Saas Almagell Pistenplan

Saaser Almagell Pistenkarte

Das Skifahren in Saas-Almagell ist trotz der geringen Grösse und Ruhe des Skigebietes vielfältig. Saaser Almagell Pistenkarte Pisten- und Langlaufkarte im Skigebiet Saaser Almagell. Schigebiet Saas-Almagell ý Schiurlaub Saas-Almagell | Schachtelhalm Saas-Almagell Saas-Almagell-Bahnen bringen die Gäste im Sommer in ein vielfältiges familiäres Schigebiet zwischen 1'672 und 2'400 Meter über dem Meeresspiegel. Aufgrund der vorwiegend blau und rot markierten Abfahrten ist das Schigebiet besonders bei der Familie begehrt und das Dörfchen ist auch familiär. Die Skiregion Saas-Almagell auf einen Blick: Der Ort Saas-Almagell ist das südwestlichste der vier Orte im Saaletal und befindet sich auf rund 1'600 Meter über dem Meeresspiegel.

Ski- und Nahverkehrsbusse fahren zwischen den Skizentren und sind für den Besitzer des Bürgerausweises kostenfrei. Ab der ersten Nacht ist der Passierschein gratis, andere Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls inbegriffen. Auf dieser Seite finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten und Plätze im Winter.

Skiareal Saas-Fee - Schifahren, Pistenplan & Après-Ski

Schneesport im Schigebiet Saas-Fee ist das ganze Jahr über ein Genuss auf der Piste. Auf einem Plateau im Saaletal gelegen, wird das verkehrsfreie Gletscherdorf Saas-Fee in der Schweiz als "Perle der Alpen" bezeichnet. Schneespaß auf den Pisten im Schigebiet Saas-Fee. Im Schweizerischen Saalental gelegen, umfasst das verkehrsfreie Schigebiet Saas-Fee einen Höhenbereich von 1'800 Metern bis 3'573 Metern.

Sie ist Teil der "Freien Urlaubsrepublik Saas-Fee", die 2011 zur Marktbearbeitung der ganzen Schweiz mit den Städten Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen ins Leben gerufen wurde. Saas-Fee ist mit 100 Kilometern Pisten und 22 Liften das grösste Skizentrum des Saastales, umrahmt von 20 Bergspitzen, davon 13 Viertausendern. Zum einmaligen Panorama gehören das Alalinhorn (4'027 m), das Stecknadelhorn (4'242 m) und der Kuppel (4'545 m), der höchstgelegene Gipfel der Schweiz.

Die 20 Kilometer der 100 Kilometer Pisten sind blau, 60 Kilometer rot und 20 Kilometer schwarz markiert. Frische Pistenpflege im Schigebiet. Durch ihre exponierte und vor dem allgemeinen Wetter geschützte Position auf einem Plateau des Saastales bei Italien ist die "Perle der Alpen" ein richtiges Sonnenscheinparadies. Auch im Mittsommer gibt es von der Mittelallalinstation (3.450 m) 20 Kilometer Pisten auf dem Fegletscher.

Deshalb gilt Saas-Fee als "Europas schneesicherster Skiort" und ist die erste Ausbildungsadresse für viele international tätige Skiteams. Dank der grossen Schnee-Sicherheit und der Anlagen erhalten die Skigebiete von Saas-Fee von unserem Expertenteam fünf bis drei Sternen in den Top-Bewertungskriterien "Schneesicherheit" und "Lift & Seilbahn". 100 Kilometer Pisten in einer Höhe von fast 3'600 bis 1'800 Metern bietet das Schigebiet Saas-Fee für jede Schiklasse die richtige Abfahrtsstrecke.

Das ist unserem Expertenteam für die Beurteilungskriterien für Sonderinteressen im Rahmen von "Familie & Kinder" vier von fünf Punkten wert. Wenn Sie zum ersten Mal in Saas-Fee sind, bieten das Alalinhorn (4. 027 m) die besten Voraussetzungen, um das Skigebiet kennenzulernen. Für Schneesportler und Skiläufer, die mittlere Schwierigkeitsgrade vorziehen, gibt es auf dem Fee-Gletscher daneben (6 Kilometer lang und bis zu 4.200 Meter hoch) sehr weite und besonnte Abfahrten.

In Saas-Fee begeistern die weiten Skiabfahrten sowohl für Skiläufer als auch für Boarder. Auf den Steilhängen des Plattensees (2'571 Meter ), oberhalb von Saas-Fee und Saas-Almagell oder auf den Gondelhängen am Spielerboden, auf halbem Weg zum Kathedrale (4'545 Meter), werden sich die Experten amüsieren. Auf 2450 Metern liegt an der Talstation der Spielbodenbahn das mit 14 Gault Millau-Punkten prämierte Berghaus des Spielbodens mit Blick auf die spektakulären Gipfel und einer großen Sonnenterasse.

Das Schigebiet Saas-Fee ist bereits im Winter und im Winter ein Ort der Begegnung mit der weltweiten Freestylerszene. Freestylern steht im Schigebiet Saas-Fee ein toller Funpark zur Verfügung. Die Skiregion Saas-Fee wurde von unseren Fachleuten mit 3,9 Sternchen ausgezeichnet und ist damit eines der populärsten Wintersportgebiete der Schweiz. Sowohl die aufgrund der Höhe äußerst große "Schneesicherheit" als auch die "Lifte & Seilbahnen" sind die besten Bewertungskriterien in unserem Prüfung.

Kulinarische Genüsse werden in Saas-Fee gross geschrieben. Das " Chalet Vieux " und die " Old Saas-Fee " im Golf-hotel des Saaserhofs zählen ebenfalls zu den Leuchttürmen des Gastronomiesektors. Mehr als 100 weitere Gastronomiebetriebe, Pubs, Cafe's und Kneipen offerieren im Skiort Saas-Fee landestypische Walliser Schmankerl und eine international ausgerichtete Gourmet-Küche. Für diese Selektion haben wir in unserem Versuch vier Punkte in der Rubrik "Bergrestaurants, Berghütten & Gastronomie" verliehen.

Jedes Jahr im Monat August ist ein besonderer Höhepunkt die grosse "Après Ski Parade" mit namhaften DJ' s, an der viele Unternehmen aus Saas-Fee teilhaben. Winterwandern auf Wanderwegen oberhalb von Sas-Fee. Ein besonderer Anlass in der autofreien Stadt Saas-Fee seit 2000 ist das "Ice Climbing Swiss Masters & World Cup" im Jänner.

Gleich daneben ist das höchste Karussellrestaurant der Schweiz auf 3.500 Metern über dem Meeresspiegel, das "Karussellrestaurant Allalin". Der Hauptort des Saastales, Saas-Fee, liegt oberhalb der anderen Dörfer Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen auf einem Höhenplateau (1'800 m). Die Stadt Saas-Fee ist ein typisch schweizerisches Dorf. 1984 wurde Saas-Fee über Nacht bekannt, als die Pop-Band "Wham!" dort den Video-Clip für ihren World Hit "Last Christmas" gedreht hat.

Schibusse mit Elektromotor sind die komfortable Anbindung an die vielen Gebirgsbahnen und Lifte im ausgedehnten Schigebiet Sas-Fee. Blick auf die Stadt Saas-Fee. 560 Meter über dem Meeresspiegel gelten als "Wanderperle" mit vielen Hochgebirgswegen wie dem 1,4 Kilometer langem Rundwanderweg "Die 18 Fourtausender des Saastals" und dem 1,2 Kilometer langem "Wellness- und Genussrundweg" auf der Kreuzburger Anhöhe (2'400 m).

Seilbahnen und Lifte führen die Besucher ins Schigebiet Saas-Fee. Wenn Sie mit dem PKW ins Schigebiet Saas-Fee fahren wollen, können Sie von Nord über Bern durch den Lötschberg-Tunnel mit dem Autoladezug fahren. Von Visp aus fahren die Feriengäste in umgekehrter Reihenfolge nach Saas-Fee und nach ca. 30 Kilometern steht das Hochparkgeschoss am Ortseingang zum verkehrsfreien Dorf.

Auf dem Weg von Visp nach Saas-Fee befindet sich Saas-Grund unmittelbar an der Hauptstrasse 212. Sehen Sie sich im Voraus das Schigebiet an und sehen Sie, ob die Sommerzeit eintritt?

Mehr zum Thema