Saastal

Das Saastal

Die Saastalebene (französisch: Vallée de Saas) ist das Tal der Saaservispa. Die höchsten Berge der Schweiz im Saastal stehen für die Gäste. Im Süden der Schweiz liegt das Saastal an der Grenze zu Italien. Auch die Fahrt durch das Saastal mit seinen Schluchten und Berghängen ist ein Erlebnis.

Allgemeine Informationen

Die Stadt Saas-Fee befindet sich auf einem hohen Plateau im Saastal, im Westen der Talsohle und oberhalb der Nachbarorte Saas-Almagell, Saas-Grund und Sas-Balen. Umgeben von der Mischabelkette, die zusammen 18 4.000er Gipfel umfasst, ist Saas-Fee. Die Gemeinde Saas-Almagell ist das am südlichsten gelegene Dörfchen der Freier Republik Deutschland. Besonders beliebt bei Wanderfreunden ist das malerische Dörfchen im Hochsommer mit seinen pittoresken Nebentälern, dem Suonenweg nach Saas-Grund, dem Erlebnispfad von der Furggstalde zur Almagelleralpe oder den engen Walserpfaden zum sagenumwobenen Monte Moro oder Antrona Pass.

Saas-Almagell ist im Sommer mit seinen weiten Skipisten und wunderschönen Loipen ein Insider-Tipp für die ganze Familie. An der Einmündung in die Freie Republik Saas-Fee gelegen, ist das kleine bezaubernde Bergdorf Saas-Balen ein wahres Paradies vor allem für Naturfreunde. Kunst- und Architekturfreunde schätzen Saas-Balen ebenfalls, denn die spatbarocke Rundum-Kirche ist in ihrer Ausprägung einzigartig in der Schweiz.

Der Sommer ist mild und behaglich, wenn auch die jüngsten Schneesportler vom Lift zum Actionort transportiert werden können. Wer den Platz wechseln möchte, kann die Abfahrt von Saas-Grund nach Saas-Balen nutzen! Saas-Fee wird die "Perle der Alpen" auch als kostenlose Urlaubsrepublik bezeichnet, und das hat viele Gründe:

Auf 1800 Meter Seehöhe - am Fusse des obersten Berges der Schweiz - befindet sich das verkehrsfreie, familiengerechte Dörfchen mit seinem bekannten, schneesicheren und fast endlosen Sonnenschein und offeriert seinen (Ferien-)Bürgern an 365 Tagen im Jahr ein Paradies. Zahllose Exkursionsziele für Jung und Alt, viele einzigartige Sport- und Erlebnisangebote, schöne Wander- und Themenpfade über 350 Kilometer und nicht zu vergessen die knuddeligsten Einwohner der Freier Republik: die gezähmten Murmeltiere! Das sind die schönsten Plätze der Welt!

Schneesichere Abwechslung auf vielfältigen Abfahrten, Langlaufloipen und Rodelbahnen, verträumte Winterwanderwege und viele sprichwörtliche "verrückte" Winterveranstaltungen machen die Free-Feiertage Republik Saas-Fee zu einem Mecca für Winter(sport)-Fans und alle, die es werden wollen. Mitten in der Urlaubsrepublik Saas-Fee gelegen, wird Saas-Grund mit seinen vielfältigen Wanderwegen vor allem Wanderfreunde begeistern.

Von hier aus kann man den bekannten Viertausenderweg oder die Höhenwanderwege Almageralp und Gspon erreichen. In Hohsaas, 3200 Meter über dem Meeresspiegel, haben Sie den wohl schönsten Blick auf die 18 Bergriesen des Sautals. Saas-Grund ist im Sommer schneesicher und schneesicher, wenn der Blick auf die 18 Viertausender einige Leute zum Verweilen bringt.

Im Saastal gibt es viel zu entdecken..... Es gibt im Saastal zahlreiche Gelegenheiten, Ihren Ferienaufenthalt voller Action zu sein. Eine Veranstaltung nach der anderen im Saastal!

Auch interessant

Mehr zum Thema