Sap Business Bydesign

Bydesign von Sap Business

Als Mietmodell ist die On-Demand-Lösung Business ByDesign im SAP Rechenzentrum erhältlich. SAP Business ByDesign bleibt jedoch Teil der Cloud-Strategie. Cloud-basiertes ERP für mittelständische Unternehmen Mit unserer holistischen und umfangreichen Unterstützung auf der Grundlage von über 40 Jahren Berufserfahrung, einzigartiger Expertise und fortlaufender Innovationen können Sie kritische Unternehmensprozesse auf Ihrem Weg zu Innovationen und digitalen Veränderungen sicherstellen. Schliessen Sie die Kluft zwischen der Digital Transformer- und der Implementierung der Digital Transformer- und der Digital Transformer- Technologie mit verlässlichen Consultants, die Ihnen helfen, Innovationsbedürfnisse zu identifizieren, Strategien zu entwickeln und Ihr Unternehmen zu verändern.

SAP-Business ByDesign - Was bringen die nächsten Jahre? Forschung und Entwicklung

Mit der effektiven Einführung von Business ByDesign im Jahr 2007 hat SAP seine Marketingaktivitäten für die SaaS ERP Suite erheblich reduziert. SAP hat seinen ursprünglichen Schwerpunkt auf eine vollständige ERP-Suite in der Wolke mit zusätzlichen Applikationen für vier Geschäftsfelder (LOB = Lines of Business) erweitert: People (SuccessFactors), Customer (SAP Cloud for Sales), Money in der SAP Wolke for Financials/Travel) und Supplier in der Ariba (Lieferant).

Darüber hinaus hat der Unternehmensverbund die HANA Cloud Plattform gestartet, die ein 1:1-Hosting der SAP Business Suite auf HANA ermöglicht. SAP Business ByDesign ist jedoch weiterhin Teil der Cloud-Strategie. In der Tat setzen einige Firmen unterschiedlich stark saas-basierte Applikationen wie SAP Cloud for Financials/Travel, SAP Cloud for Sales, SAP Cloud for Marketing und SAP Cloud for Service die ByDesign-Plattform ein: Während sich die SAP Cloud for Financials stark mit Business ByDesign überschneidet, werden andere Applika tionen mit den ByDesign Business Objects erweitert und mit Zusatzfunktionen in einer anderen Benutzeroberfläche versehen.

Neben dem mittelständischen Markt, der klassischen ByDesign-Zielgruppe, bedient SAP zwei weitere Marktsegmente: große Dienstleistungsunternehmen und Filialen von internationalen Konzernen. Auch wenn der mittelständische Markt in erster Linie durch Service- und Vertriebspartner bedient wird, vertreibt SAP in der Regel in den anderen Teilmärkten. Auch wenn das Mittelstandssegment die meisten Kunden hat, erwirtschaftet SAP den höchsten Umsatz nach Design mit großen Unter-nehmen.

Mit Business ByDesign bedienen Hilti und Lufthansa einzelne Branchen, während Roland Berger damit das gesamte Unternehmen, einschließlich des Kerngeschäfts, absichert. Der Branchenfokus von SAP für Business ByDesign liegt vor allem auf Dienstleistern, Großhändlern und Herstellern. Allerdings vertreiben sie ByD, wo immer sie die passende Technologie finden. Jedoch muss sich der Gesamtmarkt an einige wesentliche Veränderungen in der zukünftigen Fahrplanstruktur von Business ByDesign anpassen.

Einerseits hat sich SAP entschlossen, einige Bestandteile der Silverlight-Benutzeroberfläche Schritt für Schritt auf HTML5 zu umzustellen, da Microsoft sich von seinem eigenen Silverlight-Produkt entfernt und damit die weltweite Ausrichtung von SAP umgesetzt hat, HTML5 als Standardformat für zukünftige Benutzeroberflächen zu verwenden. Darüber hinaus wird Business ByDesign - wie alle SAP-Lösungen - in Zukunft auch die HANA In-Memory-Datenbank verwenden.

Business ByDesign wird derzeit auf den HANA-Vorgängern T-Rex und MaxDB eingesetzt. SAP rechnet mit einer Leistungssteigerung durch die Umstellung des ByDesign-Codes auf HANA. Dennoch stellt der Betrachter immer wieder die Überlebensfrage von ByDesign - vor allem, wenn die Problemlösung, wie bei SAPPHIRE im vergangenen Jahr, seit langem nicht mehr vom SAP-Management angesprochen wird.

Erstens ist die Software das einzigartige SAP-Angebot für den Mittelstand, der eine Cloud ERP-Lösung sucht. Andererseits laufen eine Vielzahl von Saas-Anwendungen von SAP auf der ByD Process Platform sowie SAP Cloud for Financials/Travel oder SAP Cloud for Sales. Das Business ByDesign ist ein zukunftsfähiges und expandierendes Geschäftsfeld, das sich weiter ausdehnen wird.

Allerdings sollte sich SAP davon nicht abschrecken und mit den Daten über Business ByDesign und das dahinter stehende Unternehmen eingehen.

Mehr zum Thema