Saas Grund

Saaser Grund

Luftbilder Saas-Grund Kanton Wallis http://www.digiprof.ch. Der Skiebiet Hohsaas/Saas-Grund befindet sich im Wallis, Schweiz. Hier finden Sie alle Informationen über das Gelände und die Schneefälle in Hohsaas/Saas-Grund.

Die Ferienwohnung Schäferhüsli befindet sich am Anfang von Saas-Grund im Kanton Wallis (Schweiz). Skiferien im Schatten einer Reihe von Viertausendern - das ist in den Skigebieten Saas-Grund und Saas-Almagell möglich.

Alphubelhaus in Saas-Grund - Mietwohnungen in Saas-Grund, Wallis, Schweiz

Ausgezeichnete Registrierungserfahrung - 100% der jüngsten Gäste bewerteten den Registrierungsprozess dieses Hauses mit 5 Sternen. Repos im Saasertal, im Alphubelhaus mit schöner Aussicht! Die Reservierung wurde vom Gastgeber 359 Tage vor Anreise storniert. Es ist ein automatisiertes Display. Es ist ein riesiges Appartement, sehr komfortabel, und die Aussicht ist beeindruckend:)

Es ist einfach, mit Merhawit zu kommunizieren, und der Aufenthalt verlief sehr gut. Sehr gute Adresse! Die Merhawit ist sehr praktisch und der Ort, sehr groß, ist perfekt für 6 Personen....und die Aussicht...unglaublich! Grande space, gute Lage und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Host war sehr reaktionsschnell bei der Reparatur einer Sicherung, wenn sie explodierte - das war großartig.

Après cela de la puede bis zu 24 Stunden vor Ihrer Ankunft und Sie erhalten eine vollständige Rückerstattung, abzüglich der Bearbeitungsgebühr.

Warmere Außentemperaturen fördern die Verbindung zwischen den einzelnen Schneedecken. Das Wissen um die Orientierung eines Hangs (Exposition) unterstützt Sie dabei, die LVS-Gefahr einzuschätzen, die Erkenntnisse aus dem LVS-Situationsbericht zu nutzen und die richtige Entscheidung zu fällen. Nutzen Sie unsere Pistenausrichtungskarte, um bei der Routenplanung noch vor dem Wechsel ins Gelände sichere Abhänge zu identifizieren.

Nach Norden oder Süden ausgerichtet: Im Sonnenlicht liegende Pisten behalten tagsüber eine längere Kühlzeit. Dadurch wird die Verbindung zwischen den einzelnen Lagen verhindert und die Gefahr von Lawinen bei Winterbedingungen verstärkt. In den hohen Wintermonaten sind die nördlichen Steilhänge lange Zeit im Dunkeln und daher nicht der Sonne ausgeliefert. In der Regel verläuft die Besiedlung und Anbindung der Lagen in Gebieten mit Nordhangorientierung nur sehr zögerlich.

Der Südhang sinkt nach SÃ??den und ist daher auch im hohen Winter regelmÃ?Ã?ig der Besonnung unterworfen. Das bedeutet, dass man in der Regel davon ausgeht, dass sich der Schneefall hier rascher absetzt und die Lagen besser aneinander binden. Der erste Sonnenstrahl des Tags trifft auf die nach Osten gerichteten Pisten, nach Westen gerichtete Pisten erhalten die letzten Sonnenstunden des Tags.

Für den Früh- und Hochdruckwinter heißt das, dass die Lawinenauslöser gefährdeter sind als die nach Süden ausgerichteten Abhänge.

Mehr zum Thema