Sap Hana Vorteile Nachteile

Vorteile von Sap Hana Nachteile

Nachfolgend sind die wichtigsten Vorteile und Kritikpunkte kurz zusammengefasst. Nuts betreibt seine Cloud-Plattform über den HANA Cloud Connector in SAP ERP-Systemen. So hat sich SAP mit HANA selbstständig gemacht. Die SAP-Technologie für den In-Memory-Bereich wird nach einem holprigen Anfang zu einer Erfolgsstory. com!

Professionell demonstriert, wie sich SAP mit HANA neuentwickelt hat. Wer heute über SAP redet, redet über HANA. HANA steht für die Vor- und Nachteile einer wegweisenden Neuerung, der In-Memory-Technologie und für die Transformation eines puren Softwareunternehmens mit On-Premise-Architektur in das, was SAP selbst gerne als "Cloud Company" bezeichnet.

Mit der Cloud-Plattform HANA, die im Wesentlichen auf einer speicherinternen Datenbasis basiert, reagierte SAP auf das Angebot von Wettbewerbern, niedrigere monatliche Cloud-Gebühren für Unternehmenssoftware einzuführen. Die Cloud-Plattform basiert auf einer speicherinternen Datenbasis. Hasso Plattner, Mitbegründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats der SAP, hebt auch den revolutionären Charakter dieses Ansatzes hervor, wenn er sagt, dass die SAP mit HANA ein völlig neuartiges Gesamtsystem mit einer völlig neuen Datenbasis, einer völlig neuen Benutzerführung und einer völlig neuen Adaption an die Anforderungen der Unternehmungen aufgesetzt hat".

Gleichzeitig war die Weiterentwicklung der HANA mit einem Strategiewandel verknüpft, d. h. dem Bemühen, in Zukunft vor allem aus eigener Kraft und mit eigenen Ideen zu expandieren, anstatt durch Akquisitionen anderer Firmen und deren Abnehmer (= Masse) oder durch Akquisitionen von Start-ups, Pro-duzenten, Technikern und Entwicklungsingenieuren (= Technologie). Laut dem Analystenunternehmen HANA ist HANA das Kernstück der Digitalstrategie von SAP.

SAP hat mit HANA einen tief greifenden Schritt an einem Kernpunkt des vielschichtigen SAP-Ökosystems gewagt. Also, was bedeutet HANA eigentlich? Das ist HANA? Die HANA ist im Wesentlichen eine speicherinterne Plattform, mit der große Datenmengen in Realzeit bearbeitet werden können. SAP betrachtet den Hauptziel von HANA darin, "komplexe Anfragen jeglicher Couleur in möglichst kurzer Zeit ohne vorherige Aggregation der Datensätze und damit Informationsverlust " durchzuführe.

Die speicherinterne Plattform für Analytik und Anwendung ist als Device oder als Client-Lösung erhältlich. Mit HANA erhalten bestehende Systeme zunächst mehr Leistung und weniger Zeitaufwand. Das SAP-Dokument "What is SAP HANA?" enthält für HANA folgende, mit viel Selbstlob gefüllte Definition: "SAP HANA ist eine speicherinterne Datenplattform, die als internes Gerät oder in der Wolke genutzt werden kann.

Sie ist eine Revolutionsplattform, die sich ideal für die Ausführung von Echtzeit-Analysen sowie die Erstellung und Bereitstellung von Echtzeit-Anwendungen eignet. Für die Analyse von Echtzeit-Anwendungen. Das Herzstück dieser Technologie ist die SAP HANA-Datenbank, die sich von anderen Datenbankmodellen auf dem Weltmarkt deutlich abhebt. "Die ersten Planungen für HANA gehen wahrscheinlich auf das Jahr 2009 zurück.

Die HANA wurde im Juli 2010 für eigenständige Analytikanwendungen zur Verfügung gestellt. Inzwischen hat sich HANA von einer verwandten In-Memory-Datenbank, die nur SAP-Anwendungen und HTTP (SQL-Datenbanken) unterstützt, zu einer vollständigen Datenbank aufgesetzt. Es beinhaltet ein Benutzeroberfläche (Fiori UX), Archivierungsfunktionen (Tiered Storage mit SAP IQ), Anbindungen an Hadoop (über HANA Vora), eine Maschine für Stream-Analysen und Funktionen für Data Integration und Analytics.

SAP HANA wird von SAP-Anwendern vor allem für SAP-Daten verwendet. HANA ist jedoch kein gutes Geschäft. Nach Angaben des US-Magazins "Forbes" wird HANA auch in der nicht gerade kosteneffizienten SAP-Produktfamilie als extrem kostspielig angesehen....

Mehr zum Thema