Rechnungsprogramm test

Prüfung des Rechnungsprogramms

Im Folgenden haben wir verschiedene Berechnungsprogramme getestet: Sind Sie auf der Suche nach einem Abrechnungsprogramm? Wie Sie 2018 das für Sie geeignete Abrechnungsprogramm finden. Bei den Abrechnungsprogrammen steht die Abrechnung im Mittelpunkt, die es Ihnen erleichtert, Ihre Tagesabrechnung durchzuführen und eine Rechnung zu verfassen und zu verschicken. Dabei haben wir uns diverse Fakturierungsprogramme angeschaut und geben Ihnen Hinweise und Kniffe für den Einsatz von Fakturierungsprogrammen in Zeitschriften. Wir haben in den nachfolgenden Beiträgen unterschiedliche Berechnungsprogramme getestet: Dank der FastBill-Software können Firmengründer ihre eigenen Einzelrechnungen und Quittungen mühelos ausdrucken.

Mit SevDesk können Sie im Internet sowohl Bestellungen als auch Angebote erstellen und Bestellungen von Kundinnen und Partnern auswerten.

Die Top 7 im Jahr 2018 im Überblick

Eine zentrale Aufgabe, die in kleinen Unternehmen viel Aufwand und Zeit in Anspruch nimmt, ist die Fakturierung und Archivierbarkeit von Abrechnungen. Dickere Dateien, viel manuelle Bearbeitung und lästige Förmlichkeiten können durch ein Rechnungsprogramm erübrigen. Mit den webbasierten Programmen wird das Erstellen von Abrechnungen erleichtert, aber auch buchhalterische Tätigkeiten und Hilfe bei der Steuererklärungen können übernommen werden.

Erinnerungen, Lieferscheine, Kostenvoranschläge und Bestellbestätigungen werden durch eine Abrechnungssoftware zum Kinderspiel und können durch einen separaten Briefbogen sowie verschiedene Text- und Gestaltungsmodule individuell gestaltet werden. Sind mehrere Personen für die Rechnung verantwortlich, ist es sinnvoll, sich die Anzahl der Konten oder Mitarbeiter-Logins anzusehen, die das Rechnungsprogramm bereitstellt. Auf diese Weise können Sie Aufträge an die Mitarbeitenden weiterleiten und dabei immer im Auge behalten, wer was und wann verarbeite.

Wenn im Fakturierungsprogramm ein elektronisches System zur Zeiterfassung zur Verfügung steht, können Sie die Projektarbeit Ihrer Mitarbeitenden im Blick haben. Gerade für kleine Betriebe mit einer überschaubaren Anzahl von Mitarbeitern, Selbständigen und Freelancern kann die Browsersoftware jedoch wesentliche Funktionen mitnehmen. Auch die meisten Anbieter von Abrechnungssoftware statten ihre Programme mit nützlichen Zusatzfunktionen aus, die über die reine Rechnungserstellung hinausgehen.

Allerdings werden die Eingaben hierfür in der Praxis in der Praxis manuell vorgenommen, wenn kein anderes Anwendungsprogramm für die Projektabwicklung eingesetzt wird. Wenn das Fakturierungsprogramm kostenfrei ist, sind viele dieser Verwaltungsfunktionen nicht im Leistungsumfang inbegriffen. Besonders für Freelancer und Selbständige ist eine finanzielle Bewertung, d.h. ein Blick auf die Erträge und Aufwendungen des Betriebes, sinnvoll.

Selbstverständlich ermittelt die Kalkulation der finanziellen Situation die Kalkulation auf Basis der in das System eingegebenen Leistungsdaten und Abrechnungen. Sogar das leistungsfähigste Buchhaltungsprogramm kann nur mit den bereitgestellten Erkenntnissen funktionieren - wenn Sie nicht alle Angaben einlesen oder eingeben, können Fehler in der Finanzbewertung auftauchen. Manche Abrechnungsprogramme haben eine Kundenbonitätsprüfung.

Wenn Sie immer wieder mit den selben Käufern zu tun haben, können Sie Ihre Einkäufer besser mit einem Abrechnungsprogramm managen. Der Kunde und seine Adressdaten können in alphabetischer Reihenfolge hinterlegt werden und sind bei erneuter Nutzung eines Dienstes stets erreichbar. Mit der Namenseingabe, einer Recherchefunktion in der Kundendatenbank und präzisen Informationen über frühere Abrechnungen und die Kooperation mit unseren Auftraggebern ist alles Wesentliche im Handumdrehen erledigt.

Manche Fakturierungsprogramme haben auch eine Freeware-Variante, die sehr schlank ist, aber für ein paar wenige Fakturen pro Kalendermonat ausreichend ist. In der Digitalzeit werden vermehrt ausschließlich per E-Mail verschickt. Bei bekannter E-Mail-Adresse kann die fertiggestellte Rechnung unmittelbar an den Einkäufer geschickt werden. In Ihrer Mailbox gibt es keinen Hinweis darauf: Sie können die Rechnung per Brief, Telefax oder E-Mail versenden.

Sie können die Bestellung auch jederzeit drucken und per Briefpost einsenden. Für ein wiederaufladbares Portoguthaben wird die Faktura als Schreiben an den Käufer verschickt, ohne dass Sie sich um eine Marke und den nächstgelegenen Gelbrahmen kümmern müssen. Abhängig vom Provider können zusätzliche Kosten für den Versand von Fakturen per Fax anfallen.

Bei Entwicklern in Ihren Rängen sollte die Abrechnungssoftware über eine API-Schnittstelle verfügt. Auf diese Weise kann der Rechnungsprozess weitgehend durchlaufen werden. Wenn Excel-Dateien in das Kalkulationsprogramm eingebunden werden sollen, muss die XLS-Kompatibilität gewährleistet sein. Sie können ausgelesen und zur Weiterverarbeitung unmittelbar an den Unternehmensberater weitergegeben werden. In vielen FÃ?llen kann der Steuerexperte auch ein eigenes Benutzerkonto anlegen, damit er Zugang zu den Dokumenten hat.

Das bedeutet, dass bei einer Anbindung an ein Netzwerk keine Gefahr durch mögliche Sicherheitslücken seitens des Geschäftspartners - in diesem Falle des Anbieters der Abrechnungssoftware und deren Handhabung der Abrechnungsdaten - besteht. In der Übersicht, hier als Workstation bekannt, sind alle Tätigkeiten, die letzten erstellten Belege und Eingangszahlungen nach Zeitnähe geordnet. Unter dem Menüpunkt Belege erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Rechnungen:

Wechsel, laufende, überfällige, gezahlte und annullierte Zahlungen werden separat ausgewiesen. Rechnungspositionen können als CSV- oder Excel-Dateien sowie als kundeneigene Dateien übernommen werden. Dabei sind die Debitoren in alphabetischer Reihenfolge geordnet, können aber auch in Debitorengruppen unterteilt werden. Der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen in der Wolke wird durch die Ablage in einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland sichergestellt.

Ein webbasiertes Computerprogramm ist in der Regel besser vor Computerviren, Throjanern und Spionagesoftware geschÃ?tzt als die Desktop-Version. Die API bietet Entwicklern Zugang zum Fakturierungsprogramm und ermöglicht es ihnen, eigene Interfaces hinzuzufügen. Die DATEV-Schnittstelle ermöglicht den direkten Austausch von Meldedaten mit dem Finanzberater und erleichtert damit Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Das Hauptgeschäft der Anwendung ist das Erstellen von Fakturen, Gutachten, Angeboten, Aufträgen, Lieferscheinen und Aufträgen.

Die Auslieferung an den Käufer kann per E-Mail, Brief oder Telefax erfolgen, jedoch ist für den Posteingang eine Gutschrift erforderlich. Sie können die Abrechnung auf dem PC speichern oder ausdrucken. Die Rechnungsstellung ist auch ohne Wissen bequem und unkompliziert. Bei der Gratisversion sind die Unterlagen unbeschränkt, die auf maximal 3 Personen ausgestellt werden können.

In der Benutzeroberfläche der FastBill Abrechnungssoftware besticht sie durch ihr modernes Aussehen und ihre Übersicht. Alle wichtigen Informationen werden auf der Startseite, dem Armaturenbrett, aufbereitet: Sie können sie jederzeit einsehen: Auf welchen Konten sind die offenen, welche bereits bezahlten und welche fälligen sind. Über einen Quicklink kommen Sie unmittelbar zu den Stellen, an denen Sie ein Offerte oder Faktura anlegen oder eine Schwachstelle eingeben können.

Hier können auch direkte Uploads von Unterlagen erfolgen. Unmittelbar unter der Rechnungsstatusanzeige finden Sie eine Übersicht über die Debitoren und Belege, mit denen letztmalig zusammengearbeitet wurde. Oben in der Menüleiste können Sie gezielt zwischen dem Armaturenbrett, den Debitoren (alphabetisch sortiert), den Belegen (unterteilt in Offerten, Erträge und Aufwendungen) und der Finanzübersicht auswählen.

Dazu gehört eine Liste für jeden Kalendermonat, aus der hervorgeht, wie viele Rechnungen gezahlt und ausstehend sind, was die Kosten sind und was der Mehrbetrag war. Per Mausklick können nun einfach und schnell Unterlagen per Mausklick geladen und einem Auftraggeber zugeordnet werden, so dass nichts untergeht. Zu den im Rahmen des Programms angelegten Dokumenten können die Daten in unterschiedliche Mappen für Offerten, archivierte Unterlagen, Bestellungen, Quittungen, Lieferpapiere, Quittungen (auf Rechnung) und andere Kundendokumente geladen oder sortiert werden.

Für die Daten der Kunden, Forderungen und Verbindlichkeiten, Dienstleistungen und Waren, Rechnungslegung, Quittung, Lastschrift sowie DATEV als ANSI-Datei für den Unternehmensberater bezieht sich der Datenexport als Excel-, XML- oder CSV-Datei. Das Importieren von XML- oder CSV-Dateien ist für Stammdaten, Dienstleistungen und Artikel sowie für Aufträge aus diversen Geschäften gedacht - das optimale Abrechnungsprogramm für Kleinunternehmen und Versandhandelsunternehmen (z.B. Ebay- und Amazon-Händler).

Die Kernkompetenz - die Erstellung von Abrechnungen - ist mit Fast-Bill einfach zu realisieren. Sie kann als Skizze abgespeichert oder gleich angelegt und dem Einkäufer per E-Mail zugestellt werden. Selbstverständlich kann die erzeugte Rechung auch als PDF auf dem Rechner abgespeichert oder gedruckt werden. Das neue Erscheinungsbild und die sich selbst erklärende Struktur der Abrechnungssoftware wird durch ein Arbeitszeiterfassungssystem, die Steuerung des Mitarbeiterzugangs, eine Übersicht über die zu fakturierenden Dienstleistungen und Erzeugnisse sowie Dokumentenvorlagen vervollständigt.

Das Online-Programm Lexoffice ist ein klassischer Bestandteil im Rechnungswesen, der Finanzbuchhaltung und im Finanzbereich. Wenn Sie sich nur auf die Rechnungsstellung beschränken, können Sie je nach Art und Menge der Quittungen und Zahlungsanweisungen ein gezieltes Angebot wählen, das Ihren Anforderungen und den Anforderungen des Unternehmens entspricht. Das Unternehmen stellt eigens für Fachkreise entwickelte Lösungen zur Verfügung, z.B. ein Fakturierungsprogramm für Handwerksbetriebe und Büromaschinen für Selbständige.

Sie können hier sofort eine Zahlungsanweisung verfassen, den momentanen Stand der laufenden oder rückständigen Zahlungen einsehen und sich mit Ihrem Bankkonto oder PayPal-Konto einloggen. In der Menüleiste am Kopf des Bildschirms gelangt man unmittelbar in eine Belegübersicht, in der alle geöffneten, fälligen, stornierten zu archivierenden Dokumente und Fakturen ersichtlich sind.

Auf diese Weise kann im Nu eine Einzelrechnung erstellt werden. Besonders rasch kann die Berechnung erstellt werden, wenn bereits Messwerte in das System eingetragen und abgespeichert wurden. Mit dem Eingeben der Kunden- und Artikeldaten wird die Abrechnung mit wenigen Mausklicks erstellt. Nachdem Sie die Zahlungs- und Rechnungsdaten angegeben haben, kann die fertig gestellte Rechung per E-Mail versendet, gedruckt (für den Versand) und als Kopiervorlage für künftige (ähnliche) Rechnungen abgespeichert werden.

Eine direkte Nachsendung durch das Rechnungsprogramm ist nicht möglich. Es können neben der Rechnungsstellung auch Bestellbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungskorrekturen bzw. Reihenrechnungen angelegt werden. Das Lexoffice ist optimal für Neueinsteiger, kleine und mittelständische Unternehmen, die oft mit den selben Auftraggebern oder Produktgruppen mitarbeiten. Die Erstellung einer Abrechnung ist unkompliziert und zeitsparend - wenn Sie weitere Informationen benötigen, erhalten Sie in einem der vielen Video-Tutorials Hilfestellungen und Anleitungen.

Ein Wortschatz, eine umfangreiche Häufig gestellte Fragen und Informationen für Existenzgründer sind ebenfalls im Servicepaket für unsere Kundschaft inbegriffen - optimal, wenn Sie zum ersten Mal eine Lizenzrechnung ausstellen. Insgesamt ein sehr gutes Konzept, um Banknoten zu erstellen. Das Fakturierungsprogramm von Lexoffice wird im folgenden Lieferumfang angeboten: Der Debitor ist als junges und frisches Softwareprogramm für die Rechnungsstellung besonders in der Kreativwirtschaft bekannt.

Grundsätzlich ist es ein kostenfreies Kalkulationsprogramm, das um zusätzliche Buchungen ergänzt werden kann. Wie bei den meisten Abrechnungsprogrammen gibt die Startseite nach der Registrierung einen Einblick in die Erträge und Aufwendungen des Unternehmen und stellt eigene grafische Darstellungen zur Verfügung, um die Unternehmensentwicklung zu dokumentieren. Sie können aber mit wenigen Mausklicks immer gleich zur Faktura springen.

Eine Übersicht über Eingangsrechnungen, andere Belege, Lieferscheine und den Katalog ist in kürzester Zeit gegeben. Das Template der Faktura kann sehr persönlich erstellt werden. Sie können auch festlegen, ob die Kunden- und Produktnummern ausgegeben werden sollen, ob eine Signatur angehängt werden soll und wie die Fusszeile ausieht. Mit keinem anderen Rechnungsprogramm können Sie sich so umfangreich bei der Rechnungsgestaltung durchsetzen.

Dabei ist alles sehr simpel und auf das Minimum reduziert, so dass auch Amateure das System rasch in den Griff bekommen können. Die Besonderheit von Debitor ist die Integration anderer Anwendungen, wie z. B. Bezahlverfahren (Zahlungsmittel für Kunden), Jephi (Zeiterfassung) oder der Facebook-Shop. Es gibt auch eine separate Anwendung für das Projekt, die aber nicht unbedingt erforderlich ist:

Das Kalkulationsprogramm ist auch für den mobilen Einsatz über den Webbrowser optimal aufbereitet. Kleine Unternehmer und Selbständige mit wenig Berufserfahrung werden mit diesem unkomplizierten Konzept von der Stange gegriffen. Es gibt ein Rechnungsprogramm Freeware mit 3 Abrechnungen pro Kalendermonat und einer Finanzübersicht. Das Fakturierungsprogramm SalesKing erscheint auf den ersten Blick etwas verwirrend.

Überwältigend ist die Informationsdichte: In der Bildmitte werden die Belege und Abrechnungen in die Stati Entwurfs, Offen, Verspätung und Abgeschlossen unterteilt. Auf der linken Seite befindet sich eine Listbox mit Informationen zu den Einzelrechnungen, ein Mausklick führt Sie in die detaillierte Ansicht einer Bestellung. Überfällige, geöffnete und abgeschlossene Fakturen sowie die aktuellsten Vorlagen sind hier aufgeführt.

Insbesondere wenn sich mehrere Personen ein Konto zum Anlegen von Abrechnungen, Quittungen usw. gemeinsam nutzen, wird so exakt erfasst, wer wann was im System geändert hat. Das Verfassen von Fakturen, Bestellungen und anderen Dokumenten ist bei SalesKing etwas aufwendiger. Dazu können ganz gezielt und einzeln Fakturen angelegt werden - die Einsatzmöglichkeiten sind viel umfangreicher als bei einfachen Anwendungen.

Die zu fakturierenden Artikel können per Mausklick bestellt, die Position übernommen und Teilsummen hinzugefügt werden. In Bezug auf das Begleitschreiben und die Begrüßungsformel am Ende der Abrechnung können viele unterschiedliche Textmodule ausgewählt und beliebig kombiniert werden. FÃ?r AnfÃ?nger und GrÃ?nder mit wenig Buchhaltungserfahrung stellt billomat eine gute und vollstÃ?ndige Buchhaltungssoftware bereit.

Im Starter Guide wird in 5 Min. alles Wesentliche erläutert, bevor die Rechnung und Bestellung geschrieben werden kann. Egal ob Nummernkreise, WÃ?hrungen oder Mahnniveaus - alles, was Sie vor der Erstellung der ersten Rechnung wissen mÃ?ssen, wird fÃ?r den Laie klar und detailliert erlÃ?utert. cheapomat ist ein simples Abrechnungsprogramm. Die Software ist vor allem für Menschen mit einer Affinität zur Online-Welt einfach und rasch zu verstehen.

Eine Newsbox benachrichtigt Sie über neue Erkenntnisse und Änderungen im Produkt. Die Rechnungserstellung verläuft analog zu anderen Systemen, aber Sie müssen immer einen neuen Kunden anlegen. Dies macht den Prozess etwas umständlicher, insbesondere bei einem einzigen Rechnungsbrief. Dennoch ist das Verfahren simpel und klar gegliedert - auf unnötige Funktionalitäten wird weitgehend komplett und ohne Überlastung des Menüs verzichtet. Dabei wird das System nicht überlastet.

Erhalten Sie die wichtigsten Informationen per Mausklick in kürzester Zeit. FÃ?r Firmen, die viele Einzelrechnungen versenden, ist das System weniger geeignet, aber Freelancer und SelbstÃ?ndige werden mit dem System sicherlich zufrieden sein. Wenn Sie nur wenige Einzelrechnungen pro Kalendermonat versenden, können Sie das Rechnungsprogramm kostenfrei verwenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema