilen: Der Grund dafür ist, dass die Datenverbindung auf jeden Falle viel länger sein sollte als im Intranet. Aus technischer Sicht ist ein NAS im Grunde genommen eine oder mehrere Harddisks, die in einem GehÃ?use mit Prozessoren unterzubringen sind.

Vor allem im Gegensatz zu einem echten Serverbetrieb ist dieser Prozessoren weniger leistungsstark, was den Machthunger dämpft. Anschließend wird diese Harddisk ganz unkompliziert in das Netz eingebunden, was in der Praxis meist über ein LAN-Kabel erfolgt. Auf andere Netzwerkgeräte kann leicht zugegriffen werden: Ein konventioneller Windows-PC stellt den NAS lediglich als Netzlaufwerk dar, während Mobilgeräte mit Android- oder iOS-Betriebssystemen auf praktische Anwendungen für das Media-Streaming zurückgreifen können.

Er ist in der glücklichen Situation, den Speicher gezielt nach medialen Inhalten wie z. B. Noten oder Spielfilmen zu suchen und dem Benutzer zur Verdeutlichung nur diese anzuzeigen. Obwohl nur die halbe Menge des eigentlich zur Verfügung stehenden Speichers effizient ausgenutzt werden kann, gehen die gesammelten Informationen auch bei einem wahrscheinlichen Ausfall der Festplatte nicht verloren. In diesem Fall wird die Festplatte nicht beschädigt.

Übrigens hat die Integration in das eigene Netz noch einen weiteren Vorteil: Da der Kreuzschienenrouter sowieso dauerhaft im Netz ist, können die Dateien auf Anfrage auch aus dem Netz abgefragt werden. Hersteller von Netzwerktechnologien wie D-Link, Netgear oder ZyXEL sind ebenso wie Lieferanten von Speichermedien dabei. So kann der Anwender NAS und Harddisk individuell und nach eigenen Vorstellungen miteinander kombinier.

Die große Auswahl an verschiedenen Geräten und die erheblichen Preisunterschiede deuten bereits darauf hin, dass der Verbraucher vor dem Einkauf auf ein paar Punkte achten sollte - nicht jedes NAS genügt auch hohen Ansprüchen. Es ist nicht jeder einzelne Datenserver geeignet, z.B. für Backup-Lösungen. Obwohl davon auszugehen ist, dass auch kostengünstige Endgeräte ein reibungsloses Daten-Streaming von HD-Videos ermöglichen, lohnt sich die Anschaffung einer schnellen CPU und eines höheren Arbeitsspeichers, insbesondere für mehrere Anwender oder sogar Unternehmen.

Hochleistungsgeräte mit einem Takt von 1,2 bis 1,6 Gigahertz, die mit 512 MB RAM auskommen, sind heute verhältnismäßig günstig geworden und einer jedenfalls einer Gesamtlösung mit einem Teil der Leistung vorgezogen. Praxisnah: Einige GerÃ?te verfÃ?gen Ã?ber einen USB-Anschluss, so dass weitere MassenspeichergerÃ?te rasch und unkompliziert in das Netz eingebunden werden können.

Die technischen Angaben sind nicht alles!

Auch interessant

Mehr zum Thema