Sap Crm Cloud

Saft Crm Cloud

Die Vorteile von SAP C4C im Vergleich zu SAP CRM: Was ist besser? Bei SAP C4C ab in die Cloud: Digitaltechnologien geben professionellem Kundenservice Flügel: Schon seit langem wissen sie, dass die Zukunftsperspektive eines effizienten und passgenauen CRM in der übersichtlichen Präsentation der Kundenreise für Mitarbeitende und Kundinnen auf der einen Seite ist. Mit der neuen SAP Hybris Cloud for Customer in der C4C ist die Situation ganz anders. Mit der modernen Cloud-basierten und plattformunabhängigen CRM-Lösung, die eine einheitliche SAP-Integration möglich macht, ist man auf der Überholspur und schneidet noch besser ab als die Marktführer salesforce und Microsoft Dynamics.

In der Vergangenheit hatte CRM-Software immer eine große Vorliebe für Cloud-Lösungen. Die Tatsache, dass der Trendthema Cloud ist, ist kein Geheimtipp mehr, denn diese Technik bietet eine Fülle von Fortschritten. Die Cloud-Lösungen gewinnen an Marktanteilen, während die Nachfrage nach Lizenzen vor Ort geringer ist. Inzwischen wird voraussichtlich rund die Hälfe des CRM-Marktes auf Cloud-Lösungen beruhen, was auch darauf zurückzuführen ist, dass auch Wettbewerberprodukte wie Force CRM oder Microsoft Dynamics CRM das Problem der "Cloud" deutlich vorantreiben.

Die Vor-Ort-Lösung des Klassikers SAP CRM kann jedoch für bestimmte Anforderungsprofile noch ausreichen. SAP CRM profitiert nach wie vor von den typischen Vorteilen von Vor-Ort-Lösungen, wie z.B. einem hohen Grad an Funktionalität und Reife sowie der internen Datenkontrolle. Bei der initialen Datenmigration für eine Ersteinführung der SAP CRM Vor-Ort-Lösung handelt es sich oft um eine sehr einzelne Projektschritte mit hohen Entwicklungskosten.

Der Abgleich der Messdaten erfolgt über die im CRM eingebaute so genannte Middelware - eine in das CRM eingebaute Spezialsoftware, die zwischen dem CRM-Betriebssystem und der auf ihm laufenden Applikation mitwirkt. Der SAP Hybris C4C hingegen überzeugt mit einer modernen Benutzeroberfläche, einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit und vor allem mit der Fähigkeit, in wesentlich kürzerer Zeit projektierte Aufgaben zu realisieren.

Hier wird die Datenmigration erheblich erleichtert. In SAP Hybris C4C ist die Integrationstruktur komplizierter, da auch eine Middelware eingebunden ist und ein drittes Gesamtsystem eingebunden ist. Für die Datenmigration sind jedoch mehr als 30 verschiedene Excel-Vorlagen verfügbar, die den Import von Dateien aufgrund ihrer vordefinierten Gliederung erheblich erleichtern.

Die Cloud-Lösung überzeugt im laufenden Geschäftsbetrieb mit geringen Wartungskosten. So können sich Vertriebs- und Servicemitarbeiter rasch in der Anwendung zurechtfinden und diese für eine optimale Kundenbetreuung und Kundenberatung einsetzen. Anwendungen für iPhone und iPod touch sind auf Mobilgeräten verfügbar. Die gute Interaktions- und Integrationsleistung zwischen ERP- und CRM-Lösungen ist ein hervorragendes Kennzeichen der neuen SAP-Cloud-Lösung.

Für die jeweiligen Vertriebs- und Microsoft-Produkte gibt es keine Standard-Schnittstelle zu SAP, was zu einem entsprechend hohen Programmieraufwand für die Schnittstellen führen kann. Mit SAP C4C hat die Cloud-Diskussion viele neue Pro-Argumente bekommen und die modularen, flexiblen und rasch einsetzbaren Cloud-Lösungen werden noch mehr in den Mittelpunkt rücken. Ob "vor Ort" oder "Cloud" die beste Antwort ist, kann nicht immer sofort und unmissverständlich beantwortet werden.

Weil es oft nur darum geht, die richtige Lösung auf den ersten Blick zu wählen. Bei der Cloud-basierten SAP Hybris C4C-Lösung stehen wir Ihnen als SAP-Partner gern beratend zur Seite.

Mehr zum Thema