Sap Begriffserklärung

Saft Begriffserklärung

Alle Informationen über Geschäftsprozesse, SAP, Lohnbuchhaltung und Buchhaltung. Wofür steht die Kurzform SAP? Das ist SAP? Definition von Begriffen und..

...

Das Unternehmen SAP AGSAP AG ist ein weltweit tätiger Hersteller von Enterprise Software mit Sitz in Walldorf, Deutschland. SAP hat sich seit seiner Unternehmensgründung im Jahr 1972 zum weltweit größten Hersteller von Enterprise Software etabliert. Finanzwesen (Finanzen/Controlling), MM (Materialwirtschaft), SD (Vertrieb), PP (Produktionsplanung) und HR (Personalwesen) Dazu gehören SAP CRM (Customer Relationship Mangement), SAP SCM (Supply Chain Management), SAP SRM (Supplier Relation Management) und SAP PLM (Product Lifecycle Management).

Sie können keine neuen Beiträge in diesem Diskussionsforum veröffentlichen. Sie können nicht auf Beiträge in diesem Diskussionsforum mitwirken. Sie können in diesem Diskussionsforum keine Abstimmungen einrichten.

Und was macht....? SAP-Terminologie im Fachwortschatz des Lexikons

Als Bestandteil von SAP SCM (Supply Chain Management) bietet SAP APO (Advanced Planning and Optimization) Unterstützung bei der produktionsübergreifenden Planung mehrerer beteiligter SCM-Systeme. Große DatenWas ist große Dateien? Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl von Informationen, die auf eine sinnvolle Auswertung im Rahmen des Data Mining hindeuten. Großdatenmanagement ist das Schlagwort der Zeit.

Unter ( "BI") Business Intelligence versteht man die gezielte Auswertung von bereits im Betrieb vorhandenen elektronischen Informationen. Die zu analysierende Datenmenge befindet sich technologisch in einem Datenlager, d.h. unabhängig von den Angaben des laufenden Tagesgeschäftes (OLAP). Das SAP BW ist der Ersatz für SAP BW/BIW (Business Warehouses, Business Info Warehouses, Reporting). Die ( (BSP)SAP Business Serverblätter werden für die dynamische Generierung von HTML-Seiten und XML-Ausgabe verwendet.

Mit ABAP ist es möglich, ohne weitere Hilfsmittel auf die zugehörigen Geschäftsdaten zugreifen zu können. Das ( (CRM)Customer Relation Management dienen der Kundenbetreuung und sollen vor allem die Kundenloyalität steigern. CustomizingDer Terminus Customizing bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes Kundencustomizing, d.h. die Angleichung des SAP-Systems an die Kundenanforderungen. SAP EWM ist eine Komponenten von SAP SCM Supply Chain Management, das für die automatische Lagersteuerung und -kontrolle auch von komplexen Lagerprozessen konzipiert wurde.

Das ( (GRC FM)SAP Fraud Management ist eine industrieunabhängige SAP-Lösung zur externen und internen Betrugsprävention und ist Teil von SAP GRC. Das SAP Fraud Management wertet aus, bestimmt, erforscht, untersucht, untersucht und beugt Betrügereien und Unregelmäßigkeiten in Big Data-Umgebungen vor, d.h. es müssen ausreichende Informationen in SAP oder aus anderen Quellen vorliegen.

HANAWas ist Hana? Mit SAP® HANA bezeichnet SAP die speicherinterne Technologie von SAP. Bei der Datensicherung im Speicher wird anstelle einer Harddisk die speicherresidente In-Memory-Datenbank verwendet. In-Memory-Technologie ermöglicht endlich Echtzeit-Business-Computing, das schon immer ein Wunschtraum der SAP-Gründer war. Häufig werden auch die Bezeichnungen Humanpotential und Humanressourcen verwendet.

SAP Human Capital Management bietet eine verbesserte Personalverwaltung. Eine IMDB (In-Memory-Datenbank) wie SAP HANA ist ein Hauptspeicher-Resident, d.h. die gesammelten Informationen werden nicht auf einer Harddisk oder einem anderen Festwertspeicher gerät gespeichert, sondern im Arbeitsgedächtnis eines Rechners. Damit kann die Datenverarbeitung deutlich beschleunigt werden. Mit der speicherresidenten In--Memory-Technologie wird ein deutlich schnellerer Datenzugriff als mit herkömmlichen Datenbeständen und damit eine Echtzeitanalyse möglich.

Eine verwandte Bezeichnung ist CIM (Computer Integrated Manufacturing). Ausgehend von den im Business Data Warehouse vorhandenen Informationen werden Kenngrößen errechnet und die Informationen aufbereitet. Auch für das Data Mining wird der Einsatz von Google Analytics verwendet. Das SAP PI ist eine Komponenten von SAP Netweaver und ist der Ersatz für die Versionen für SAP Netweaver und Business Connector (BC).

Die SAP Business OneSAP Business One ist eine Betriebswirtschaftssoftware für kleine und mittelständische Betriebe. Die SAP Business SuiteSAP Business Suite ist eine ERP-Lösung für kleine, mittelständische und große Betriebe auf Basis von SAPNetzwaver. The Business Suite beinhaltet SAP ERP und das Modul CRM (Customer Relation Management), SRM (Supplier Relation Management), PLM (Product Lifecycle Management) und SCM (Supply Chain Management).

SAP HANA ist eine Real-Time ERP-Suite, die auf der von der SAP SE selbst entwickelten In-Memory-Technologie SAP HANA aufbaut. S/4HANA ist eine Fortentwicklung der SAP Business Suite und erlaubt digitales Business ohne Medienbruch und in Echzeit.

Die Installation von SAP S/4HANA kann entweder in der Wolke oder vor Ort erfolgen. S/4HANA für SAP Business All-in-OneSAP S/4HANA für SAP Business All-in-One ist eine Betriebswirtschaftssoftware lösung für den mittelständischen Bereich, z.B. für die Produktion. Der Begriff R/3UI5 ist präziser als Rahmenwerk zu verstehen, d.h. eine Ansammlung von Bibliotheken und Anwendungen, die auf HTML5 und SAP Hana basieren.

Unter ( "SCM") Lieferkettenmanagement versteht man die systematisch, intelligent und koordiniert durchgeführte Betrachtung, Disposition, Steuerung und Kontrolle sowie die Verbesserung und Automation von Abläufen in der logistischen Kette eines Produkts zwischen Herstellern und deren Vorlieferanten, Anbietern und Endkunden. Ein reibungsloser Informations- und Wertfluss (Finanzen) ist auch Teil des SCM.

Mehr zum Thema