Sap Enterprise Cloud

Enterprise Cloud von SAP

Dies hat die FEV Eu- rope GmbH getan und beschlossen, SAP HANA aus der SAP zu entfernen. Ein Cloud-Provider für den richtigen Ansatz von SAP HANA gewählt Bei der Auswahl eines SAP HANA Cloud Providers ist darauf zu achten, dass die entsprechenden Entscheider wissen, was SAP HANA ist. Viel mehr sollten Sie wissen, wie HANA die neue Umgebung von SAP-Anwendungen und Datenbanken durchzieht. Bei SAP HANA handelt es sich um eine speicherinterne Datenbank, die als Grundlage für mehrere der aktuellsten SAP-Anwendungen dient, wie SAP S/4HANA Finance (früher Simple Finance) und die ERP-Suite SAP S/4HANA.

S/4HANA kann ein Unternehemen in der Cloud, vor Ort im eigenen Datacenter und in einem Hybridszenario bereitstellen. Eines der bedeutendsten ist die SAP HANA Cloud Plattform (HCP). Bei diesem HANA Cloud-Angebot handelt es sich um ein Plattform as a Service (PaaS)-Angebot, das es Unternehmern ermöglicht, ihre SAP-Anwendungen zu ergänzen und anzupassen und neue Anwendungen zu entwickeln. Die HANA Enterprise Cloud (HEC) ist dagegen eine Privatcloud, die als Managed Service bereitgestellt wird.

Aber das Ganze wird noch komplexer, da einige dieser HANA-Cloud-Elemente von Dritten bezogen werden können. "In der Tat gibt es eine geringe Nutzung von HANA als universelles Datenbankmanagementsystem. Die meisten Nutzer setzen jedoch HANA Cloud-Lösungen ein, da gewisse SAP-Software in der Cloud laufen muss. Wir empfehlen potentiellen Anwendern der HANA Cloud, sich zunächst die gesamten Dienste von Cloud-Anbietern anzuschauen, da Nutzer, die ein breiteres Spektrum an Diensten in Anspruch nehmen, einen höheren Mehrwert erzielen werden.

"Es wird empfohlen, dass sich ein Cloud-Auswahlverfahren nicht darauf beschränkt, sicherzustellen, dass die betrachteten Lösungsansätze den sofortigen Bedarf decken. Obwohl es HANA seit rund fünf Jahren gibt, sind Einzelheiten zu den HANA Cloud-Angeboten erstaunlich auffällig. "â??Die Informationsmenge, die SAP Ã?ber seine Cloud-Angebote veröffentlicht, verÃ?ndert sich offenbar von Jahr zu Jahr.

"Und das hat unmittelbar mit der Aufgabe zu tun, einen HANA Cloud Provider zu suchen und auszusuchen. Herbert rät Unternehmen daher, sich vor der Wahl eines HANA-Cloud-Providers darauf zu einigen, was ihnen wirklich am Herzen liegt: "Jeder muss begreifen, dass eine Cloud-Lösung ein kontinuierliches Verhältnis zwischen Schnelligkeit und Flexibilität gegenüber der Steuerung hat.

"Während Gärtner den HANA Cloud-Kunden rät, sich die Provider genauer anzusehen und zu überprüfen, ob sie nicht nur individuelle Anwendungen bereitstellen, sondern auch potenzielle zukünftige Anforderungen abdecken können, konzentriert sich Gärtner auf andere Bereiche: "â??Wenn Sie Ihre SAP-Abonnements separat von Ihrem Cloud-Provider managen mÃ??ssen, fallen einige Verwaltungskosten fÃ?r beide Provider an, vor allem im Personalbereichâ??, erklÃ?rt Herbert.

Mit einer neuen Technik wie HANA ist es unerlässlich, einen zugelassenen Lieferanten zu haben, der Ihre Auswahlmöglichkeiten eingrenzen kann. Das sagt Ronthal. "â??Es gibt immer noch nicht eine sehr groÃ?e Anzahl von zugelassenen HANA-Partnern fÃ?r die ÂPublic Cloud heute. "Dies wirft die Problematik auf, wo man qualifizierte Cloud-Provider findet.

Dritte können HANA als Managed Services, als Hosted Services, als Managed Cloud as a Services und als Privat Cloud bereitstellen. Wir empfehlen Drittanbietern, für HANA zugelassene Geräte zu nutzen. Obwohl ein Drittlieferant nicht explizit zertifizieren muss, um HANA über die Cloud zu beliefern, sollte er HANA mindestens auf einer zertifizierten Hardwareseite betreiben.

HANA verfügt auch über ein eigenes SAP-Produkt HCP als Infrastructure as a Service (IaaS) und Database as a Service (DBaaS). Ebenso können Anwender HANA als Datenbank in der AWS-Cloud ausführen. Certified Service Provider finden Sie im SAP Handbuch für Outsourcingbetriebspartner. Das Handbuch enthält rund 300 Datensätze und erlaubt es den Anwendern, über Dienste wie Hosting, SAP HANA, Infrastruktur oder Cloud gezielt nach einzelnen Staaten zu filtern.

Wenn Sie eine Self-Service-Public Cloud für eine IaaS-Bereitstellung verwenden, riskieren Sie, dass der Hersteller nicht zertifizierte Hardware einsetzt. Es kann sich jedoch um einen SAP-Technologiepartner mit Zertifikaten für SAP HANA One (eine HANA Private Cloud Option, die auf AWS läuft), die HANA Bring Your Own Licence (BYOL zur Übertragung von HANA-Lizenzen zwischen lokaler Umgebung und Cloud) oder das ERP-Angebot für kleine und mittlere Betriebe, SAP Business One handeln.

Zu Beginn des Jahres 2016 war AWS der erste HANA Cloud-Anbieter mit einer BYOL-Option.

Auch interessant

Mehr zum Thema