Raspberry Programmieren

Himbeer-Programmierung

Die meisten Anfänger erhalten einen Raspberry Pi kostenlos und haben oft wenig oder gar keine Programmierkenntnisse. Die unglaublich beliebte und erschwingliche Einplatinenmaschine Raspberry Pi lässt sich wie ein gewöhnlicher PC bedienen. Erlernen der Programmierung bei Raspberry Pi Die meisten Anfänger erhalten einen Raspberry Pi kostenlos und haben oft wenig oder gar keine Vorkenntnisse. Deshalb möchte ich die Hürden in dieser Serie von Tutorials reduzieren und Sie ermutigen, die Programmierung mit dem Raspberry Pi zu erlernen. Das hat den großen Vorzug, dass wir auch hardwarebezogenen Programmcode erstellen können, der es uns ermöglicht, die GPIO-Pins des Raspberry Pi zu verwenden.

Wir verwenden Phyton als unsere Programmierungssprache, weil es eine der am einfachsten zu erlernenden Programmiersprachen für Einsteiger ist und es manchmal die meisten Hinweise darauf gibt. Vorab: Die Tutorial-Serie soll den Start der Programmerstellung mit Raspberry Pi so einfach wie möglich machen, ist aber nicht als eigenständige Schulung zu deuten.

Himbeer Pi Eintrag - Was benötige ich und wie beginne ich? Vor Beginn der Programmierung müssen wir einige wenige Arbeitsschritte unternehmen, um eine Arbeitsumgebung zu errichten. Zuerst ist es notwendig, dass der Raspberry Pi ein Betriebsystem erhält. Dazu bietet die Raspberry Pi Foundation das sogenannte Raspbian OS an, das wir heruntergeladen haben.

Danach wird die darin befindliche Daten auf die Micro-SD-Karte transferiert. Wenn das Bild auf der SD-Karte ist, legen wir es in den Raspberry Pi ein. Die Anzeige sollte nun leuchten und einige Codezeilen auf einem schwarzen Grund auftauchen. Jetzt öffnet sich die Python-Konsole, wo wir sofort Programmcode eintragen können.

Öffnen Sie es, indem Sie oben rechts auf das Symbol Raspberry Pi und dann unter Programmierung auf PTHON 2 (IDLE) klicken: Nun erscheint die Python-Konsole, die so aussehen soll. Hierin werden wir unseren eigenen Kode schreiben: Wenn Sie sich fragen, warum wir uns für die Verwendung von Phyton 2 entschieden haben und ob Sie auch Phyton 3 verwenden können:

Es gibt einige wenige Abweichungen zwischen den einzelnen Varianten, aber sie spielen für die Einführung keine Rolle. Der von uns geschriebene Quellcode läuft auf beiden Version. Wenn Sie sich für die Details der Differenzen interessiert haben, können Sie diesen Beitrag lesen (Englisch). Wir wollen in der Console mit einer klassischen "Hello World"-Anwendung beginnen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die folgende Zeilen einzugeben und die Eingabetaste zu drücken: Ein weiteres nützliches Feature sind Anmerkungen, die den Quellcode erläutern, wenn jemand anderes oder Sie sich den Quellcode später noch einmal ansehen. Sie sind in jeder beliebigen Sprache vorhanden und können auch verwendet werden, um Codeteile "stumm zu schalten", so dass sie nicht ausgeführt werden.

Kommentarfelder fangen in Phython mit einem Hashwert (#) an. Die restliche Linie wird dann nicht mehr durchlaufen. Sie sehen, dass nur die Zeilen 1 und 3 angezeigt werden, da wir den Mittelbefehl ausgekommen sind. Mit, wenn... sonst können wir das erkennen. Ist hier ein Beispiel: if number == 10: elif number < 10: else: Es gibt einige Dinge zu beachten:

Das Ende der if, elif oder sonst Linie muss ein Kolon sein, denn wir behaupten, dass der Zustand vorbei ist. In den Befehlen, die bei wahrer Voraussetzung ausgeführt werden, müssen Leerstellen eingebeult werden. Standardmäßig werden 4 Leerstellen für das Eindrücken verwendet.

Das Einzige, was zählt, ist, dass Sie die Vertiefungen immer im Blick behalten, sonst erhalten Sie einen Fehlermeldung (oder das Progamm wird fehlerhaft ausgeführt). Für Phython ist die Begriffsbestimmung für .... in .... In diesem Tutorial möchte ich Ihnen als letztem Arbeitsschritt aufzeigen, wie Sie den Quellcode in eine Grafikdatei schreiben und ausführen können.

Mit dem sogenannten Kompiler, der den gelesenen (menschenlesbaren) Quelltext in maschinelle Codes umwandelt, können entweder Einzelbefehle oder ganze Daten ausgeführt werden. Über "Create New" > "Empty File" können Sie eine neue Grafikdatei erstellen: Benennen Sie sie z.B. "programm1. py" (ohne Anführungszeichen). Vergessen Sie nicht das Ende ". py", also ist es eindeutig ein Python-Skript.

Sie können die erzeugte Grafikdatei mit einem doppelten Klick aufrufen. Auf dieser Seite kannst du deinen eigenen Programmcode eingeben und über das Menu speichern. Den Kode habe ich von oben eingefügt: Nach dem Speichern können wir die Akte bereits ausprobieren. Das geschieht über das Bediengerät/Pult. Hiermit schreibt man folgenden Text (mit Return senden): Das Progamm wird nun von Grund auf ausgeführt.

Alle Anfragen werden bis zum Ende des Programms durchgeführt, wo es keine weiteren Anordnungen gibt. Das war es mit dem ersten Teil meines kleinen Überblicks zum Eintritt in die Programmgestaltung mit dem Raspberry Pi.

Auch interessant

Mehr zum Thema