Sap Fiori Launchpad

Launchpad von Sap Fiori

Welche Vorteile hat das neue Fiori Launchpad 2.0? Der Launchpad ist der ideale Einstieg für Fiori-Anwendungen auf Mobil- und Desktop-Geräten. Die Benutzerfreundlichkeit des Launchpad ist daher für den Nutzer besonders bedeutsam und die an das Launchpad gestellten Erwartungen nehmen mit der Zahl der Fiori-Anwendungen zu. Das Fiori Launchpad 2.

0 wurde speziell für diese erhöhten Bedürfnisse entwickelt.

Worauf das neue Launchpad ankommt, werde ich im Nachfolgenden erklären. Der Launchpad wurde stark entwickelt und ist nun bereit, den Benutzern die bestmögliche Handhabung einer Vielzahl von Anwendungen zu bieten. Mit der zunehmenden Zahl von Anwendungen wird es für den Nutzer zunehmend wichtig, die richtigen Anwendungen zu wählen, die ihn bei seiner täglichen Routine unterstützt.

In der ersten Variante wird nach einer bereits bekannten Anwendung gesucht. Bei der zweiten Variante hat der Benutzer eine Aufgabenstellung und ist auf der Suche nach einer geeigneten Anwendung. Die Rollendefinition legt eindeutig fest, für welche Anwendungen der Benutzer berechtigt ist. Deshalb sollte der Nutzer die Moeglichkeit haben, neue Anwendungen selbst zu erkennen, um die entsprechende Rollenzuordnung und Anwendung zu ermoeglichen.

Die erste Abbildung stellt alle vom Gesamtsystem vorgeschlagenen Anwendungen dar. Die zweite Anzeige enthält alle der Funktion zugeordneten Anwendungen und die dritte alle im Systems. Über ein Eingabefeld kann die Selektion der Anwendungen eingegrenzt werden, um schließlich die gesuchte Anwendung zu erhalten. Mit den Designrichtlinien wird jede Anwendung auf eine Funktion und eine spezifische Aufgabe abgestimmt.

Wenn Sie jetzt einen kompletten Workflow haben, ist es ratsam, die Anwendungen untereinander kommunizieren zu laßen. Im neuen Launchpad 2.0 ist es möglich, eine Anwendung aus einer anderen Anwendung zu öffnen, ohne zum Hauptmenü zurückzukehren. Damit wird der Benutzer in seinem Workflow bestmöglich durchdacht.

Häufig verfügen Benutzer über mehrere Anwendungen, die zum gleichen Themenbereich mitwirken. Weil jeweils nur eine Anwendung aufgerufen werden kann, sind nur die Daten aus dieser Anwendung für den Benutzer jederzeit verfügbar. Dabei werden die Daten aus verwandten Anwendungen, die der Benutzer benötigt, ausgeblendet. Deshalb gibt es im Fiori Launchpad 2.

Auf diesen Pages, die wie gewöhnliche Anwendungen über eine Fliese im Launchpad abgerufen werden, werden die wesentlichen Inhalte aus den Anwendungen zu einem Themenbereich zusammengefasst. Die Anwendungen werden nicht in Fliesen, sondern in Spielkarten oder Spielkarten dargestellt. Das Format der Landkarten ist im Verhältnis zu den Fliesen nicht angegeben und bietet Raum für weitere Auskünfte.

Mithilfe der Übersichtsseiten kann der Benutzer die wesentlichen Daten aus mehreren Anwendungen zu einem Arbeitsbereich auf einen Blick auffinden. Wenn Sie auf die Landkarten klicken, können Sie wie bei den Fliesen auf die Anwendung zugreifen. Bei der Fiori Launchpad 2.0 hat sich auch das Erscheinungsbild im Vergleich zur vorherigen Version stark geändert.

Wurden beim Launchpad der ersten Gerätegeneration auf der Startseite nur die bestehenden Anwendungen durch ihre Fliesen dargestellt, wurden beim Fiori Launchpad 2.0 zwei neue Felder hinzugefügt. Wenn Sie auf die Schaltfläche oben in der oberen rechten oder linken Ecke des Bildschirms klicken, wird ein neues Feld auf der rechten oder linken Bildschirmseite in das jeweilige Feld gezogen.

Dieser neue Abschnitt stellt dem Benutzer neue Funktionen zur Verfügung, ohne das Image ändern zu müssen. Das neue Feld auf der rechten Bildschirmseite ist der Me-Area. Hier kann der Benutzer sein Benutzerprofil editieren, seine persönlichen Eingaben machen und eine Übersicht über die letzten verwendeten Anwendungen einsehen.

Ausgenommen hiervon sind die Voreinstellungen von Anwendungen, die derzeit im Hauptmenü offen sind. Der Hauptzweck des Me-Area ist es, dem Benutzer zu ermöglichen, sein Launchpad so zu entwerfen, dass es seine Arbeitsabläufe optimal ergänzt. Hier kann der Benutzer die Anwendungskacheln in seinem Launchpad arrangieren und zusammenfassen.

Die Auflistung der aktuellsten Anwendungen kann dem Benutzer auch die tägliche Arbeit vereinfachen, insbesondere bei einer großen Anzahl von Anwendungen. Eine weitere neue Zone, die hinzugefügt wurde, ist der Systembereich. Durch Anklicken der Schaltfläche oben links auf dem Bild gelangen Sie in diesen Abschnitt, der für den Benutzer wesentliche Mitteilungen ausweist.

Darüber hinaus kann der Benutzer auf die Meldungen eingehen, ohne seine bestehende Anwendung zu durchlaufen. Der Nutzer wird nicht lange mit seiner laufenden Tätigkeit belästigt und erhält zugleich wesentliche Mitteilungen. Dabei steht der Benutzer im Vordergrund und alle Möglichkeiten der Seite werden ausgeleuchtet, um das Bearbeiten des Launchpads noch reibungsloser und effektiver zu machen.

Da sich die Entwicklung auf eine große Anzahl von Anwendungen konzentriert, haben die Verantwortlichen nicht versäumt, den Ausblick in die Vergangenheit zu richten.

Mehr zum Thema