Sap Business one Cloud Kosten

Kosten für Sap Business One Cloud

SAAS-Modell von der Cloud bis zum Betrieb von SAP Business One? Dass unsere Kunden ihr ERP in der Cloud betreiben, liegt auch an den reduzierten IT-Kosten. Wie viel kosten SAP Business One? Kostenübersicht Sept. 2018

Bei einem SAP Business One-Projekt sind die Kosten sehr unterschiedlich und hängen von vielen Einflüssen ab. Im Wesentlichen gliedert sich die Preisstruktur in vier Kategorien: die Kosten für die Einführung der neuen Technologie, die Kosten für den Systembetrieb, die Kosten für die Lizenzierung der neuen Technologie und die Kosten für die Schulung Ihrer eigenen Mitarbeitenden.

Die Art und Weise, wie das Unternehmen eine ERP-Lösung wie SAP Business One einführt, ist entscheidend für die daraus entstehenden Kosten. Der ( "branchenspezifische") Umgang mit Tools, die mit der Anwendung verbunden werden müssen, kann ebenfalls zu einem anderen Arbeitsaufwand als bei einer Standard-Einführung aufkommen. Deshalb legen wir für ein kostengünstiges Vorhaben zunächst fest, welche Arbeitsschritte für die Einführung Ihres Wunschsystems erforderlich sind und in welcher Konsistenz und Güte diese Verfahren im Vorhaben eingehalten werden.

Änderungswünsche, d.h. Änderungswünsche an die angepasste Version der angepassten Version, werden in der Praxis in der Praxis in der Regel von uns in die Projektnachbereitung einbezogen, um die Umsetzung nicht aufgrund von Verspätungen aus den vorgesehenen Arbeitsgängen zu ziehen. Wenn Sie SAP Business One einsetzen möchten, können Sie zwischen zwei Varianten auswählen - entweder vor-Ort ("OnPremise") oder in der Cloud.

Sie können sich auch dafür entschließen, SAP Business One an ein fremdes Datenzentrum auszulagern. This Product as a Service (SaaS) in the Cloud ist eine Monatsmiete der notwendigen Informationstechnologie. Sie bezahlen pro Benutzer 50 EUR pro Jahr.

Die Cloud-Lösung zeichnet sich durch niedrigere IT-Kosten und eine deutliche Kostentragfähigkeit aus. Einzelheiten zu unseren Cloud-Services findest du hier. Die SAP AG differenziert bei der Lizenz von SAP Business One zwischen drei Arten von Nutzungsrechten. Für eine Detailansicht aller vorhandenen Genehmigungen mit den zur Verfügung stehenden Features klicken Sie bitte hier: SAP Business One Features nach Lizenztyp.

SAP Business One Professional User wurde für Benutzer entwickelt, die einen Vollzugriff auf das SAP-System wünschen. Die Kosten für diese Freischaltung betragen 2.700 EUR bzw. 79 EUR pro Benutzer und Kalendermonat, wenn Sie sich für das Cloud-Modell aussuchen. Die Benutzer von SAP Business One Limited erhalten je nach ausgewählter Abteilung begrenzten Zugang zum ERP-System.

Eingeschränkter CRM-Benutzer: Sonderlizenz für Außendienstmitarbeiter oder Vertriebsmitarbeiter. Eingeschränkter Finanzbenutzer: Berechtigung für Buchhaltungsmitarbeiter. Eingeschränkter Logistiknutzer: Berechtigung für Angestellte, die im Warenlager tätig sind. Die SAP Business One Limited User kosten 1.400 EUR oder 45 EUR pro Benutzer und Kalendermonat in der Cloud.

Wenn Sie an Umfang gewonnen haben und einen Bedürfnis nach mehr als fünf (5) Benutzern haben, können Sie problemlos auf die Standardversion von SAP Business One migrieren. Die Kosten für das Starter-Paket betragen 1.140 EUR pro Benutzer oder 33 EUR pro Benutzer und Monat in der Cloud. Im Cloud sind die Wartungskosten bereits im Lizenz-Preis inbegriffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema