Sam Lizenz

Sam-Lizenz

Was ist SAM? Entwicklung von Konzepten zur Lizenzoptimierung; SAM Audit Software Asset Management (SAM).

Lizenzsuche Motorocross

Bei SW-Passagieren Namen und Vornamen: Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail: Klassifizierung letzte Saison: Gewünschte Rubrik für 2018: wie auf dem Foto gezeigt. Sie werden nach dem Absenden eine Abschrift Ihrer Einträge per E-Mail mitnehmen. Damit wird bestätigt, dass alle Angaben richtig übertragen wurden.

Falls Sie keine Rückmeldung bekommen, wurde die Anforderung nicht gesendet. Notieren Sie sich die zugehörigen Notizen am Formularanfang.

Die SAM - Event Management Phase für die Softwareverwaltung von SAMs | Lizenz, Service und Preisgestaltung

In unserem ersten Teil des SAM-Artikels haben wir die Gefahren der Softwarelizenz und den Nutzen eines Projektes von SW Asset Management (SAM) sowie die Abläufe und Personen, die an dem jeweiligen Vorhaben beteiligt sind, erklärt. Das normale Arbeitsvorhaben besteht aus einem ein- und abschliessenden Seminar, einer Lizenzbewertung und einer anschliessenden Klassifizierung im SAM Optimization Model (SOM). Zum Schluss steht das Zeugnis über die richtige Erteilung.

Der Aufbau des SAM-Projekts ist modulhaft und muss daher nicht dem gleichen Konzept folgen, sondern kann kundenindividuell angepasst werden. Sie sind unternehmensindividuell und erstrecken sich von einem bloßen Überblick über den momentanen Lizenzstatus über die optimale Nutzung bestehender Software-Lizenzen bis hin zur automatischen Software-Verteilung und Kostenverteilung.

Im Projektverlauf werden die Randbedingungen, wie z. B. Leitlinien oder Spezifikationen im Betrieb, und die Prozesse in den Fachabteilungen, die das SAM-Projekt durchfÃ??hren, erfasst. Am Ende der ersten Stufe erarbeiten wir ein auf die persönlichen Anforderungen des Betriebes abgestimmtes Leistungsangebot für die Durchführung eines SAM-Projekts. Am Ende der Entwicklungsphase wird aus den gesammelten Erkenntnissen ein Softwareinventar angelegt und die tatsächliche Lizenzposition (ELP) des Betriebes ermittelt.

Dadurch verfügt das Unter-nehmen über einen Report über die derzeitige Genehmigungssituation, aus dem eine Über- oder Unterkonzessionierung hervorgeht und die in der nÃ??chsten Stufe zu treffenden MaÃ?nahmen abgeleiteten werden können. Microsofts Modell zur SAM-Optimierung legt den SAM-Reifegrad des jeweiligen Betriebes fest. In einem Abschlussworkshop werden die Resultate des Lizenzvertrages (ELP) und der SOM-Klassifizierung diskutiert.

Dabei wird die Einordnung in die SAM-Optimierungsstufe und ihre Auswirkung auf das Unternehmertum ausführlich erklärt, um weitere Verbesserungsmöglichkeiten für die Unternehmensprozesse aufzuzeigen. Die Einordnung in die SAM-Optimierungsstufe wird aufzeigen. Nach Abschluss der Einführungsphase kann das Untenehmen beschließen, ob es die Daten an Microsoft weiterleitet, um das SAM-Zertifikat zu erlangen. Es werden keine Daten ohne Erlaubnis und Einwilligung an Microsoft oder Dritte weitergegeben!

Wurde das betreffende Werk korrekt lizenziert und die Daten an Microsoft übermittelt, kann das SAM-Zertifikat angefordert werden, wenn das Werk im Rahmen des SAM-Optimierungsmodells mindestens die Ebene 2 (SAM-Standardisierung) des Betriebes durchlaufen hat. Nachdem Sie die Resultate überprüft haben, stellt Microsoft Ihrem Betrieb das Zertifikat für den Bereich der Softwareverwaltung aus, vorausgesetzt, dass die Lizenzbedingungen beachtet wurden. Mit dem SAM-Zertifikat wird die ordnungsgemäße Lizenz der Microsoft-Software an das jeweilige Unternehmertum nachweisen.

Während der Laufzeit des Zertifkats wird Microsoft keine Plausibilitätsprüfungen der Lizenzen im eigenen Haus durchlaufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema