Saas system

Saas-System

Die US-Firma Plex Systems hat sich sogar ganz auf SaaS für Enterprise Resource Planning spezialisiert. I 4.0 - Wie KMU von I 4.0 profitierten können

Fortführung des Beitrags in Teil II. Für Anwendungen im industriellen Umfeld ist jedoch neben der reinen Anwendungssoftware auch die dazugehörige Hard- und Hardware von großer Bedeutung. An dieser Stelle kommt das neue Unternehmensmodell von Smartly Solutions ins Spiel: Es heißt "System as a Service" und korrespondiert mit einer stetigen Fortentwicklung des Konzepts "Software as a Service" mit der Innovation, dass neben der aus der Wolke vermieteten auch präzise aufeinander abgestimmte Hardwaresysteme in das Dienstleistungsmodell aufgenommen werden.

Das hat für den Nutzer den Vorteil, dass er keine Investition tätigt und - wenn die erhoffte Einsparung nicht eintritt oder sich die Schwerpunkte ändern - das System spätesten am Ende der Mietzeit wieder zurückbringen kann. Altrad Plettac Produktion aus Südbrandenburg nutzt bereits zwei dieser Systemlösungen: Das eine ist das Sintra-System, eine Indoor-Lokalisierungslösung, die auf handelsüblicher Hardwarestruktur basiert.

Andererseits das System "SCIP" als Weiterentwickler der Papierproduktionskarton. Dank des neuen Geschäftsmodells und des Einsatzes von Hardwaren ist es möglich, die Anschaffungskosten für eine solche Gesamtlösung auf 10% der aktuell erhältlichen Gesamtlösungen zu senken und Abschreibungszeiten im wöchentlichen Bereich teilrealisieren. Diese kann durch das verwendete System auf wenige cm begrenzt werden.

Mit dem SCIP-System hingegen wird die Kommunikationsverschwendung verringert. Verglichen mit der kommunikativen Arbeit in der Administration ist die kommunikative Arbeit in der Produktion heute noch veraltet, d.h. sie wird durch Schrift, Akklamation und Gerüchte mitbestimmt. An dieser Stelle kommt SCIP ins Spiel - eine Anwendung, die die Verständigung vom Vorstand bis zur Produktion und von der Produktion bis zu den zuständigen Abteilungen mit minimalem Aufwand erlaubt.

Das macht die Verständigung schnell, arbeitet ohne Medienbrüche und stellt plötzlich Informationen zur Verfuegung, die bisher nur mit erheblicher Verzoegerung vorlagen. Die DAX-Unternehmen, die sich zunächst an den Mittelstand wendeten, erproben nun auch das System as a Service"-Modell auf seine Anwendungsmöglichkeiten in Produktion und Lager. Doch nicht nur in der Branche selbst kommen diese Systemlösungen zum Einsatz.

Mehr zum Thema