Samsung Kundenservice

Kundendienst von Samsung

Der Samsung-Konzern mit Sitz in Seoul, Südkorea, ist eines der größten Unternehmen der Welt. Das ist Samsung - Kundenservice Der Samsung-Konzern mit Hauptsitz in Seoul, Südkorea, ist eines der weltweit grössten Konzerne. Die Samsung Group umfasst viele Tochtergesellschaften unter anderem aus den nachstehend genannten Bereichen: Die Samsung Group berichtete, dass sie 2014 einen Jahresumsatz von 305 Mrd. USD erzielte und 489.000 Menschen beschäftigt.

Das Aushängeschild ist Samsung Electronics, das in den Geschäftsbereichen Digitale Medien, Telekommunikationsnetze, Digitale Geräte und Speichermedien/Laufwerke aktiv ist.

Samsung Electronics ist auch bei der Planung von TFT-Monitoren, Netzwerk-Technologien und der Fertigung von Speicherchips federführend. Die Firma wurde am I. MÃ??rz 1938 von Lee Byung-chull in DAUGU gegr??ndet. Samsung Electronics wurde 1969 als Tochtergesellschaft der Firma Samsung Electronics GmbH und war der Eintritt in die Produktion von elektronischen Artikeln. Auf Koreanisch heißt Samsung "drei Sterne", was die drei Kinder des Firmengründers Lee Byung-chull war.

Der dritte Schwiegersohn des Unternehmensgründers Lee Kun-hee war bis 2008 Vorstandsvorsitzender des Samsung-Konzerns. Seitdem wird die Samsung Group von den CEOs der Einzelgesellschaften geleitet. Lee Kun-hee ist seit 2010 Chairman von Samsung Electronics.

Samsung Hotline für Deutschland: Reach Field Center und Servicecenter für den Kundendienst

Wenn du irgendwelche Probleme mit einem Samsung-Produkt hast oder andere Unterstützung benötigst, steht dir die Samsung-Hotline zur Verfügung. Der Technologieriese hingegen hat für die jeweiligen Endgerätegruppen verschiedene Telefonhotlines im Angebot - so ist es oft nicht leicht festzustellen, welche die passende ist. Sie können sich die unterschiedlichen Servicenummern anzeigen lassen, um den Samsung-Support per Telefon zu ereichen.

Die Firma Samsung ist einer der grössten und renommiertesten Produzenten von Elektronikprodukten. Die südkoreanische Firma hat nahezu alles, was das Auge des Herzens von Smart-Phones, Stereosystemen und Fernsehern erwartet - wie das Durcheinander um die Galaxy Note 7 gezeigt hat, aber es kann immer etwas schief gehen. Für solche Situationen steht die Samsung Hotline per Telefon und Internet zur Verfügung.

Bei Samsung können Sie eine Vielzahl von Informationen über bereits gekaufte Produkte und Produkte auf Ihrer Merkliste stellen. Samsung hat eine Support-Hotline eingerichtet, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben, wenn das warm erwartete Produkt bei Ihnen eintrifft und wenn etwas aus technischer Sicht schief geht.

Die Samsung Support-Hotline wird Ihre Anfragen umgehend beantworten. Wenn Sie den Samsung-Kundendienst kontaktieren möchten, rufen Sie bitte 06196 934 0275 an, um Unterstützung bei der Verwendung von Fotoapparaten, Fernsehgeräten, Smartphones an. Der Samsung-Support steht Ihnen von montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und sonnabends von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Es gibt auch eine Vielzahl weiterer Notrufnummern, unter denen Sie Samsung kontaktieren können - je nachdem, zu welchem Gerät styp Sie eine Frage haben. Sie können auch ein Telefax an den Samsung-Kundendienst unter 06196 - 93 40 288 senden oder Samsung per Live-Chat aufsuchen.

Sie können hier fachliche Auskünfte zu den erworbenen Artikeln in Realzeit erteilen - das Support-Team wird alle Auskünfte sofort erteilen. Sehr komfortabel: Sie können sich auch von Samsung rückrufen und sparen so die Telefonkosten - Samsung ist seit 2015 mit dem Callback-Service dabei. Sie werden von Samsung entweder zu einem Termin Ihrer Wahl oder innerhalb weniger Augenblicke kontaktiert.

Weitere Kontaktoptionen als die Samsung Support-Hotline: Selbstverständlich ist der Technologieriese nicht nur per Telefon, sondern auch per E-Mail oder Post erreichbar. Bei technischen Fragen zu unseren Artikeln rund um das süd-koreanische Werk finden Sie hier das Formular. Die Firma ist per Post unter der folgenden Anschrift erreichbar (nicht für fehlerhafte Artikel, Garantiescheine oder dergleichen): Donald Trump, Helene Fischer oder Tim Cook?

In den neuen Flaggschiffen Galaxy S9 und S9+ integriert Samsung die Funktionalität "AR-Emojis".

Auch interessant

Mehr zum Thema